Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 317 Antworten
und wurde 10.128 mal aufgerufen
 Mitgliedervorstellung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
Annita Offline





Beiträge: 2.050

20.03.2011 11:12
#51 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

bis später

Balrog Fjalreson Offline





Beiträge: 584

23.03.2011 09:26
#52 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Bis später ^^

__________________________________________________
Darf ich mal...ich will zu Elfa ins Wunderland XD

Annita Offline





Beiträge: 2.050

23.03.2011 11:07
#53 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

kann im moment nicht schreiben rückzahlung jetzt ja vereinbarung wurden keine getroffen damals. mußte männe gewaltig anbohren damit er den mund mal aufmacht und seine gedanken sagt. nun ist es raus er ist genau so sauer wie ich. weißte was ich nicht verstehe das kann ich nur in pm schreiben. aber erst bin ich mal froh.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

23.03.2011 11:11
#54 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Zitat von Annita
kann im moment nicht schreiben rückzahlung jetzt ja vereinbarung wurden keine getroffen damals. mußte männe gewaltig anbohren damit er den mund mal aufmacht und seine gedanken sagt. nun ist es raus er ist genau so sauer wie ich. weißte was ich nicht verstehe das kann ich nur in pm schreiben. aber erst bin ich mal froh.



das ist ok, wenn Du möchtest und es Dir gut tut, dann schreib in pn

Annita Offline





Beiträge: 2.050

09.04.2011 00:22
#55 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

geht es allen gut?

PEST Offline





Beiträge: 10.737

09.04.2011 01:05
#56 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Jepp---

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

09.04.2011 03:14
#57 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Jup mir auch

Annita Offline





Beiträge: 2.050

09.04.2011 19:22
#58 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

so ne doofen unfälle wie 90 in hof und gestern in rostock hoffentlich nicht wieder. kirsch alles ok

Annita Offline





Beiträge: 2.050

10.04.2011 21:04
#59 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

sagt mal kennt ihr die tage wo einem früh das messer beim brötchen schneiden aus der hand fällt, man sich beim trinken die zunge verbrennt. das essen anbrennt wo man daneben steht. zucker verschüttet habe aber die box in der hand. schreiben und es sind verdammt viel fehler drinn. ich verkrieche mich am besten. hab euch lieb.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

10.04.2011 21:35
#60 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Zitat von Annita
sagt mal kennt ihr die tage wo einem früh das messer beim brötchen schneiden aus der hand fällt, man sich beim trinken die zunge verbrennt. das essen anbrennt wo man daneben steht. zucker verschüttet habe aber die box in der hand. schreiben und es sind verdammt viel fehler drinn. ich verkrieche mich am besten. hab euch lieb.



Kindern geht es allen so. Wir sind alle JKinder, vor Allem wenn wir denken das Erwachsensein gepachtet zu haben. DEIN FEHLER!

Mein Meister in der Forstwirtschaft sagte einmal. Als Holzfäller muss man wie ein Kind sein, wenn irgendwas nicht so gut läufft einfach fallen lassen und nichts wie weg!!!!!

Okay es waren nicht original seine Worte aber so ähnlich!!!!!! Ehrlich!!! Mich kotzt das Gebot "Du sollst nicht lügen manchmal volle an!!!!"

Annita Offline





Beiträge: 2.050

10.04.2011 22:10
#61 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

ich würde nur lügen um mein Leben zu schützen.!!!!!!!!!!abraxas er hat aber recht!!!! denke mal es ist nicht schlecht es mit einzubinden und im hinterkopf haben. aber nicht immer manchmal muß auch Kampf sein ok

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

10.04.2011 22:19
#62 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Zitat von Annita
ich würde nur lügen um mein Leben zu schützen.!!!!!!!!!!abraxas er hat aber recht!!!! denke mal es ist nicht schlecht es mit einzubinden und im hinterkopf haben. aber nicht immer manchmal muß auch Kampf sein ok



Genau. Trotzdem hätte ich wohl einen Kampfhund hätte ich Kinder! Er muss ja nicht zum Kampf gescvhlagen werdn verdammt! Aber beim Training wäre er dabei. Spielerisch. Er wäre meine 2te Hälfte auch die des Kindes. Hunden kann man sogar verstecken spielen beibrinegn!

Annita Offline





Beiträge: 2.050

10.04.2011 22:25
#63 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

ja ich weiß es macht ganz viel spaß ihnen was spielerich zu lernen.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

11.04.2011 13:52
#64 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Ich hab gestern eine Mail verschicken wollen, mit 6 Fotos drin. Diese Mail kam immer wieder als Mailerdeamon(unzustellbar) zurück.
Ich hab das Ding bestimmt 5 mal gesendet. Dann hab ich es mit ganz kleinen Mails versucht, nichts hat geklappt. Dann hab ich aufgegeben.
Und eben bekam ich Antwort. Irgendwie muß eine Mail doch durchgekommen sein.

Was solls..., so ist das Leben.

Um sein Leben mit einem Hund zu teilen, muß es kein Kampfhund sein. Ein kleiner Mischling, der dem Wohnplatz angepasst ist, reicht völlig aus.
Man wird selten einen besseren Freund finden.
Nicht nur der Hund lernt von einem, sondern man selber lernt auch von dem Hund.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

25.04.2011 20:21
#65 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

bei mir ist nichts angekommen. hast du an oberchef geschrieben.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

27.04.2011 21:13
#66 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

ich finde heute einfach kein thema zum schreiben, dabei fehlt ihr mir so sehr.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

13.05.2011 21:55
#67 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

bin ab 19.5 nur noch abends im netz. bin tagsüber net daheim.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

11.06.2011 17:48
#68 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

habe kopf und bauchschmerzen. schon seit gestern. wollte doch zu marion und andreas

Jörmund Rabenfels Offline





Beiträge: 183

13.06.2011 12:53
#69 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Zitat von Annita
habe kopf und bauchschmerzen. schon seit gestern. wollte doch zu marion und andreas



Hallo Annita! Es tut mir leid, dass du die Gelegenheit, nach Potsdam zu kommen, nicht wahrnehmen konntest, zumal ich glaube, dass es dir gut getan hätte, mal einige Stunden unter netten Menschen zuzubringen, oder einfach nur das bunte Treiben zu beobachten.
Ich bin nicht so genau im Bilde, welches Leiden dich plagt, weshalb es womöglich etwas vermessen ist, hier Ratschläge zu geben, aber ich weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig es ist, aus bestimmten Mustern auszubrechen. Die Geschichte mit meiner rechten Hand geht jetzt schon über drei Jahre. Die ersten 1,5 Jahre habe ich nur noch weiße Kittel gesehen, musste ständig zu Untersuchungen und Therapien. Durch die hohe Schmerzintensität habe ich mich irgendwann nicht mehr getraut in öffentliche Verkehrsmittel zu steigen, aus Angst vor neuen Schmerzen. Ich habe mir Termine so gelegt, dass ich zu einer Zeit mit Bus und Bahn fahren konnte, wo nicht so viele unterwegs waren. Auch im privaten Bereich habe ich mich immer weiter zurückgezogen und isoliert. An eine Rückkehr in meine Arbeit (Grundschule) war schon gar nicht mehr zu denken.
Dann mehrten sich die Hinweise und Anstubser seitens meiner Götter, was ich da denn eigentlich treibe und ich begann Schritt für Schritt diese Muster aufzuweichen, mit Hilfe von Runenmeditationen aber auch mit einer Gesprächstherapie. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich Blut und Wasser schwitzend an der Bushaltestelle stand, nur noch wegrennen wollte, dann aber doch eingestiegen bin, ... mann war mir übel . Noch schlimmer war dann mein erster Arbeitstag nach 1,5 Jahren zu Hause. Ich hab' am ganzen Leib gezittert und war geistig kaum anwesend. Mittlerweile läuft das Leben schon beinahe wieder normal, abgesehen davon, dass ich die Hand immer noch nicht benutzen kann, aber dazu war ein Ausbruch notwendig, auch gegenüber den Ärzten, dass nämlich ich begonnen habe zu sagen, was ich will und was nicht, die Sache also selbst in die Hand genommen habe. Komischerweise war das auch der Punkt, an welchem die Erkrankung das erste mal Anstalten gemacht hat, sich ganz langsam davon zu machen, oder zumindest Linderung zugelassen hat.
Wie gesagt, ich weiß nicht, ob du damit etwas anfangen kannst. Es sollte dir Mut machen, immer wieder neue Versuche zu machen. Vielleicht ja am kommenden Wochenende in Schildow

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir sind verlorene Seelen, doch füreinander da...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

13.06.2011 23:44
#70 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Jörmund...das war sauber geschrieben. Danke sehr...

Auf dem Markt hast du mir deine kranke Hand zum Gruß gegeben.
Glaube mir, ich weiß das ganz sicher zu schätzen.
Vielleicht hat dich das auch wieder ein Stück weiter gebracht.
Mir war das ein ganz besonderer Moment, den ich als Vertrauen deiner Seits sehe.
Das hat auch mir weiter geholfen.

Und genau so wertvoll ist es für mich, wenn Annita zu einen Markt kommt.
Ich glaube nicht, das ich mir auch nur im Ansatz vorstellen kann, welche Überwindung das kostet. Deswegen ist es ja so besonders.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Jörmund Rabenfels Offline





Beiträge: 183

14.06.2011 08:49
#71 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Hallo PEST! Weißt du eigentlich, dass du der erste Mensch bist, dem ich diese Hand gereicht habe? Abgesehen von meinem Arzt, aber da war es nicht freiwillig und auch meine Frau traut sich nicht. Schon komisch Da war nur ein kurzes Zögern, aber dann war es, als wäre es das Normalste von der Welt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir sind verlorene Seelen, doch füreinander da...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

14.06.2011 14:33
#72 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Ich habe das Zögern gesehen. Aber lass mal, ich hab auch etwas gezögert, wollte dann aber unbedingt wissen, wie es sich anfühlt.
Und ich sage dir, das es mir wirklich gut gefallen hat. Es war außergewöhnlich.
Danke, das du mir so sehr vertraut hast.
Lass es zur Normalität werden. Vielleicht tuts am Anfang etwas weh, wenn jemand zu fest zudrückt. Das tut auch anderen Leuten weh. Aber du gewöhnst dich daran und wirst den Schmerz bald nicht mehr spüren. Aber deiner Hand kann es gut tun, so das die mehr spürt und beweglicher wird, einfach weil du sie wieder benutzt.
Ich möchte dir gerne weiter dabei helfen.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Jörmund Rabenfels Offline





Beiträge: 183

14.06.2011 17:27
#73 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Ich danke dir sehr für dein Angebot Bis das Ganze Normalität wird, bedarf es wahrscheinlich vieler kleiner Schritte, aber ein Anfang ist getan

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir sind verlorene Seelen, doch füreinander da...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

15.06.2011 02:00
#74 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

Natürlich bedarf es vieler kleiner Schritte. Die kann dir deine Frau geben.
Und ich möchte dabei auch einen Anteil zutun.
Warte mal ab, das wird schon alles wieder.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

23.06.2011 17:45
#75 RE: Vorstellung von Elfa Antworten

bin zur zeit nicht im netz bin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz