Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Aberglaube
Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

09.01.2011 17:18
Henker oder Hexe Antworten

Ich wollte ja eine Umfrage starten. Naja wie man merkt rappel ich mich langsam wieder auf und nehme am Forengewühl teil.

Ich mache mir Gedanken. Was wäret ihr lieber oder welcher Archtyp ist wohl wichtiger für die "Welt" ...

Da gibt es die Hexe. Die Hexe fühlt sich überall und in jedem Element als wäre es ihr Zuhause. Sie liebt die tötende Göttin ab"göttisch" und nichts scheint Sie in ihrer "Lebensfreude" aufhalten zu können. Die Hexe verbreitet Leben in der tiefsten Schwärze wo es eigentlich keines gibt, Sie tanzt auf einem Boden den man gar keinen Boden nennen kann.

Dann gibt es nach dem harmonischem Yin-Yang-Prinzip als Gegenpol den Henker. Der Henker richtet Ausartige und oft natürlich auch die Hexen da Sie dort leben wo die Welt nunmal nicht lebt. Der Henker war damals einer der besten Ärzte, er war sehr klug was den Leib betrifft, kannte die Tücken und die Krankheiten und sorgte schnell und schmerzlos dafür dass der Frieden gewahrt wird.

Wie denkt ihr darüber? Seid ihr lieber eine chaotische Hexe die ihr Leben riskiert oder lieber ein Henker?

Man sollte sich schon entscheiden. Man kann kein Henker und gleichzeitig Hexe sein. Oder? Berichtigt mich...bitte.

Liebe Grüße
Abraxas

Spritz

PEST Offline





Beiträge: 10.737

09.01.2011 21:13
#2 RE: Henker oder Hexe Antworten

Entweder oder...entscheiden muß man sich. Es regnet, das Wetter ist schlecht. Nein, es ist gut. Entweder oder. Es ist schlecht für Strandurlauber, gut für die Bauern. Wobei auch die Strandurlauber irgendwann Hunger bekommen und gerne ein Stück Brot essen wollen. Das getreide wächst aber nur, wenn es auch mal regnet. Also ist Regen nicht nur schlecht.
Sonne ist gut für die Strandurlauber. Dann liuegen sie druaßen im Sand und gehen baden. Die Sonne lässt das Getreide reifen. Auch der Bauer findet sie also gut.

Wer eibne Warze an der Hand hat, freut sich, wenn er eine Hexe kennt, die ihm die Warzue wegpusten kann.
Wer einen Mörder kennt, freut sich, wenn dieser vom Henkler gerichtet wird.

Alles hat sein Gut und Böse. Ying und Yang.

Ob der Henker ein Arzt war, wage ich allerdings stark anzuzweifeln. Er war eher ein Richter.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

09.01.2011 22:04
#3 Henker oder Hexe Antworten

Zitat von 

Da gibt es die Hexe. Die Hexe fühlt sich überall und in jedem Element als wäre es ihr Zuhause. Sie liebt die tötende Göttin ab"göttisch" und nichts scheint Sie in ihrer "Lebensfreude" aufhalten zu können. Die Hexe verbreitet Leben in der tiefsten Schwärze wo es eigentlich keines gibt, Sie tanzt auf einem Boden den man gar keinen Boden nennen kann.



Was ist denn für dich eine Hexe?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz