Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.667 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Seiten 1 | 2 | 3
Genoveve Offline





Beiträge: 130

02.02.2011 18:59
WÖLFE antworten

WILLKOMMEN WOLF, ein Mythos ist zurück gekehrt.

Ganz nahe von Berlin sind sie wieder da, in der Lausitz, Jüterbog, Lehnin, Wittstock, Zossen.........

Bei den Tierhaltern sorgen sie im Augenblick für totalen Ärger.....
Ich mag die Tiere.

Ich bin ehrenamtlicher Wolfsbotschafter beim NABU in Berlin. http://berlin.nabu.de/


http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/w...chland/lausitz/

-----------------------------
" Nimm dir Zeit zum Träumen,
es bringt dich den Sternen näher"
-------alte irische Dichtung----

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

02.02.2011 20:21
#2 RE: WÖLFE antworten

Wuunderbar- der Wolf ist mein "Leittier".
DAS freut mich echt zulesen.
Es wird Zeit dass wir die Frims Märchen hinter uns lassen.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

02.02.2011 20:25
#3 RE: WÖLFE antworten

es ist gut das sie wieder da sind, fand die ausrottung nicht gut. die natürliche kette der tiere ist wieder um ein glied reicher.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

03.02.2011 00:15
#4 RE: WÖLFE antworten

Vor drei Jahren sah ich bei uns auch Wölfe. Sie liefen über eine Wiese, die kurz vor Löcknitz liegt. Es waren drei Erwachsene und vier Jungtiere.
Ich weiß nicht, was aus ihnen geworden ist. Vielleicht sind sie weiter gewandert, vielleicht hat man sie abgeknallt.



Unsere Biggy kann wie ein Wolf heulen. Ich muß das mal filmen....

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

03.02.2011 11:42
#5 RE: WÖLFE antworten

Das scheint etwas sehr Ur- Sprüngliches zu sein.
Peppels fängt bei der Musik an unruhig hin und her zu laufen und zu miauen.
Wenn man das doch nur wirklich verstehen könnte.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Genoveve Offline





Beiträge: 130

03.02.2011 18:40
#6 RE: WÖLFE antworten

Habet dank für eure Antworten

Krawallo und dir für die "Wolfsheuler!".
...wenn mein Habdy klingelt - ist Wolfsgeheul der Klingelton, das kommt ganz besonders gut
in der vollen S -Bahn

-----------------------------
" Nimm dir Zeit zum Träumen,
es bringt dich den Sternen näher"
-------alte irische Dichtung----

Annita Offline





Beiträge: 2.050

03.02.2011 19:50
#7 RE: WÖLFE antworten

für mich gehören die in unsere wälder!!!!!

die ausrottung war falsch.wäre auch heute nicht gut. in der natur hat jeder seinen platz.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

03.02.2011 23:15
#8 RE: WÖLFE antworten

Zitat von 

wenn mein Habdy klingelt - ist Wolfsgeheul der Klingelton, das kommt ganz besonders gut
in der vollen S -Bahn



GENIAL

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.661

04.02.2011 02:29
#9 RE: WÖLFE antworten

Zitat von Annita
für mich gehören die in unsere wälder!!!!!

die ausrottung war falsch.wäre auch heute nicht gut. in der natur hat jeder seinen platz.


Nein, es muß alles seinen zugewiesenen Platz haben. Es kann doch nicht sein, das sich hier einfach irgendwelche Tiere ansiedeln, ohne das es von den Ämtern genehmigt wurde. Die Wölfe wissen doch garnicht, welche Regeln es in good old Gertmany einzuhalten gibt...was, wenn die einfach in die Wälder scheißen? Da könnten Pilzesammler rein treten. Wo bleibt da die Hygiene?
Wenn die Wölfe ihre Kacke eintüten und in die dafür aufgestellten Behälter entsorgen, dürfen sie bleiben. Und sie müssen natürlich erst den Förster fragen, ob sie und wenn ja welches Stück Wild sie erlegen dürfen, zwecks Hunger stillen.
Wehe sie reißen illegal ein Reh...

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.02.2011 07:36
#10 RE: WÖLFE antworten

Na ja- Ordnung muss sein oder...........?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

04.02.2011 13:14
#11 RE: WÖLFE antworten

meint ihr sollen die das wirklich tun??? bei einen wölfchen kaken die sich doch in die hose

Shytaries Offline





Beiträge: 80

04.02.2011 15:02
#12 RE: WÖLFE antworten

Nix gegen Wölfe und dass sie durch unsere Wälder schleichen, aber so ganz ungefährlich sind sie ja nicht. Immerhin streunen sie im Rudel daher und wenn sie hungrig sind, möchte ich ihnen ehrlich gesagt nicht übern Weg laufen. Sollen sie die Wölfe ruhig wieder ansiedeln, aber dann wäre ich gegen eine Lockerung in unserem Waffengesetz, sonst würde mir der Waldspaziergang schnell vergehen o.O
Wäre ja nur für den Fall, sollten die nen knurrenden Magen haben in meiner Nähe. Ansonsten sind die natürlich eher scheu und ist auch gut so.

Aber wer sich dafür interessiert, einfach mal hier nachschauen. Der Mann lebt mit den Wölfen, nimmt sogar den Platz eines Alpha-Wolf’s ein, hat mehrere Rudel und kommt wunderbar mit ihnen zurecht, aber er kennt sich auch super aus mit ihnen.

http://www.wolfspark-wernerfreund.de/

† - - - - - - † - - - - - - † - - - - - - †
Gäbe es keine Dunkelheit, dann wäre die Lichtgeschwindigkeit gleich Null.

Genoveve Offline





Beiträge: 130

04.02.2011 17:45
#13 RE: WÖLFE antworten

Es gab in Deutschland in 50 Jahren neun Angriffe von Wölfen auf Menschen,
davon waren vier Tiere Tollwütig.......

-----------------------------
" Nimm dir Zeit zum Träumen,
es bringt dich den Sternen näher"
-------alte irische Dichtung----

Annita Offline





Beiträge: 2.050

04.02.2011 18:14
#14 RE: WÖLFE antworten

Shytaries bis jetzt sind es einzelne tiere die da sind. ich glaube nicht mehr wie 9 stück in verschiedenen regionen. ne angst ist zur zeit überflüssig. denke ich.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.02.2011 18:25
#15 RE: WÖLFE antworten

Es ist bestimmt für niemanden lustig, von Wölfen angefallen zu werden.
Ich bin jedoch davon überzeugt dass nichts passiert wenn wir Menschen auf den Wegen bleiben.
Sie gehen uns aus dem Weg und daran kann man sich halten.
Für Pilzesammler müsste es dann aber wieder andere Regelungen geben.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

04.02.2011 20:41
#16 RE: WÖLFE antworten

Runenweib ich wollte niemanden auf den arm nehmen!! ich denke wirklich das ein zwei tiere eher den rückzug antreten
und nicht menschen gleich anfallen. die sehen und riechen uns eher wie wir sie meinst du nicht?

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.02.2011 21:57
#17 RE: WÖLFE antworten

Zitat von 

Sie gehen uns aus dem Weg und daran kann man sich halten.



Du siehst, ist alles schon gesagt.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.661

05.02.2011 03:04
#18 RE: WÖLFE antworten

Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Die Wölfe in Brandenburg sind eingefangen und vegetieren jetzt in Zoos ihr restliches Leben. Haftstrafe Lebenslang, wegen illegales betreten der Wälder.Die Tierfänger nennen sich Wolfschützer. Möge Odin ihnen die Beine lähmen, damit sie merken, wie es ist, eingesperrt zu sein, bewegungsunfähig zu sein. Es kommen mehr Menschen durch streunende Hunde ums Leben.
Und selbst eine Ratte kann Tollwut haben. Das ist kein Grund, die Wölfe abzuknallen oder einzufangen. Sie sind frei geboren und freiwillig zu uns gekommen. So werden sie hier empfangen. In ganz Europa dürfen sie frei leben, in Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Österreich, Frankreich und Spanien, nur hier müssen sie weg.
Ich schäme mich, ein Mensch zu sein. Anstatt glücklich zu sein, das sich unsere Natur erholt, wird sie rücksichtslos und aus materiellen Gründen gequält und vernichtet. Von wegen Tierschutz. Alles Lüge. Wer hat die Wölfe vor den Schützern geschützt???
Ich sah heute auf Phönix einen schrecklichen Beitrag dazu.
Jäger schießen auf die Wölfe, weil Wölfe angeblich den Rotwildbestand schädigen. Das ich nicht lache. Klar bringen die Wölfe alle Rehe um, einfach so, aus Lust und langer Weile.
MENSCHEN MACHEN SOWAS, aber niemals ein Tier.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

05.02.2011 07:43
#19 RE: WÖLFE antworten

Zitat von 

Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Die Wölfe in Brandenburg sind eingefangen und vegetieren jetzt in Zoos ihr restliches Leben.



Mensch ist das zum

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Shytaries Offline





Beiträge: 80

05.02.2011 12:38
#20 RE: WÖLFE antworten

Es mag an der Zahl der Tiere liegen, dass es zu relativ wenigen Angriffen durch Wölfe gekommen ist. Erhöht sich die Anzahl, werden sich auch die Angriffe häufen, ganz normal wie ich finde.

[zitat von http://www.wer-weiss-was.de/theme245/article4487796.html
] Wolfsangriffe in Europa zwischen 1950 und 2000:
38 x durch tollwütige Wölfe, 5 Todesopfer
21 x durch nicht-tollwütige Wölfe, 4 Todesopfer




[zitat von http://www.brunnvalla.ch/schweden/woelfeinschweden.htm] Genau wie Bären auch, kann Wölfen beigebracht werden, Menschen und Siedlungen gedanklich mit Futter in Verbindung zu bringen. Dies kann dazu führen, dass einige Tiere ihre natürliche Scheu vor dem Menschen verlieren und sich unter Umständen aggressiv gegen ihn verhalten.
Schaden an Weidevieh und Hunden
Im Jahr 2000 wurden in ganz Schweden etwa 100 Schafe von Wölfen gerissen. Vereinzelt werden auch Rinder oder Pferde angegriffen.
Im letzten Jahr sind etwa 10 Hunde von Wölfen angegriffen worden, wobei es sich meist um Jagdhunde handelte. Solchen Angriffen vorzubeugen ist schwierig. Es werden bereits verschiedene Schutzmethoden für Hunde erprobt.




Diese Ratschläge würde man nicht geben, wären Wölfe völlig harmlos:

Zitat von   Gehen Sie langsam und geräuschvoll zurück. Singen, sprechen oder rufen Sie laut, aber schreien Sie nicht schrill.
 Rennen Sie nicht – dies könnte den Jagdinstinkt des Wolfes wecken oder Sie könnten stolpern, was die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs erhöhen würde.
 Folgt Ihnen der Wolf dennoch, so bleiben Sie stehen: Versuchen Sie, groß und gefährlich zu wirken, indem Sie Ihre Arme, eine Tasche oder sonstiges in die Höhe halten. Gehen Sie lieber ein paar Schritte auf den Wolf zu als von ihm weg.
 Sollte der Wolf trotz allem dennoch angreifen, stellen Sie sich nicht tot, sondern schlagen und treten Sie so stark Sie können



[zitat von http://www.georgien-nachrichten.de/index...n&nach_id=17256] Ein Toter, mehrere Verletzte: Wölfe in Georgien




[zitat von http://www.schweizmagazin.ch/news/region...fsangriffe.html] DNA-Analysen bestätigen Wolfsangriffe




Wer kennt sich schon so gut aus, um Wölfen gefahrlos begegnen zu können? Deshalb sollte man ein wenig Aufklärungsarbeit leisten, bevor man Wölfe wieder ansiedelt, sonst kommt es unweigerlich zu Schwierigkeiten *grübel* Und wenn man sie unüberlegt ansiedelt, geht es am Ende so aus, dass Jagd auf die Tiere gemacht wird, so sind halt die Menschen *schulternzuckt*
Und das hilft den Tieren sicherlich nicht, wenn alle auf sie losgehen ohne sich auszukennen.
Das mit dem Lockern des Waffengesetzes, was ich angesprochen hatte, war gemeint zum Selbstschutz. Allein ein Schuss in die Luft abgeben kann ausreichen sich die Tiere vom Hals zu halten, sollten sie sich wider Erwarten einem nähern oder gar angreifen, aus welchen Gründen auch immer. Kann man schließlich nicht ausschließen, dass sie vorher schon Menschen über den Weg gelaufen sind und von ihnen gereizt wurden, oder? Und wenn ich nur die Möglichkeit habe mit einem Messer umherzulaufen oder mir einen Stock im Wald zu greifen, das verletzt die Wölfe sicher schlimmer als ein Warnschuss, denke ich mal. Denn durch Krach sind sie auf Abstand zu halten. Und nochmals die Betonung auf die Mehrzahl, denn es sind Rudeltiere und bei Ansiedlung und günstigen Bedingungen vermehren sie sich auch, oder wie seht ihr das?

So lange solche Meldungen wie oben in den Nachrichten erscheinen, so lange wird Jagd auf Wölfe gemacht, das ist nun mal so. Und deshalb müsste es mehr solcher Leute wie diesen Wolfskenner Werner Freund geben :)

† - - - - - - † - - - - - - † - - - - - - †
Gäbe es keine Dunkelheit, dann wäre die Lichtgeschwindigkeit gleich Null.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

05.02.2011 13:01
#21 RE: WÖLFE antworten

ich habe noch nicht mal einen fuchs im wald gesehen. in der stadt ja mitten am tag hier in berlin lief er die strasse lang. von angriffslust war da nichts zu spüren. ist auch ein raubtier wie der wolf. das er kein kuscheltier ist ist doch klar. denke aber doch das die eher ausweichen.

schau mal nach wie groß europa im vergleich zu deutschland ist. todesfälle wird es immer geben, auch wenn du blööd fällst im wald.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

05.02.2011 18:07
#22 RE: WÖLFE antworten

Es wird uns nichts nützen wenn wir aus Angst schlottern und in eine Art Starre verfallen weil nun wieder Wölfe
in Deutschland zu sehen sind. Ich meine das nicht despektirlich dir gegenüber liebe Shytaries.
Ich denke nur, wir sollten mal über den Tellerrand sehen und schaun wie unsere "Nachbarn" damit umgehen.
Was machen denn die Schweden, Norweger, die Polen und Russen? Wo, genau, waren denn die Angriffe?
Bei uns in Deutschland oder im Ausland?
Wenn es erst seit kurzem wieder Wölfe hier gibt, wie kann es denn in Deutschland Wolfsangriffe gegeben haben?
Und letztlich- wie können wir die "Natur" wieder etwas mehr in unserem Land integrieren?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

05.02.2011 18:32
#23 RE: WÖLFE antworten

also spöttisch oder überheblich wollte ich nicht sein nur zum nachdenken anregen.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

05.02.2011 18:39
#24 RE: WÖLFE antworten

habe mal nachgeschaut beutetiere der wölfe und finde es gut das er unter anderem auch wildschweine jagt und frisst

die haben außer dem menschen hier keine feinde und sind zahlreich geworden.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

06.02.2011 09:36
#25 RE: WÖLFE antworten

Ja- Wildschweine, hab ich gesehen, sind "lästiger".
Die kommen in unseren Dörfern und Vorstädten doch tatsächlich bis in die Vorgärten und randalieren in den Beeten rum.
DAS würde KEIN Wolf tun, der geht uns Menschen garantiert aus dem Weg.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3
Hobbys »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen