Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.165 mal aufgerufen
 Alles was ihr zum Thema Tiere sagen wollt
Seiten 1 | 2
last-virgin Offline




Beiträge: 943

27.08.2011 16:13
Meine Katze Max antworten

Meine Katze Max war eine Wald-und Wiesenkatze, ums Maulchen sah sie immer aus, als wenn sie gerade einen Schokoladentopf ausgeleckt hat.
als ich sie bekam, war sie gerade 6 Wochen und sie war ihr Leben lang eine reine Stubenkatze.
21 Jahre konnte sie nicht begreifen, wie ich freiwillig ins Wasser gehen kann(Badewanne).
Sie hing sich immer an den Wannenrand, schlug mit dem Pfötchen ins Wasser und kreischte.
Sie schien sagen zu wollen: "Bist Du denn wahnsinnig, komm sofort raus, das ist doch gefährlich.." selbst, als sie schwer krank war, überwachte sie die "gefährlichen Badeausflüge".
Beim Zelten war ich sicher die einzige Person mit Katze auf dem Zeltplatz.
Ich mußte immer den Kratzbaum und das Katzenklo mitschleppen, beide ins Zelt, denn sie ging nicht auf den Rasen, das ist schließlich ein Teppich und auch die Bäume wollte sie nicht kratzen, die hielt sie für Möbelstücke.
Zu den Waschräumen kam sie immer bei Fuß mit, wartete...und dann wieder zurück...man weiß ja nie, was Menschen so machen

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

27.08.2011 16:38
#2 RE: Meine Katze Max antworten

Jaa- Tiere denken mit dem Herzen.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

27.08.2011 17:08
#3 RE: Meine Katze Max antworten

total süß und einmalig

last-virgin Offline




Beiträge: 943

27.08.2011 18:17
#4 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von Runenweib
Jaa- Tiere denken mit dem Herzen.

so ist es.... aber entspannt baden war unter diesen Umständen nicht möglich... man konnte ihr aber nie böse sein...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

27.08.2011 18:20
#5 RE: Meine Katze Max antworten

hast du noch ein bild?

last-virgin Offline




Beiträge: 943

27.08.2011 18:24
#6 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von Annita
hast du noch ein bild?

Zitat von Annita
hast du noch ein bild?



ja unter anderem Max an der Ostsee, wie sie den Strand und die See erlebt..kann ich aber nicht im PC machen...bring ich mal mit

PEST Offline





Beiträge: 10.661

29.08.2011 11:33
#7 RE: Meine Katze Max antworten

Ich muß mal Santini fotografieren.
Er ist der Magier auf den Cocolorusmärkten. Auf seiner Schulter liegt eine schwarze Katze. Meistens hat der auch noch einen Papagei auf der Hand sitzen. So stolziert er über die Märkte.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

29.08.2011 12:00
#8 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von PEST
Ich muß mal Santini fotografieren.
Er ist der Magier auf den Cocolorusmärkten. Auf seiner Schulter liegt eine schwarze Katze. Meistens hat der auch noch einen Papagei auf der Hand sitzen. So stolziert er über die Märkte.




*kicher* das kenne ich von Max auch, wenn wir unterwegs waren, war die Katze immer mit, und wenn wir inst Hotel gegangen sind lagt sie auch immer auf meiner Schulter..im Hotelzimmer Katzenklo, Kratzbaum und einen alten Pullover von mir...und alles war für sie gut...schlafen natürlich in meinem Bett

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

29.08.2011 16:57
#9 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von 

Katzenklo, Kratzbaum und einen alten Pullover von mir...und alles war für sie gut...schlafen natürlich in meinem Bett



Jaa- das kenn ich auch.
Morgens sind meine Klamotten voller Katzenhaare, aber das ist mir wurscht.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 943

29.08.2011 18:07
#10 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von Runenweib

Zitat von 

Katzenklo, Kratzbaum und einen alten Pullover von mir...und alles war für sie gut...schlafen natürlich in meinem Bett



Jaa- das kenn ich auch.
Morgens sind meine Klamotten voller Katzenhaare, aber das ist mir wurscht.




und dann darauf rumtreten, wie katzen ihre mamas "melken"..
mir war das auch immer egal...aber wir waren dann abend an der Hotelbar und die Barfrau war allergisch gegen Katzenhaare..die hatte echt ein Problem

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

29.08.2011 18:27
#11 RE: Meine Katze Max antworten

Das mit den Katzenallergien hört man immer merher.
Wie Pest schon sagt, das hat bestimmt damit zutun dass wir im allgemeinen zu steriel leben.
Da kann sich kein gutes Immunsysystem aufbauen. Katzenhaare sind ja auch nicht gerade
allergikerfreundlich.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 943

29.08.2011 18:40
#12 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von Runenweib
Das mit den Katzenallergien hört man immer merher.
Wie Pest schon sagt, das hat bestimmt damit zutun dass wir im allgemeinen zu steriel leben.
Da kann sich kein gutes Immunsysystem aufbauen. Katzenhaare sind ja auch nicht gerade
allergikerfreundlich.



und die Arbeit in einer Nachtbar (damals durfte man noch rauchen)war sicher auch nicht stärkend fürs Immunsysytem..
aber Du hast schon recht, die sterielere Lebensweise ist sicher mit ein Grund für die vermehrt auftretenden Allergien...

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

29.08.2011 19:33
#13 RE: Meine Katze Max antworten

Sind es nicht eigentlich die kleinen Hautpartikel die die Allergie auslösen und weniger die Haare???

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 943

29.08.2011 19:37
#14 RE: Meine Katze Max antworten

... soviel ich weiß , ist beides möglich...aber schwören könnte ich es nicht...

auf jeden Fall hatte diese Bardame keinen Kontakt mit meiner Katze, nur mit mir...und gekuschelt haben wir nicht..aber Haare fliegen halt auch...

PEST Offline





Beiträge: 10.661

30.08.2011 02:23
#15 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von 

Wie Pest schon sagt, das hat bestimmt damit zutun dass wir im allgemeinen zu steriel leben.
Da kann sich kein gutes Immunsysystem aufbauen.


Ein mal das und seit kurzem denke ich, das es auch die Lebensmittel sind, die das Immunsystem schwächen.
Man redet uns ein, das wir auf Zucker und Fett verzichten müssen, weil wir sonst dick werden.
Wir müssen abnehmen. Also geben sie uns künstliche Süßstoffe und Ersatzfette. Aber diese chemischen Substanzen haben keinerlei Energie.
Ich bin mir sicher, dass das auch das Immunsystem schwächt. Und das soll es sogar. Wer auf Katzenhaare allergisch ist, kann auf seine Katze verzichten, oder eine teure Allergieterapie mitmachen. Dabei verdient Bayer und Ratiopharm ordentlich Kohle.
Durch diese chemischen Substanzen wird man krank. Wer krank ist, braucht Medikamente.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

30.08.2011 08:44
#16 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von PEST

Zitat von 

Wie Pest schon sagt, das hat bestimmt damit zutun dass wir im allgemeinen zu steriel leben.
Da kann sich kein gutes Immunsysystem aufbauen.


Ein mal das und seit kurzem denke ich, das es auch die Lebensmittel sind, die das Immunsystem schwächen.
Man redet uns ein, das wir auf Zucker und Fett verzichten müssen, weil wir sonst dick werden.
Wir müssen abnehmen. Also geben sie uns künstliche Süßstoffe und Ersatzfette. Aber diese chemischen Substanzen haben keinerlei Energie.
Ich bin mir sicher, dass das auch das Immunsystem schwächt. Und das soll es sogar. Wer auf Katzenhaare allergisch ist, kann auf seine Katze verzichten, oder eine teure Allergieterapie mitmachen. Dabei verdient Bayer und Ratiopharm ordentlich Kohle.
Durch diese chemischen Substanzen wird man krank. Wer krank ist, braucht Medikamente.




Da braucht man nur mal an die vielen bösen E's denken, die sich in der Nahrung verbirgt...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

30.08.2011 09:15
#17 RE: Meine Katze Max antworten

wir nehmen beide keine medis. aber allergisch sind wir trotzdem jeder auf seine lieblinge. ich auf hund und männe auf katze.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

30.08.2011 12:27
#18 RE: Meine Katze Max antworten

Da hilft dann ja nur noch, sich seine Speisen selbst zu machen.
Ich mach hier gern mal ein Rezepte- Traet auf.
Ich zum Beispiel bin ja allergisch auf Milcheiweiß, Nitrat (Wurstwaren) und Paprika.
In letzter Zeit kommt nun auch noch die Kaffeesäure dazu.
Also erstes Selbstmachrezept im nächsten Traet.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

30.08.2011 20:43
#19 RE: Meine Katze Max antworten

ehrlich bei uns ist es der speichel den die katze aufträgt. man kann ja vor jedem anfassen die katze mit einem nassen waschlappen behandeln. die reagiert dann ganz erfreut so

PEST Offline





Beiträge: 10.661

31.08.2011 02:31
#20 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat von Annita
wir nehmen beide keine medis. aber allergisch sind wir trotzdem jeder auf seine lieblinge. ich auf hund und männe auf katze.


Eben...ihr sollt Medikamente nehmen. Das will Bayer und Ratiofarm gerne so haben.

Es gibt kein Krankheitssymptom, das so schlimm wäre, das ich auf meine Biggy verzichten könnte.

Zitat von 

Da braucht man nur mal an die vielen bösen E's denken, die sich in der Nahrung verbirgt...


Es sind nur die E's der 600er und 900er Reihe gefährlich.
Dazu gehören Aspartam, Glutamat(Hefeextrakt), Saccharin und die Phenylanlaninquellen , was immer das auch sein mag.
Phenylanalin kann für Allergiker tödlich sein. Deswegen MUSS das Zeugs auf der Verpackung stehen, wenn es im Produkt enthalten ist.

Aspartam, etwa http://www.nirakara.de/Aspartam.htm und http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-...suessstoff.html

Glutamat http://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutamat-ia.html und http://www.welt.de/gesundheit/article327...n-wirklich.html

Saccharin http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatz..._saccharin.html

Phenylanlaninquelle http://www.br-online.de/bayern2/notizbuc...86887375354.xml

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

31.08.2011 16:54
#21 RE: Meine Katze Max antworten

keine bange nehme das zeug net mehr und so wenig zucker wie möglich. keine schokis nur mal ein bonbon wenn mir schlecht wird.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

31.08.2011 20:02
#22 RE: Meine Katze Max antworten

Annita, dir wird schlecht, weil dein Gehirn ohne Zucker verhungert. Du brauchst Zucker als Energie für dein Gehirn. Du mußt Zucker und Fett essen.
Was passiert, wenn du ganz normale Schokolade isst? Du fühlst dich wohl. Warum? weil da Sachen drin sind, die dir gut tun.
Ok, Zucker KANN die Zähne zerstören, muß es aber nicht. Putz sie einfach öfter. Ohne Zucker zerstörst du dein Gehirn. Dein Blut ist unterzuckert und du bist schlapp und müde. Die Zähne kann man ersetzen, die Bauchspeicheldrüse ist nicht erzetzbar. Zu viel Insulin im Blut macht hungrig. Wenn du den Hunger stillst...mit fettarmen Sachen und ohne Zucker, wirst du dick. Das ist ein Teufelskreis. Zucker ist für dich das, was Benzin für ein Auto ist. Kraftstoff. Bewege dich, das hält die Gelenke beweglich. Wenn du dich bewegst, verbrennst du den Zucker, die Energie und alles ist gut.
Wenn du dich nicht bewegst, wirst du dick und krank, auch wenn du ganz auf Zucker verzichtest. Deine Gelenke rosten ein, deine Muskeln werden schlapp. Nur wer sich viel bewegt, bleibt lange fit.
Zucker ist ein Kraftstoff. Auch Fett ist ein Kraftstoff. Und Fett ist ein Geschmacksträger. Man braucht keine Geschmacksverstärker, wenn die Nahrung mit ausreichend Fett zubereitet wird.
Wenn du keinen normalen Zucker essen willst, nimm Traubenzucker.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

04.09.2011 13:10
#23 RE: Meine Katze Max antworten

alles eine frage der balance, individuell nach gesundheit

PEST Offline





Beiträge: 10.661

04.09.2011 21:09
#24 RE: Meine Katze Max antworten

Die Balance zu halten, wenn man Substanzen zu sich nimmt, die man nicht kennt und die nicht natürlichen Ursprungs sind, ist extrem schwer.

Bei Aspartam ist es so, dass das Zeugs nicht vom Körper aufgenommen wird(das sagt man). Es wird also unverdaut ausgeschieden. Also ist es völlig wertlos. Und doch wird es gefährlich, wenn man zu viel davon im Körper hat. Eine gewisse Dosis ist ok. Nun trinkt man das Getränk "Ich bin 7 Liter". Und man isst zuckerfreie Torte. Schon kann man zuviel Aspartam im Körper haben. Das Zeugs summiert sich, bis es irgendwann ausgeschieden wird. Aspartam, also künstlicher Zucker, Süßstoff ohne Energie wurde einst als Medikament für Diabetiker entwickelt, die trotz ihrer Krankheit süße Speisen essen können, weil süß gut fürs wohlbefinden ist. Nun ist es so, das Diabetiker krank sind und Aspartam als Medikament einen Sinn macht. Aber was passiert, wenn gesunde Menschen Medikamente nehmen?
Diabetiker mit einer Insulinunterproduktion können Aspartam ungehindert essen. Es wird sie nicht schädigen, weil trotz falsches "süß" kein Insulin ausgeschüttet wird.

Bei gesunden Menschen ist die Balance gestört....bei zu wenig Zucker unterzuckert der Körper.

So wie du sagst, individuell nach Gesundheit.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

05.09.2011 08:58
#25 RE: Meine Katze Max antworten

Zitat
Diabetiker mit einer Insulinunterproduktion können Aspartam ungehindert essen. Es wird sie nicht schädigen, weil trotz falsches "süß" kein Insulin ausgeschüttet wird.

ich selbst bin Diabetikerin und muß Insulin spritzen und kann Dir da nur zustimmen...trotzdem will der Körper Zucker oder Kohlenhydrate, aus denen er selbst Zucker herstellen kann, er braucht sie für andere Prozesse..normalerweise nimmt man dafür genug Zucker mit anderen Lebensmitteln auf. Auf der sicheren Seite aber ist man, wenn man z. b. an Tee oder ä. eine Prise Zucker mit ran macht und das bei der Insulindosierung beachtet.

Womit wir wieder bei der Balance wären...und beim Leben überhaupt...alles eine Frage der Dosierung, der Balance. Daran sieht man mal wieder, das alles mit allem zusammenhängt..

Seiten 1 | 2
Hundetrauer »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen