Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.989 mal aufgerufen
 Aberglaube
Seiten 1 | 2 | 3
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

03.02.2011 17:50
#26 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Nun kommen wir mal zur holden Weiblichkeit:
nämlich zu Frigg, Freyja. Die Gattin Odins.
Nach Vönix Buch war sie viel allein weil Odin ständig unterwegs war. (Der Dussel) Die war angeblich wirklich schön.
Sie fühlte sich den Menschenkindern sehr verbunden.
Sie hatte eine sehr erotische Ausstralung. Es dreht sich bei ihr alles um die Liebe.
Dabei geht es ja nicht nur um Sexualität.

Also- die stelle ich mir heute vor wie eine der Topmodels die mit ihrem Namen und/oder
Geld viel gutes tut für die Armen und Migranten.
Sie ist in aller Munde mit vielen sozialen Projekten und sieht umwerfend aus.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.737

04.02.2011 02:44
#27 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Annita, ich weiß das du das sehr ernst nimmst. Aber das ist wirklich nicht nötig.
Nimms lieber locker leicht. Das wollen diese Götter viel lieber sehen.
Du mußt ihnen nichts opfern, du mußt sie nicht anbeten, du bauchst keine Kirche oder Reliquien. Aber wenn du unsere Götter sehen willst, kannst du in die Natur gehen und sie sehen. Wenn du manchmal beten willst, ist es ok.
Wenn du was opfern willst, ist es ok. Dir hilft das auf jeden Fall.
Ein gesunder Glaube ist gut für die Seele.
Wenn du gerne in die Kirche gehst und zu Jesus betest, ist es auch gut.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.02.2011 07:32
#28 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Geht es hier darum dass du Anita diese Art der Götterbeschreibung nicht ernst genug findest?
oder worum geht es??

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2011 11:11
#29 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Er hatte noch auf einem Motor ene Notlandung versucht, aber als dann auch noch der zweite Motor ausfiel, blieb ihm nichts anderes übrig, als den Knopf seines Schleudersitzes zu drücken, Ein panischer Schrecken durchlief ihn, als daraufhin garnichts passiert. Er sass fest in dem kleinen Flugzeug, das jetzt wie ein Stein herunterfiel. Kurz vor dem Aufprall sschloss er die Augen, Als er sie nach dem fürchterliche nSchlag wieder öffnetre, lag er auf dem Boden, neben ihm stand ein sehr futuristissch aussehendes Motorrad und darauf sass eine schöne, dunkelhaarige Frau, die zu ihm sagte:" Wenn du die Güte hättestz aufzusthen, dann können wir fahren, ich habe noch viel mehr Aufträge zu erledigen." Verwirrt schaute er zu ihr hoch, und das einzige was ihm einfiel war:" Wetr sind Sie?" " Achja, ich habe mich noch garnicht vorgestellt, ich heisse Hilda und bin ide zuständige Walküre für dieses Gebiet" "-WEalküre?", brachte er stammelnd hervor. "JA, Walküre", war die Antwort und sie machte weiter: " Ich sehe, du bist noch nicht ganz da, deshalb werde ich es dir in einfachen Worten erklären. Du bist soeben gestorben, und jetzt bin ich hier, um dich nach Walhall zu bringen. Wenn gestorbenen auf der Erde rumhängen, verursacht das zuviel Geistersmog. Ausserdem ist es gegen die Regeln. Nu, steh auf und steig auf, dann können wir fahren. Später ist noch genug zeit für Erklärungen.
Noch immer völlig verwirrt, aber im Bann der schönen Frau, stand er auf, klopfte seine Kleider ab und stieg auf das fremdartige Motorrad. Kaum hatte err seine Füsse auf die stützen gestellt, da schossen sie mit einer atemberaubenen geschwindigkeit los. Es ging so schnell, das alles um ihn herum in grauen Streifen an ihm vorbei flog.

Bevor er sich daran gewöhnen konnte, bremst das Motorrad schon wieder und hielt am Eingang eines riesigen Hochhauses. Sie stiegen beide ab. Er folge ihr zum Portal. Drinnen erblickte er eine grosse Empfangstheke und dahin lief auch die Frau, die sich ihm als Hilda vorstellte. Sie begrüsste die Frau dahinter:" Grüss dich Syn, hier ist...ja, wie heisst du eigentlich?" fragte die ihn unerwartet. " Eh, ralf, Ralf Derken, also so habe ich geheissen, aber..."-" kein aber", lächelte die Frau, die mit Syn angesprochen worden war. " Du heisst tatsächlich so". Sie drückte einen Knopf und bald ging in der Wandeine Tür auf. "Geh bitte durch diese Tür!" wurde ihm mitgeteilt. " das ist der Aufzug, und drücke bitte die 1". Noch immer durcheinader lief er wortlos zu der Tür, trat hindurch und drückte den Knopf mit der !.
Der Aufzug setzte sich in Bewegung, und als er wieder anhielt und die Tür sich öffnete, erklang eine Männerstimme:" willkommen in Wallhall!" Er lief in Richtung der Stimme und sah einen mann, der hinter einem Computer sass. Der blickte ihn freundlich an " sagten sie Wallhall?"wagte er zu fragen, " ber ja." war die Antwort.



Fortsetzung folgt......

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

17.02.2011 18:36
#30 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Jaa- das find ich gut. Geschichten haben wir zwar eigentlich eine eigene Rubrik aber DAS passr wirklich hier her.
Also vielen Dank Hirschkuh

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2011 07:22
#31 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

es ist weniger eine geschjichte. Eher eine Mögliche Antwort auf das Aussahen der Götter.
Oder anders, die Verdeutlichung, das JEDER seine eigene Vortellung hat und die immer richtig ist!!!!


Fortsetzung:

" Du warst in deinem leben doch Asatruer", also gehörst du nach deinem Tod in Midgard hierher":- "Aber nun, begann er stammelnd. " Das soll wallhalla sein? Das stimmt doch garnicvht, ich sehe keine Raben, keine Götter, keinen Thron, keine Einherier.... da stimmt doch etwas nicht!" Der Mann lächelte und antwortete:" Als du noch auf der Erde warst, bist du da mit einem Schwert herumgelaufen?Hast du in einer Hütte gewohnt?hast du dein Essen im Wald gesammelt und dein Fleisch gejagt?"- NEIN, erwiderte er nur langsam" natürlich nicht, aber das hier ist nicht die Erde.
Der mann lächelte freundlich und redete weiter:" Aber wenn alles sich auf der Erde geändert hat, warum sollte sich hier nicht auch alles ändern? Denn du sollst dich zu hause fühlen, und wenn du hier in eine Situation kämst, in dr du mit Schwert und Speer kämpfen müsstet, hättest du ein Problem, weil du das nie gelernt hast.
Bevor er was erwidern konnte, machte der Mann weiter:" Es sit verständlich das du im Moment verwirrt bist, also werde ich dir die Sache grob erklären.
Ich bin Wotan, der Leiter und Manager hier. Und um deiner Frage zuvor zu kommen, ich habe 2 Augen, schliesslich kennen auch wir hier die Technik der Organtransplantation.", da lachte er breit. Und erklärte weiter:" Jede Ebene dieses Gebäudes ist einem Zeitabschnitt gewidmet, hier sitze ich am PC, ganz oben wohnen die Bruktererr, Sachen und all die anderen von denen du soviel gelesen hast., und wenn ich bei ihnenen bin, dann sitze ich auf einem Thron. Dort oben üben sich die Kriegerr im Schwertkampf, auf dieser Ebene ist alles deiner zeit angepasst, du bist Pilot, ab morgen übst du mit den anderen den Luftkampf mit Flugzeugen. Und dein Freund, der letzte Woche hier ankam, bedient unsewr Computernetzwerk und schreibt Viren, die dann ins Netzwerk von Niflheim eingespeist werden. Nun, dass ist die Kurzfassung. Geh zu deinen Zeitgenossen, mach Bekanntschaft und viel Freude hier bei uns.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

19.02.2011 02:10
#32 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 

das JEDER seine eigene Vortellung hat und die immer richtig ist!!!!


Klasse...genau so sollte das sein.

Und wenn so Walhalla ist, dann will ich gerne da leben. Dann habe ich keine Angst mehr vor dem Tod.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

19.02.2011 12:28
#33 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 

" Du warst in deinem leben doch Asatruer", also gehörst du nach deinem Tod in Midgard hierher":-



Was machen denn die, die keine Asatru waren/sind??

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2011 12:42
#34 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

die kommen nicht nach Walhalldie kommen ihrem Glauben entsprechend in deren Welten.
War die Frage ernst gemeint, Runenweib?

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

19.02.2011 20:06
#35 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 

War die Frage ernst gemeint, Runenweib?



Nicht wirklich.
Ich stehe allerdings mit dem Namen "Asentru"= Asentreue einwenig auf Kriegsfuß.
Was ist eigentlich Asentru?
Die Treue zu einem Glauben?
Und wie sieht das im Einzelnen aus?
Ich habe im Bezug dazu Menschen kennen gelernt, die zum Rechten Denken neigen.
Nicht wirklich meins.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.737

20.02.2011 00:54
#36 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 


Ich habe im Bezug dazu Menschen kennen gelernt, die zum Rechten Denken neigen.


Runenschreiber werden auch den Rechten zugewiesen. Wer an Odin glaubt, muß ein Nazi sein.
Leider wird dieser Glaube immer noch von den Nazis missbraucht.

Asentreu...wer oder was sind Asen?
Bin ich ein Nazi, weil ich dem obersten Ase treu bin?

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 07:13
#37 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Asatru= Asentreue= der glaube an die Asen= siehe oben die Geschichte

Das Geschlecht der Asen herrscht in Asgard und über Teile der 9 Welten.
Die Asen sind das älteste Göttergeschlecht, zumindest dem Asatru nach.




was daraus gemacht wird ist etwas anderes.

Der Islam ist ansich eine sehr friedliche Religion, die nur oftmals missbraucht wird. Und so steht es mit dem Asatru.

Und was irgendwelche Nazis daraus machen, es gibt immer Dumme Menschen. und solange ich meinen Glauben ausleben kann, ist es mir noch egal. ich stelle meinen Glauben über die Nazis, so haben sie weniger Energie. Und damit lebe ich sehr gut

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

20.02.2011 10:32
#38 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Ihr habt natürlich beide Recht.
Aus einem Namen (Asentru) eine Aversion herzuleiten ist eigentlich blöd.
Scheinbar steckt da bei mir mehr hinter als ich bisher geahnt habe.
Ich kann euch nicht mal sagen, wo ich diese undevinierbaren Ängste her habe denn wirkliche
Erfahrungen hab ich mit denen nicht.
Aber- was genau ist eigentlich Asentreue?
Rituale?
Treffen?
Bestimmte Handlungen?
Eine bestimmte Einstellung?
Da gibt es doch so eine Art Verhaltenskodex für Asatru, nach dem sie leben sollen.
So zum Beispiel wie:
Sei immer ehrlich zu Menschen deines Volkes
usw.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 11:45
#39 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Die Asatru ist ein zusammenschluss verschiedener germanischer Stämme.
Eigentlich haben sogut wie ALLE germanen in irgendeiner Form an der Asatru festgehalten.
Asatru folgt keinen spezielllen Regeln, um das mal auf den Punkt zu bringen.

ALLES hat ein Recht zu leben wie es ihm gefällt.
ALLES wird respektiert, jedes Tier, jeder Baum, jedes Pflanze, jeder Stein.

ALLES was Wotan/ odin erschaffen hat.

unter Menschen bedeutet das.

Achte und Respektiere
Treue in jeder Hinsicht

Jeder folgt seinen eigenen gewählten Regeln,
jeder stellt für sich seine Regeln auf

der grundsatz darf nie angetastet werden.

Verletze niemanden und respektiere Mutter natur wie dich selbst. behandele sie auch entsprechend, denn sie ist es, dich dich nährt, heilt und kleidet

Das ist Asatru, im sehr Groben.

Und wie gesagt, wer etwas anderes daraus macht, das ist sein/ Ihr problem, nicht das der anderen.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

20.02.2011 13:53
#40 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Also ist das eigentlich eine recht freie Gemeinschaft die nur was gemeinsam haben?
"Nur" den Glauben an die Götter?
Nur bestimmte "Feiertage"?
Bitte nicht missverstehen als ein ironisches Post.
Ich frag das schon recht ernst.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Giefane Offline





Beiträge: 391

20.02.2011 17:25
#41 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,697023,00.html

http://asatruringfrankfurt.de/

Zunächst mal ist Asatru eine in einigen Ländern Skandinaviens eine anerkannte und anderen Religionen gleichgestellte Religion. Für alle Interessierten oben die Links.
Die Skandinavier haben ein Vorteil- ihre Geschichte ist nicht belastet. Das macht vieles einfacher. In Deutschland ist man immer in Erklärungs- oder noch schlimmer in Verteidigungsnot, wenn man sich mit Runen oder auch nur mit germanischer Religion oder Bräuchen beschäftigt.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

20.02.2011 18:16
#42 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Vielen Dank Giefane- DAS ist genau das was ich gesucht habe.
Die Gedichte von Asatruringfrankfurt sind zum Teil wirklich schön.

Es ist also schon einwenig mehr als nur eine Ansammlung von Menschen, die "nur" feiern wollen oder irgendwelche
Rituale zu gestalten.
Ich hoffe, dass es sowas auch in Hamburg gibt.
Werd da mal ein wenig forschen.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 20:04
#43 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

und da die germanen sich auch in skandinavien ausbreiteten ist das nicht mal ein Abklatsch...
sicher ist es mehr, doch es steht jedem frei das in der gemeinschaft zu praktizieren oder allein. Deswegen ist keiner besser oder schlechter, sondern immer gleich wertvoll

PEST Offline





Beiträge: 10.737

21.02.2011 01:27
#44 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Alles was Hirschkuh oben geschrieben hat, ist genau das, was man unbedingt braucht, wenn man lange friedlich zusammen leben will.
Genau das sind meine Lebensregeln, ohne das man sie mir mal so formuliert hätte.

ALLES wird respektiert, jedes Tier, jeder Baum, jedes Pflanze, jeder Stein.

Genau so sollte es sein. Aber leider ist die Realität etwas anders.

Zitat von 


Es ist also schon einwenig mehr als nur eine Ansammlung von Menschen, die "nur" feiern wollen oder irgendwelche
Rituale zu gestalten.


Ein freudschaftliches, respektvolles Miteinander wäre ein Ritual. Praktiziere es täglich.

Zitat von 


Verletze niemanden und respektiere Mutter natur wie dich selbst. behandele sie auch entsprechend, denn sie ist es, dich dich nährt, heilt und kleidet


Ritualisiere diese Regel für dich, jeden Tag. Das ist schon Asatru.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

21.02.2011 09:44
#45 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Dann lebe ich schon seit meiner Kindheit danach.
Es ist nicht so, dass ich das Wort Asatru noch nie gehört habe aber die Menschen, die ich bisher hier in Hamburg kennengelernt habe,
waren Männer und Frauen die sich wöchentlich trafen unter dem Motto: wir sind Asatru und knallten sich jeden
Mittwoch die Birne zu mit Alk.
Es gibt hier also scheinbar nur eine Gruppe die zwar mit Ritualen danach lebt aber mir zu viel Alk verbraucht dabei.
Also schau ich mich doch mal im Umfeld von Hamburg um.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.737

22.02.2011 02:06
#46 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Naja, es wird eben gerne gefeiert. Wenn sich Menschen versammeln, müssen sie was trinken. Dabei ist es egal, ob es eine Geburtstagsfeier ist, oder ein Asatruritual. Dazu kommt, dass das Heidentum sehr lange verboten war und die Form der Rituale verloren ging.
Ich kann mir nicht vorstellen, das man damals jedes Wochenende irgendwelche Opferrituale abgehalten hat.
Und das du seit du denken kannst, asentreu lebst, ohne das vorher gewußt zu haben, zeigt doch, das sich am Sinn des Asatru seit damals nichts geändert hat. Nur das du es jetzt ganz bewußt leben kannst.
Ja doch, es hat sich so einiges geändert. In der Bibel steht, "Macht euch die Erde untertan". Das machen wir. Wir vernichten sie Stück für Stück, wir beuten sie aus und töten sie ganz langsam. Wir machen sie uns untertan.
Du wirst keine Feier ohne Alk erleben. Ich glaube, das es sowas nicht gibt. Die organisierten Asatrus treffen sich um zu feiern.
Und das ist ja auch gut so.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.02.2011 11:40
#47 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von Pest

Du wirst keine Feier ohne Alk erleben. Ich glaube, das es sowas nicht gibt. Die organisierten Asatrus treffen sich um zu feiern.
Und das ist ja auch gut so.


Na ja, dann ist es wohl besser, ich bleibe wo ich bin.
Im Ernst, da ist es bei mir Zuhause doch etwas trockener.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2011 16:22
#48 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

.. Warum nicht mit Alkohol feiern?
Es ist wie mit jeder Droge, die Menge machts. Ein zuviel ist schädlich oder tödlich. Wird das Zuviel vermieden warum den Alkohol meiden?
Bin Pests Meinung, zum feirn darf auch Alkohol dabei sein. Denn auch da ist es jedem Selbst überlassen. Jeder entscheidet Selbst, ob er Alk trinkt oder nicht. Auch Alkohol ist natürlich.
@ Runenweib: es ist deine Entscheidung ohne Alkohol zu feiern, doch verurteile die anderen nicht.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.02.2011 23:40
#49 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 

.. Warum nicht mit Alkohol feiern?



Garkeine Frage, von mir aus kann sich ganz Deutschland dicht machen.
ICH habe für dieses UND fürs nächste Leben schon genug Alk zu mir genommen und
möchte den Rest meines Lebens nüchtern erleben.
Es nervt nur wenn nach einer Stunde alle eine Fahne von hier bis Amerika vor sich hertragen und anfangen zu lallen und
nur noch Bla Bla von sich geben.

Zitat von 

Runenweib: es ist deine Entscheidung ohne Alkohol zu feiern, doch verurteile die anderen nicht.



Ich würde niemals jemanden verurteilen wenn er/sie Alkohol trinkt. Ein Glas Wein zum Essen, ein Bier am Abend.......
Alles überhaupt kein Problem.
Ich sehe nur Dienstags und Donnerstags viele Menschen, die zu mir in die Gesprächsgruppen kommen
weil sie ihr Leben unbedingt wieder nüchtern in den Griff bekommen wollen.
Was vielen sehr schwehr fällt.
Aber DAS ist ein ganz anderes Thema.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.737

23.02.2011 03:26
#50 RE: Aussehen der Götter in der heutigenZeit? Antworten

Zitat von 

Bin Pests Meinung, zum feirn darf auch Alkohol dabei sein.


Aber in Maaaaaaaßen und kein Hochprozentiges. Und man muß respektieren, das ICH nicht mal an der Flasche riechen will.
Wenn ich zu einem Ritual Alkohol nutze (Metbier) dann nur, um es in den Sand zu kippen, als Opfer für Odin, Tyr oder Thor.

Für mich ist Alkohol... selbst der in einer Praline, absolut tödlich. Ich wäre sofort wieder süchtig. Und noch mal halte ich keinen kalten Entzug durch. Du wirst mich auf den Märkten niemals dicht an der Taverne stehen sehen. Ich meide Besoffene wie die ...jaja ich weiß....Pest.

Ich würde an jeder Asatrufeier teilnehmen, wenn ich da was anderes zu trinken hätte und wenn man es mir nicht übel nimmt, das ich weg gehe, wenn ich merke das die anderen nicht mehr vernünftig sprechen können. Ich mag mich nicht voll lallen lassen müssen.
Ich spiele zu gerne Skat. Aber hier im Dorf darf ich nicht mitspielen. Die haben Angst, das ich immer den Hauptpreis kriege, weil ich als einziger nüchtern bleibe und Durchblick habe.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz