Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 5.875 mal aufgerufen
 Was auch immer,hier passt alles.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 15:30
#76 RE: was ist Pantheismus Antworten

mir ist mal so dur denn kopf gegangen der Begrif Erden beinhaltet ja das mann sich mit seinem untergrund verbindet um ein teil vom ganzen zu sein das ist doch der gedanke vom erden auch ein Pantheistischer gedanke oder spinne ich einfach nur ?

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

09.02.2012 16:17
#77 RE: was ist Pantheismus Antworten

Ich denke, erdung hat nicht unbedingt was mit welcher Religion auch immer, zutun.
Sich erden ist ein uralter Bestandteil des Menschen wenn er in geistige Regionen reist,
dass er zumindest seinen Körper in sicherer "Verwahrung" weiß.
Der Körper ist Materie und braucht die Bodenhaftung.
Was unseren Geist nicht hindern sollte, ins Licht zu streben.

http://www.panpagan.com/forum/magie-allg...28-erden-2.html

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 17:44
#78 RE: was ist Pantheismus Antworten

Unter Erdung verstehe ich ganz salopp gesagt, seinen Geist dann auch wieder mehr auf die weltlichen Geschicke zu richten. Man kann in den Wald gehen und einen Baum umfassen, rituell kann das "unterstützend" sehr hilfreich sein. Wenn mein Geist sich aber dauerhaft nur mit Schwingungen, Vibrationen und höheren Energien des Seins beschäftigt, denke ich, läuft man Gefahr den Bezug zur Realität zu verlieren. Das hat zur Folge, das man seine Umwelt und seine Mitmenschen nicht mehr versteht und auch nicht mehr verstanden wird. Man ist also Weltentrückt. Sinnvolle körperliche Betätigung und Arbeit zum Beispiel konzentrieren den Geist auf das Wesentliche. So verstehe ich Erdung.

Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 17:49
#79 RE: was ist Pantheismus Antworten

ich weis was du meinst aber gedanke ist sher naligentd das erden selber nicht da hast du recht

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 18:04
#80 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Thorlon
mir ist mal so dur denn kopf gegangen der Begrif Erden beinhaltet ja das mann sich mit seinem untergrund verbindet um ein teil vom ganzen zu sein das ist doch der gedanke vom erden auch ein Pantheistischer gedanke oder spinne ich einfach nur ?

Ganz Liebe Grüße Thorlon



wenn man sich das so bewußt macht, passt das wohl zum Pantheismus...aber im Pantheismus bist du sowieso ein Teil von allem und allem verbunden, ob es Dir bewußt ist oder nicht...

Runenweib und Hagalaz haben das sehr schön formuliert, Erdung ist ein bewußter Vorgang, den ein Mensch bewußt wählt, um sich nicht zu verlieren..
Aber wenn er sich verliert, bleibt er im pantheistischen Gedanken trotzdem allem verbunden, denn er gehört zu allem.

Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 19:21
#81 RE: was ist Pantheismus Antworten

ja ist einleuchtent mir kamm auch nur der gedanke mal so auf die schnelle da dachte ich schreibe hir einfach mal rein .
mal ne andere frage hat der pantheismus eine schrift auf die ihr euch beruft?

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 19:38
#82 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Thorlon
ja ist einleuchtent mir kamm auch nur der gedanke mal so auf die schnelle da dachte ich schreibe hir einfach mal rein .

war ja auch eine interessante Frage

mal ne andere frage hat der pantheismus eine schrift auf die ihr euch beruft?

nein, gibt es nicht, kann es nicht geben, da es keine machtausübende Institution gibt und keinen Gott, an den man sich wendet... Pantheismus ist aus den Gedanken vieler kluger Menschen gewachsen, die sich nicht mit einem personifizierten Gott identifizieren konnten, aber auch keine Atheisten waren. Einer seiner Hauptvertreter ist Baruch Spinoza. Aber ausgehende davon, dass alles Gott ist, kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen und die ihm/ihr entsprechenden Erklärungen suchen.

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 20:09
#83 RE: was ist Pantheismus Antworten

aber bücher gibt es darüber oder ? wie bist du eigentlich dazu gekommen würde mich an selber stelle interesiren

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 20:26
#84 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Thorlon
aber bücher gibt es darüber oder ? wie bist du eigentlich dazu gekommen würde mich an selber stelle interesiren

ich hatte das schon mal in einem Posting gesagt, aber ich setze es gerne etwas erweitert für Dich nochmal rein:

Ich denke, das hat mit meiner Erziehung zu tun, ich bin streng atheistisch erzogen und bis ca 40 Jahre war das auch ok für mich, auch wenn sich immer mal etwas wie ein Nebelschleier dazwischen schob. Der Atheismus reichte mir nicht mehr, er war irgendwie nicht befriedigend und ich bemerkte Dinge, Empfindungen, die eine neue, andere Form brauchten.
Dann, so nach und nach, ist mir der Pantheismus "zugewachsen", ohne dass ich den Begriff kannte..ich fühlte mich gut, aber allein darin. bis ich auf den Begriff Pantheismus stieß, und der ließ mich nicht mehr los, ich war erstaunt und froh darüber, dass andere auch so dachten und empfinden. und sollte das mystische Erlebnisse mit einschließen, ist es eine Erweiterung der Erfahrungen und willkommen.


hier findest Du Angaben zu Inhalten, Literatur und Vertreter

http://de.wikipedia.org/wiki/Pantheismus

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 20:40
#85 RE: was ist Pantheismus Antworten

danke das finde ich sher interesant

ich denke das glauben sher stark mit der erfahrung eines menschen zu tun hat und mit der art und weise wie ein mensch lebt im cristum ist es uzu beobachten alle menschen sich ihren eigenen persönlich gott schafen so haben sie dinge die sie tun möchten oder brauchen und kopiren das in ihre religion andere wurden streng cristlich erzogen und sind dann zu budismus oder zum heidentum gewekselt ich find es interesan wie menschen mit glauben umgehen und wie sie durch glauben gepregt sind .

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 20:57
#86 RE: was ist Pantheismus Antworten

Ganz ehrlich, ich bin primär nicht am Glauben interessiert, sondern an der Wahrheit. Deswegen muss ich mich mit dem Glauben aller möglichen spirituellen Ausrichtungen und Religionen beschäftigen, da ich überzeugt bin das in jedem Glauben auch übereinstimmende Wahrheiten zu finden sind, was Spiritualität betrifft. Wo Wissen aufhört, fängt der Glaube an.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 21:01
#87 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Hagalaz
Ganz ehrlich, ich bin primär nicht am Glauben interessiert, sondern an der Wahrheit. Deswegen muss ich mich mit dem Glauben aller möglichen spirituellen Ausrichtungen und Religionen beschäftigen, da ich überzeugt bin das in jedem Glauben auch übereinstimmende Wahrheiten zu finden sind, was Spiritualität betrifft. Wo Wissen aufhört, fängt der Glaube an.



wir stecken mitten drin in der Wahrheit und sind nicht in der >Lage, sie von außen zu betrachten...gefangen in der zeit, bleibt sie für uns immer eine Momentaufnahme, jeder kann sie nur subjektiv wahrnehmen. wenn man das begreift, hat man eine Chance, zumindest zeitweilig nahe dran zu kommen..
denke ich jedenfalls...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 21:14
#88 RE: was ist Pantheismus Antworten

Sich mit den Dingen verbunden zu "fühlen" ist eine Sache. Die Emotionen richtig zu filtern eine andere. Wer kann das von sich behaupten, dass er in der Lage ist tiefe spirituelle Gefühle von Gefühlen der Verbundenheit zu unterscheiden? Nicht alle Emotionen dieser Art sind wirklich greifbar. Emotionen können einem auch was vorgauckeln, in dem Sinne was ich gerne glauben will. Das macht die Sache sehr schwierig, darin wirklich die Wahrheit zu erkennen.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 21:21
#89 RE: was ist Pantheismus Antworten

da kann ich Dir recht geben...aber Emotionen stehen ja nicht allein im Niemandsland, sie sind eingebettet in Erfahrungen, Erlebnisse, Wissen, in ein soziales Umfeld..auch in die anderer Menschen
das kann einen in die Nähe von Wahrheit bringen...aber wissen, wirklich wissen, wie nah man dran ist, wird man nie..

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 21:33
#90 RE: was ist Pantheismus Antworten

Genau, in die nähe der Wahrheit zu kommen und das auch so zu erkennen, daran ist mir gelegen. Manchmal hat man das Gefühl ein solches Aha-Erlebnis zu haben. Je weiter man sich zeitlich davon entfernt hat, umso verblassender sind solche Erlebnisse auch wieder, bis man sich selber fragt ob man das auch wirklich erlebt hat was man früher als so real empfunden hat. Mir geht es da jedenfalls so.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 21:43
#91 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Hagalaz
Genau, in die nähe der Wahrheit zu kommen und das auch so zu erkennen, daran ist mir gelegen. Manchmal hat man das Gefühl ein solches Aha-Erlebnis zu haben. Je weiter man sich zeitlich davon entfernt hat, umso verblassender sind solche Erlebnisse auch wieder, bis man sich selber fragt ob man das auch wirklich erlebt hat was man früher als so real empfunden hat. Mir geht es da jedenfalls so.



das kenne ich auch..aber vielleicht beleuchtet man aus der Entfernung nur Seiten des Erlebnisses, die man in dem Moment nicht sehen konnte, weil man so dicht dran war.
aber es gibt schon Erlebnisse, bei denen man nie zweifelt, die immer bleiben, glaub mir

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 21:49
#92 RE: was ist Pantheismus Antworten

Kannst du mir was erzählen davon, ich meine was war für dich das einprägsamste Erlebnis dieser Art?

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 21:54
#93 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Hagalaz
Kannst du mir was erzählen davon, ich meine was war für dich das einprägsamste Erlebnis dieser Art?


Nein, das kann ich nicht, das ist zu persönlich, nicht böse sein...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 22:03
#94 RE: was ist Pantheismus Antworten

Bin dir nicht böse, mir fällt es auch schwer mich diesbezüglich zu öffnen. Vielleicht wenn man sich mal besser kennt?

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 22:08
#95 RE: was ist Pantheismus Antworten

Zitat von Hagalaz
Bin dir nicht böse, mir fällt es auch schwer mich diesbezüglich zu öffnen. Vielleicht wenn man sich mal besser kennt?



das kann nicht übers Internet gehen und auch nicht, wenn man sich mal persönlich getroffen hätte..dafür bedarf es langjähriger, getesteter Freundschaft...und selbst da... so gern ich über alles mögliche kommuniziere, es gibt Dinge, die gebe ich wirklich fast nie preis...
das Besondere, das man erlebt, manchmal erlebt, selten...liegt an sehr geheimer Stelle und ist gut geschützt...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 22:11
#96 RE: was ist Pantheismus Antworten

respektiert

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 22:12
#97 RE: was ist Pantheismus Antworten

..danke...vielen Dank

Thorlon Offline





Beiträge: 709

09.02.2012 22:15
#98 RE: was ist Pantheismus Antworten

ich glaube die such nach der warheit ist so wie di suche nach dem heiligen gral mann versucht es immer und immer wider bis mann merkt das der gral nichts weiter ist als ein funke der in einem selber stekt was ich sagen wil ist du wirst die warheit di du suchst nicht finden es gibt keine wisenschaftliche möglichkeit zu beweis oder zu widerlegen für garnichts und das ist aber auch der punkt was uns menschen so ausmacht wir beharen so dadrauf etwas in denn händen zu halten etwas greifbares zu finden etwas wo mit mann sagen kann hier kuck mal.

anderer seits kann ich dich versthen klar wir haben so vile optionen verschidener glaubens ritungen und alle tragen ein kern wahreit abr hast du schon mal überleg zu schaun wo du dich geborgen fülst wo du das gefül hast das es dich weiter bringt wo du deine kraft her bekomst


Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.02.2012 22:22
#99 RE: was ist Pantheismus Antworten

@ Hagalaz

ich weiß nicht, ob Du gerne liest, aber ein solches Ereigniss wird wunderbar in "Gebrochene Schwingen" von Henry James beschrieben..das EReignis ist die ganze Geschichte, man muß bis zum Ende gehen, um es zu erkennen...

vielleicht ist das das Geheimnis...das wir bis zu ende gehen müssen...um zu verstehen...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.02.2012 22:28
#100 RE: was ist Pantheismus Antworten

Ja, habe ich. Ich habe ein Glaubenskonstrukt für mich entwickelt, dass mehrere Glaubensrichtungen zulässt, ohne dass ich von der jeweils Einen ganz und gar überzeugt bin. Oder besser gesagt, ergänzend in meine Betrachtungen mit einbeziehe.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz