Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.419 mal aufgerufen
 Aberglaube
PEST Offline





Beiträge: 10.737

10.12.2008 00:27
Der Mistelzweig Antworten

Der Mistelzweig soll eine magische Wirkung für die Küche haben, wenn man einen Zweig über der Küchentür aufhängt.
Weiß da vielleicht jemand mehr drüber?
Meist wird auf Weihnachtsmärkten Mistel verkauft. Warum gerade an Weihnachten?

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

10.12.2008 11:07
#2 RE: Der Mistelzweig Antworten

Als ich noch in meiner Holzfällerlehre war, haben meine Kollegen mit Mistelzweigen ein kleines Vermögen gemacht. Ich hab in einem Esoforum mal gelesen, daß Misteltee gut gegen einen zu hohen aber auch zu niedrigen Blutdruck sind und dementsprechen eine druidisch harmonisierende Pflanze ist...im Aberglauben soll die Mistel fast für alles Helfen, vor allem, wenn Sie bei abnehmendem Mond mit einem Pfeil von einer Eiche geschossen wird (Loki's indirekter Baldermord)und mit der Hand gefangen.

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

11.12.2008 01:13
#3 RE: Der Mistelzweig Antworten
Moment Moment Moment mal...Lokis Baldermord und die Mistel...wie hängt das zusammen?

Ich bin gerade dabei, ein Lokihorn zu schnitzen. Wenn Loki etwas mit der Mistel zu tun hatte, dann muß auch die Mistel auf das Horn.

Ich kam auf das Thema, weil ich weiß, das man im Winter gerade mit Mistelzweigen gutes Geld verdienen kann. Also hab ich mir gedacht, zum Weihnachtsmarkt in Schwedt Misteln zu schneiden und dort anzubieten. Aber wir haben einen einzigen Zweig verkauft. Die Leute haben wohl nicht gewußt, was das für Zweige waren.
Nicht mal der Preis von einem Euro für drei große Zweige hat sie zum kaufen angeregt.

Tee...wie stellt man ihn her?
Weißt du noch mehr über die Mistel?

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Giefane Offline





Beiträge: 391

11.12.2008 05:33
#4 RE: Der Mistelzweig Antworten

Der Tod Balders ist eine der bedeutenderen Göttersagen. Balder hat schlimme Alpträume, um ihn zu beruhigen, läßt Frigg alle Dinge und Lebewesen Eide schwören, daß sie Balder nicht verletzen mögen. Dies tut sie jedoch im Frühjahr und übersieht deshalb die Mistel, welche erst im späten Herbst wächst.

Nun ist Balder scheinbar unverwundbar, weshalb die Götter bei ihren Zusammentreffen zum Zeitvertreib mit allen möglichen Dingen nach Baldur schossen und warfen. Der listige Loki jedoch findet heraus, daß Frigg die Mistel übersehen hatte. Loki überredet nun Balders blinden Bruder Hödr mit einem Mistelzweig auf Balder zu schießen. Dieser durchbohrt Balders Herz der daraufhin tot umfällt. Hödr wird von den erbosten Göttern getötet, obwohl er nichts für das Verbrechen kann. (Zitat von einer Website)


So, das ist die absolute Kurzfassung der Geschichte. Nebenbei, zur Wintersonnenwende wird die Wiedergeburt von Balder, dem Lichtgott gefeiert. zur Sommersonnenwende stirbt er, weshalb die Kraft der Sonne immer weiter abnimmt

Mehr kann ich so früh noch nicht finden. Ansonsten google doch mal.....

Giefane Offline





Beiträge: 391

11.12.2008 08:08
#5 RE: Der Mistelzweig Antworten

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/mistel.htm

Das ist erst mal eine informative Seite zur Heilwirkung.

Giefane Offline





Beiträge: 391

11.12.2008 14:08
#6 RE: Der Mistelzweig Antworten

hier noch etwas ausführlicheres.....

Dateianlage:
Mistel.doc
Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

12.12.2008 09:46
#7 RE: Der Mistelzweig Antworten

Hey Pest. Du mußt die Mistelzweige an Gärtnereien verkaufen, wo die Ladenbesitzer ihre Kunden kennen! Mein Mitarbeiter hatte einen Mistelbüschel dabei und sagte lachend "das bringt mir locker 20 Euro ein"... Ich fragte auch wie man den Misteltee macht und bekam als Antwort "geh in eine Apotheke oder nen Teeladen"...naja und die Mistel, die Balders Bruder auf ihn schoss, hat sich im Flug zu einem Speer geformt und ich denke daß die Mistel des Speeres wegen gut verteidigt und Feinde fernhält.

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

12.12.2008 15:05
#8 RE: Der Mistelzweig Antworten

Hey Giefane. Vielen dank für den Mistellink! Also hilft Mistel wirklich den Blutdruck zu regulieren und stärkt sogar das Herz! Und dann hilft Mistel auch noch bei Krebs!! Ist ja wirklich ne Wunderpflanze.

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

13.12.2008 02:00
#9 RE: Der Mistelzweig Antworten

An Gärtnereien verkaufen? Daran hab ich noch garnicht gedacht. Das ist eine sehr gute Idee.
Ich werde es mal versuchen. Noch ist ja zeit bis Weihnachten.
Vielleicht kaufen sogar Apotheken Mistel auf?

Ich habe einen Anhänger als Mistelholz um den Hals. Der gibt mir richtig viel Kraft und vor allem innere Ruhe.
Außer dem Mistelholz ist noch ein Bergkristall drin und drei Tumarine, ein schwarzer, ein grüner und ein roter.
Und hinten drauf ist in Keltenschrift mein Name eingebrannt.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

13.12.2008 11:48
#10 RE: Der Mistelzweig Antworten
Poa! So nen Anhänger hab ich sicher auch mal haha! Aber komischerweise brauch ich keine Anhänger mehr, seit ich Tierstile mit Schattenboxen verbinde...ich fühl mich, als ist mein Körper mein Amulett. Aber vielleicht hab ich auch den wahren Wert magischer Anhänger noch nicht erkannt.

***Tiere als Schimpfworte zu benutzen ist wie deinen Feinden Glückseeligkeit zu wünschen***

Giefane Offline





Beiträge: 391

13.12.2008 15:31
#11 RE: Der Mistelzweig Antworten

@Abraxas
Hui, da haste mir ja echt was voraus....
Ich habe selbst vor einigen Jahre Tai Chi sehr intensiv trainiert. Leider bin ich derzeit völlig raus und stocksteif. Trotzdem kam mir auch schon die Idee, das wieder aufzufrischen, gerade in dem Zusammenhang mit den Runenstellungen. Habe nur noch keine Idee,wie sich die einzelnen Runenstellungen zu einem fließenden Tanz verbinden lassen.
Hast Du da einen Tipp für mich?

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

13.12.2008 18:14
#12 RE: Der Mistelzweig Antworten

Hey Giefane. Die erste Regel ist: Trainiere lieber 5 Minuten dein Herz als 1 Stunde deine Galle! Also nur aus Spaß und nicht des Zwanges wegen trainieren...die Runentänze kommen bei mir spontan, sobald ich fühle, daß ich den Runentanz tanzen möchte...meist orakel ich vor dem Training und hab dann die Wahl ein Tier, Element oder Runen zu tanzen und ich trainiere dann was mir gefällt, nachdem ich mich kurz besonnen habe...ich tanze auch Runen die schräg oder auf dem Kopf liegen.

***Tiere als Schimpfworte zu benutzen ist wie deinen Feinden Glückseeligkeit zu wünschen***

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

13.12.2008 18:20
#13 RE: Der Mistelzweig Antworten

...und da ich auch schräge und Runen auf dem Kopf tanze können die Tänze nicht perfekt sein, aber ich versuche es zumindest. Sollte zum Beispiel ein Othalaauf dem Kopf getanzt werden, so lege ich die Handflächen auf den Boden und versuche einen Handstand mit angewinkelten Armen und gespreizten Beinen...noch bekomme ich das nicht hin, aber wie sieht's wohl in paar Jahren aus?? Ich bin 28 und kann durchaus in paar Jahren nen Geboflickflack und nen umgedrehten Tiwazkopfstand zaubern...irgendwann...

***Tiere als Schimpfworte zu benutzen ist wie deinen Feinden Glückseeligkeit zu wünschen***

PEST Offline





Beiträge: 10.737

14.12.2008 22:38
#14 RE: Der Mistelzweig Antworten

Den Anhänger hab ich von einem Freund geschenkt bekommen. Er hat ihn extra für mich angefertigt.
Schon als er ihn mir damals gab, spürte ich eine unheimliche, beruhigende Energie.
Das hat sich bis heute nicht geändert. Ich trage den Anhänger jeden Tag.

Solche Übungen, wie du sie beschreibst, bekomme ich niemals hin. Dazu bin ich wohl erstens viel zu alt und schon als Kind war ich so steif, als wenn ich einen Besenstiel verschluckt hätte.
Ich kann ja nicht mal normal tanzen.
Ich hab mal 14 Tage Judo gemacht. Aber die konnten mich nie werfen, eben weil ich so steif war und bin.
Allerdings weiß ich auch, das ich so kein Gegner für einen Judokar bin. Der schafft mich nicht mit Würfen.
Ich hab sehr bewegliche Finger, mit denen ich feine Kunstwerke schaffen kann.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

15.12.2008 07:18
#15 RE: Der Mistelzweig Antworten

Hey Pest. Wenn du so steiff bist, mach Baumübungen!! Ich hab da 3 oder 4 richtig geile Baumübungen...die Eiche zum Beispiel mach ich fast jedesmal vor dem Gewichtstoßen, weil Sie den Rücken stärkt und belebt. Die Baumübungen könnte ich sogar im Rollstuhl praktizieren...sag mir einfach welchen Baum du am besten findest (Zitterpappel, Tanne oder Eiche)und ich mach dann dafür ein Thema auf.

***Tiere als Schimpfworte zu benutzen ist wie deinen Feinden Glückseeligkeit zu wünschen***

PEST Offline





Beiträge: 10.737

15.12.2008 23:15
#16 RE: Der Mistelzweig Antworten

Ich findedie Ulme richtig schön. Aber auch Rubinie und Rotbuche.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

«« Der Hund.
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz