Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 9.754 mal aufgerufen
 Hobbys,Bastelarbeiten,kreative Freizeitgestaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 14:56
Anregungen für die Grabgestaltung Antworten

Die Bilder habe ich auf der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz gemacht, wo unsere Firma auch erfolgreich vertreten war.
"relativ" wenig Aufwand und viel Effekt, ein sehr schöner Einsteller

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 14:59
#2 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Dieses Grab hat den Staatsehrenpreis in Gold gewonnen.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 15:00
#3 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Hat mir auch sehr gut gefallen

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 15:03
#4 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Dieses Grab habe ich zusammen mit meinem Chef umgesetzt

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 15:04
#5 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Das Grab hat meine Kollegin umgesetzt

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 15:07
#6 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Auch sehr schön modelliert

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

08.01.2012 18:08
#7 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Wirklich schön gemacht, aber bestimmt nicht billig oder?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.737

08.01.2012 21:32
#8 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Das ist Gärtnerkunst.
Ich finde, das es richtig schwierig ist, weil man ja vorher nicht wissen kann, wie es aussieht, bevor die Blumen nicht blühen. Und dann hält es wahrscheinlich nur ein Jahr?

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 22:09
#9 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Die Farbe der Blüten kann man schon absehen, da man das Saatgut oder die Jungpflanzen schon beim Einkauf sortiert geliefert bekommt. Und Kulturpflanzen sind genmanipulierte Klone, daher ist der Habitus einer Pflanze unter gleichen Wachstumsbedingungen und unter Berücksichtigung der Gattung und Sortenauswahl immer identisch. So gesehen kann ein Gärtner sehr gut planen bei der Gestaltung.
Bodendecker und Gehölze sind so oder so mehrjährige Pflanzen. Übrig bleibt das Wechselbeet, dass saisonal immer wieder neu und individuell gestaltet werden kann.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 22:26
#10 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Nee, billig ist das nicht. Das teuerste an der Geschichte ist nicht der Arbeitsaufwand, eher der Materialverbrauch. Und bei der Bundesgartenschau wird noch mal ganz anders gearbeitet, mit mehr Material auf gleicher Fläche. Da kommt schon mal ein stattliches Sümmchen zusammen. Kommt auch immer darauf an, für welche Pflanzen man sich entscheidet. Deswegen ist es unmöglich zu sagen, was man jetzt beispielsweise für ein einstelliges Grab pauschal berechnen könnte. Dann müsste man sehr konkret werden um eine genaue Kostenanalyse zu erstellen. Davon mal abgesehen, so zu arbeiten beherrschen in Deutschland nur sehr wenige Firmen. Das findest du nicht an jeder Ecke.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

08.01.2012 22:56
#11 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Ja, die Clone...daran hab ich nicht gedacht. Damit kann man natürlich konkret planen. Und die blühen auch immer...?

Kannst du damit nicht als Selbstständiger deine Knete verdienen? Meinst du nicht, das die Reichen ihre Gärten nicht so gestaltet haben wollen würden? Und das die dafür ordentlich was springen lassen würden?
Also wenn ich reich wäre, würde ich dich jetzt genau das fragen. Für mich ist Gartenarbeit ein Grauen. Ich hab einen Naturgarten, einen wilden Wuchs von allem was da wachsen will. Kreuzkümmel, Brennesseln, diese breitblättrigen Pflanzen, die immer so viele braune Samen bilden. Wildgräser wachsen bei mir, die werden zwei Meter hoch...naja, nicht ganz so hoch, aber mindestens 50 cm. Und ich hab ganz viele gelbe und blaue Blumen, die nicht genmanipuliert sind. Und wir haben wilde Pfefferminze stehen. Und wilden Meerettich. Der ist fast ungenießbar, so scharf ist er.
Letztes Jahr hatte ich 7 Habanero-Chilipflanzen draußen im Garten stehen. Ich hab ein großes Weckglas mit den Schoten voll gemacht, getrocknet natürlich. Die riechen und schmecken ganz anders, als das was man gekauft kriegt.
Wir haben Frösche am Wasserloch und Eidechsen. Die sind einfach irgendwann da gewesen.
Bei uns leben Wildbienen und Erdhummeln. Wir haben Wühlmäuse, aber auch einen Kauz. Wir haben Wespen, aber auch Hornissen. Und alle dürfen bei uns leben. Nur Mücken und die großen, braunen Nacktschnecken mach ich tot, wo immer ich sie finde.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

08.01.2012 23:29
#12 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Man sieht schon beim Aufwachsen der Pflanzen, welche kommen. Das kann sogar ein Laie erkennen, wenn er Interesse an Zierpflanzen hat.
An meiner Selbstständigkeit arbeite ich gerade dran. Der Führerschein ist ein Schritt in die Richtung.

Und, Biotope entwickeln in ihrer Schönheit eine Eigendynamik. Deswegen wird es für dich bestimmt immer spannend sein, wie dein Garten sich ständig verändert. Ich freue mich auch immer, wenn ich zum Beispiel im Wald umher streife, was man da alles zu sehen bekommt, was die Tier-und Pflanzenwelt einen so beschert. Ich hätte mir auch gut vorstellen können in der Forstwirtschaft zu arbeiten.
Aber ich habe mir meinen Beruf schon sehr bewusst ausgesucht.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

09.01.2012 00:07
#13 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Stimmt, es ist jedes Jahr irgendwas neu im Garten. Bis vor 4 Jahren waren noch keine blauen und gelben Blumen zu sehen, jetzt verdrängen diese kleinen Pflanzen den großen Kreuzkümmel. Unglaublich, aber wahr. Unter unserer uralten Esche ist ein Walnussbaum gewachsen. Er wird dieses Jahr drei Jahre alt. Ich hab ihn zufällig beim mähen gesehen und drumrum gemäht. Er soll wachsen. Genau so hat sich eine Eiche angesiedelt.
Ich mähe zwei mal im Jahr, damit die Nachbarn ruhig bleiben. Anderen teils haben wir im Dorf keinen Imker. Und trotzdem werden die Blüten bestäubt. Da sind die Hummeln und Wildbienen nicht ganz unbeteiligt. Und weil ich weder planiere, noch umgrabe, können sich diese Insekten gut entfalten.
Ich hab alles wild wachsen lassen. Ich sag immer, dass das mein persönliches Naturschutzgebiet ist.
Ja, es ist extrem spannend. Und ich muß nichts dazu beitragen, außer alles in Ruhe lassen.
Allerdings schneide ich die Bäume. Jetzt habe ich alle Knospen entfernt, die im Inneren der Krone direkt an den Ästen gewachsen sind. Die ziehen sinnlose Energie und bleiben im Laufe des Sommers taub. Alle zwei Jahre schneide ich die Wassertriebe raus. Und meine Blattlausbekämpfung besteht aus einem Klebering um den Stamm, damit keine Ameisen in den Baum klettern können. Marienkäfer haben auf die Art Ruhe, um sich an den Läusen satt zu fressen. Und die Kirschen bleiben giftfrei.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Annita Offline





Beiträge: 2.050

09.01.2012 19:55
#14 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

ich finde die gestaltung klasse. aber was wenn das grab noch mal geöffnet werden muss. oder sind das alles einzelgräber? wäre um die viele arbeit schade um die blumen und die arbeit auch.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.01.2012 20:06
#15 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Ja, dann muss man wieder neu bepflanzen. Und die Kosten bleiben beim Auftraggeber, wenn man mit dem Gärtner oder der Genossenschaft nichts anderes vereinbart hat.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.01.2012 20:09
#16 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Bei einem Zwei-oder Mehrstelligen Grab wird dann nur die Seite geöffnet, wo bestattet wird. Nach der Bestattung wird dann ausgebessert durch Neubepflanzung.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

10.01.2012 11:07
#17 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

finde es schade alles noch mal zu zerstören ihr habt so viel arbeit investiert. müßt ja dann von vorn anfangen.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

10.01.2012 11:20
#18 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

So gesehen hast du recht, aber für einen Unternehmer ist das sehr lukrativ.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

10.01.2012 19:54
#19 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

ich habe nur an die arbeiter gedacht. wenn man sich doch freud weil arbeit ankommt beim kunden. aber anderseits so hast du immer was zu tun.

heißt aber auch geliebte menschen zu verlieren.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

10.01.2012 20:33
#20 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Das ist der Lauf der Natur. Irgendwie müssen wir uns ja alle damit arrangieren, wenn ein geliebter Mensch gehen muss. Meine Mutter zum Beispiel ist jetzt 83 Jahre alt. Sie baut immer mehr ab , geistig wie auch körperlich. Ich sehe sie alle 3-6 Monate mal. Jedes mal wenn ich sie besuche muss ich feststellen, dass diese Entwicklung immer rasanter fortschreitet . Auf kurz oder lang werde ich mich auch von ihr trennen müssen. Ein unangenehmer Gedanke, dass wird bestimmt sehr heftig werden für mich. Aber was soll's, die anderen Leute müssen ja auch damit zurecht kommen.
Und, Arbeit ist Arbeit und Geschäft ist Geschäft. Es ist nicht's weiteres als eine Dienstleistung, die wir anbieten. Unter den richtigen Aspekten gesehen auch nicht pietätlos.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

11.01.2012 17:31
#21 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Meine Mutter wird im Mai 84. Jetzt ist sie ins Seniorenheim gekommen.
Irgendwann in naher Zukunft wird sie Platz für einen neuen Erdenbürger machen. Wir werden alle ihrem Beispiel folgen. Keiner überlebt das Leben.

Und was die Arbeit angeht, verdoppelt sie sich nach der zweiten Bestattung. Das Grab wird größer und die Blumen werden neu angeordnet.
Und ich denke mal, das die Pflanzen vorsichtig aus der Erde genommen werden. Die Friedhofsgärtner gehen sicher sorgsam mit den Pflanzen um.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

schwarzes Schaf Offline





Beiträge: 80

30.03.2012 10:28
#22 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

ich habe mir noch mal die Bilder von dir angeschaut sehe sie heute mit anderen augen. heute würde ich deine gestaltung umsetzen. sie zeigt für mich am besten was man am liebsten tun würde.aber ja letzendes nie machbar ist. das erste bild erinnert mich immer noch an gedenkstätten für hohe Persönlichkeiten.Bürgermeister oder so.

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

30.03.2012 17:05
#23 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

@ schwarze Elfannita

Warum sollte das nicht machbar sein, vorausgesetzt das vom Geld her nicht zu knapp kalkuliert wird? Gut, die Bilder sind von der Bundesgartenschau. Da wird schon mal viel mehr Material als nötig verarbeitet, aber grundsätzlich ist es möglich so was auch selbst hin zu bekommen. Pie mal Daumen schätze ich den Materialwert für das erste Bild so ungefähr auf 400 Euro (höchstens) im Einkauf.

schwarzes Schaf Offline





Beiträge: 80

30.03.2012 19:09
#24 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

es sieht klasse aus. man kann es ja abändern und doch nutzen. je nach dem Geld was man zur Verfügung hat.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

31.03.2012 03:05
#25 RE: Anregungen für die Graggestaltung Antworten

Wenn meine Mutti stirbt, möchte ich auf der Trauerfeier dieses Lied hören.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Seiten 1 | 2 | 3
Messer »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz