Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.303 mal aufgerufen
 Aberglaube
Seiten 1 | 2
Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

28.11.2008 20:30
Vampire Antworten

Hi. Den Mythos Vampire gibt es schon ewig. In einem Buch über Vampire las ich, daß man einen Vampir mit einem einzigem Hieb pflocken muß, wenn man ihn vernichten will. Leider stand dort keine Erklärung warum das so sein muß, aber die Methode erinnert mich stark an die Rune Thurisaz...was wisst ihr so über Vampire? Ist euch in der Richtung mal was widerfahren?...Grüße

PEST Offline





Beiträge: 10.737

28.11.2008 23:00
#2 RE: Vampire Antworten

Vampiere, so wie Dracula sind Mythos, in dem Sinne, wie man sie uns im Kino oder Fernsehn zeigt.
Es soll von Vlad III.hergeleitet worden sein. Wegen seiner Vorliebe für die Hinrichtungsart der Pfählung trug er den Beinamen Ţepeş (deutsch der Pfähler).
Ein weiterer Beiname‚ Drăculea (deutsch Sohn des Drachen, vom lateinischen draco, Drache) leitet sich von der Mitgliedschaft seines Vaters Vlad II. Dracul im Drachenorden ab.
Die Art des Pflockens kommt von der Art, wie Vlad III seine Leute hingerichtet hat.

Der alte Film Dracula mit Cristopher Lee war der beste.

Anders ist es mit den Vampiren in Mexico und Südamerika. Die Fledermäuse saugen als einzige Säugetiere das Blut anderer Tiere. Das sind ganz reale Vampire, die gefährliche Krankheiten wie Tollwut übertragen können.

als Dorn könntesehr gutpassen.
Ich selbst hab ganz sicher noch nie was mit Vampiren wie sie im Film beschrieben sind zu tun gehabt.
Allerdings sehe ich diverse Ämter als Vampiere, die einen aussaugen und plündern bis ins letzte.

Manchmal bezeichne ich auch Mücken als Vampire, aber ich hau sie meist ganz schnell tot, ohne mir dann weiter Gedanken darüber zu machen. Es sind halt Blutsauger, die nichts Gutes im Sinn haben.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

30.11.2008 11:44
#3 RE: Vampire Antworten

Hey Pest. Ich hab mal das Grab meines Zwerghamsters mit nem großem Stein bei nem mächtigem Gewitter gegen Grabräuber gesichert. Bei dem Panorama stellte ich mir vor, mein Hamster wie Drakula als Fledermaus aufersteht...am nächstem frühem Abend geh ich raus eine rauchen und dann seh ich zum 3ten mal in meinem Leben ne Fledermaus an mir vorbeiflattern...unglaublich oder?

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

schöneswetter ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2008 20:52
#4 RE: Vampire Antworten

@ abraxas: um was du dir gedanken machst, coooooool

**************************************************
Die drei Zeichen des Mitgefühls sind:
Die Klagen eines Kindes zu verstehen,
Ein Tier nicht zu stören, das sich niederlegt,
Fremden gegenüber freundlich zu sein.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

30.11.2008 21:13
#5 RE: Vampire Antworten

Zitat vom User:
Text:@ abraxas: um was du dir gedanken machst, coooooool


Hamstergräber werden gerne beraubt. Ob ne Katze oder ein Hund oder ein Fuchs buddelt, eine Hamsterleiche kann sehr interessant sein. Es ist schon besser, das Grab gut zu schützen.

Abraxas, es ist nicht unglaublich, zu glauben, das der Hamster als Fledermaus wieder auferstanden ist, aber das du in deinem Leben erst drei Fledermäuse gesehen hast, finde ich schon sehr unglaublich.
Ab April fliegen sie doch fast jede Nacht rum. Selbst als ich noch in Schwerin wohnte, gab es in unserem Neubaublock Fledermausnester. Und hier flattern im Sommer hunderte rum. Wir haben sogar schon Fledermäuse geangelt. Die haben sich in der Schnur vertüddert. Was meinst du wie es ist, die wieder auszutüddern. Die Biester beißen nicht schlecht.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

01.12.2008 10:38
#6 RE: Vampire Antworten

Zitat von schöneswetter
@ abraxas: um was du dir gedanken machst, coooooool
haha! Haja es geht ja auch nicht anders...@Pest. Ist kein Witz. Im Jahr 2004 hab ich nachts meine erste Fledermaus gesehen...dann hätte mich fast mal eine geküsst, als ich versucht habe Sie anzufiepen. Das hat volle geklappt! Die ist auf nen halben Meter an mich ran, aber als ich die Zähne gesehen habe, hab ich's lieber gelassen.

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

schöneswetter ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2008 14:26
#7 RE: Vampire Antworten

coooollll..... stells mir grad mal so vor, zum quietschen komisch

**************************************************
Die drei Zeichen des Mitgefühls sind:
Die Klagen eines Kindes zu verstehen,
Ein Tier nicht zu stören, das sich niederlegt,
Fremden gegenüber freundlich zu sein.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

02.12.2008 17:36
#8 RE: Vampire Antworten

Zitat von schöneswetter
coooollll..... stells mir grad mal so vor, zum quietschen komisch
Hahaha! Ja das stimmt

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

03.12.2008 01:33
#9 RE: Vampire Antworten

Zitat vom User:
Text:Die ist auf nen halben Meter an mich ran, aber als ich die Zähne gesehen habe, hab ich's lieber gelassen.


...das war keine Fledermaus, sondern ein Drache. Da gibts Unterschiede in der Größe.
Fledermäuse haben doch winzige Zähnchen, grad mal für ne Motte tödlich.

Jo...das muß echt komisch ausgesehen haben...

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

03.12.2008 13:04
#10 RE: Vampire Antworten

@Pest. Du hast gut reden. Die Fledermausfresse sah aus wie ein Gebiß von nem Tiger!! Echt jetzt. Die war aber auch ziemlich nah dran und ich hab wohl extrem nah hingesehen...ich werd mal nach Fledermausgebiß googeln, vielleicht find ich das Passende...

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

03.12.2008 13:12
#11 RE: Vampire Antworten

Da! So ne Wolf-Vielfraßfresse war das! Wenn nicht noch kraßer! Und das Bild stammt von einer einheimischen insektenfressenden Art (vermutlich Flughund). Kein Wunder, daß ich da an nen Eierstecher gedacht habe

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

04.12.2008 21:24
#12 RE: Vampire Antworten
Jaja, für Insekten verheerend, aber für uns kaum gefährlich. Die Zähnchen sind echt winzig und kommen kaum durch die Haut. Auf dem Bild siehts größer aus, als es wirklich ist. Nur die Vampirfledermäuse haben größere Zähne. Aber die gibts nur in Mittel und Südamerika.
Flughunde sind Obstfresser und etwa so groß wie ein Rabe. Die gibts hier nur in Zoos.
Übrigends haben Igel ein ähnliches Gebiss.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

05.12.2008 19:07
#13 RE: Vampire Antworten

Hey Pest. Ich wollt dir nur mal schreiben, daß das Wissen, was du mir in 2,3 Postings von dir vermittelst, bekomm ich in anderen Foren nicht mal in nem Thema zusammen, was über 10 Seiten geht. Ist jetzt kein Witz, aber ich schreibe verdammt gerne hier rein. Hier kann ich zu 100% sicher sein, daß meine Postings nicht umsonst sind und hier lohnt es sich richtig, auch Wissen von sich preis zu geben, weil man es dank dem Moderator Pest so richtig vergolten bekommt... Ein Glück, daß es dich gibt hehe.

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

05.12.2008 19:14
#14 RE: Vampire Antworten

Hey Pest! Ist dir schon aufgefallen, daß wir nun schon mehrere Thurisazrunen zum Thema Vampire gesammelt haben? Erst mal Blitz und Donner Gruselathmosphäre, dann das Pflocken eines Vampires mit einem Hieb, und dann die Dornen eines Igels, dessen Gebiß der Fledermaus gleicht. Und dann der Name Vlad TepesIII dessen Titel "Pfähler" auch sehr an Thurisaz als Dorn erinnert...beeindruckend, oder?

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

06.12.2008 00:03
#15 RE: Vampire Antworten

Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es mit anderen teilt.

Als ich damals mit dem Saufen aufgehört habe, habe ich angefangen, Wissen aufzusaugen, ähnlich wie ein Schwamm Wasser saugt.
Was fange ich jetzt mit all dem Wissen an?
Ich gebe es weiter.
Manche Leute finden es interessant, andere sind angenervt. Aber das ist normal, denn man kann es niemals allen gleicher Maßen Recht machen. Manche sind sogar neidisch, weil die zwar studiert haben, aber doch nicht all zu viel Wissen haben und der Unstudierte will alles besser wissen.

Tiere finde ich höchst interessant. Ich beobachte sie sehr genau.
Es gab mal eine Zeit, da habe ich im Schweriner Schloß Fledermäuse gefangen und präpariert.
Ich fing sie mit der Hand und sie haben sich gewehrt. Aber keine hat es geschafft, mir ein Loch in die Hand zu beißen.

Hier sind deine Posts echt nicht umsonst. Und du kannst hier schreiben wie es dir gefällt.
Mir ist klar, das auch du mal einen schlechten Tag haben kannst. Dann lass den Dreck lieber hier ab als das du dir die Birne zukippst und vielleicht noch Unsinn anstellst.
Es kann allerdings sein, das ich deinen Text etwas editiere, falls ich eine Beleidigung sehen kann.
Aber das du deswegen gleich rausfliegst ist fast unmöglich. Wenn das passiert, muß es schon sehr fett gekommen sein.
Das im Rabenbaum war Pillepalle.

Und ja, ich gebe viel von mir Preis. Aber ich bin so und deswegen macht es mir kaum etwas aus.
Hier kann ich so sein, wie ich bin. In anderen Foren muß ich mich den Regeln beugen.
Bevor ich mich irgendwo anmelde, lese ich genau die AGB durch. Wenn es da Klauseln gibt, mit denen ich ganz bestimmt anecke, melde ich mich garnicht erst an. Ich bin ein erwachsener alter mann, der sich nur schwer was vorschreiben lassen mag. Also mache auch ich kaum Vorschriften. Nur solche, die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Deswegen fühle dich frei hier. Fühle dich wohl hier und sei dir sicher, das ich zu dir halten werde.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

06.12.2008 00:06
#16 RE: Vampire Antworten
Zitat vom User:
Text:Erst mal Blitz und Donner Gruselathmosphäre, dann das Pflocken eines Vampires mit einem Hieb, und dann die Dornen eines Igels, dessen Gebiß der Fledermaus gleicht. Und dann der Name Vlad TepesIII dessen Titel "Pfähler" auch sehr an Thurisaz als Dorn erinnert...beeindruckend, oder?


Ja, sehr beeindruckend.
Mir ist das noch garnicht aufgefallen. Aber so wie du das beschrieben hast, ist es tatsächlich so, das hier die haargenau passt.
In anderen Themen wird es wohl mit anderen Runen ähnlich sein, oder?
Darauf sollte man mal vermehrt achten.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

06.12.2008 00:18
#17 RE: Vampire Antworten

Übrigends, so sieht ein Igelschädel aus.
Auf dem Bild steht zwar "Hermelin, aber der Autor der Page hat etwas interessantes dazu geschrieben.
http://images.google.lu/imgres?imgurl=ht...ficial%26sa%3DN
Der Fledermausschädel als Zeichnung zeigt ganz gut, wie winzig die Zähnchen doch sind.
http://images.google.lu/imgres?imgurl=ht...ficial%26sa%3DN

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Angefügte Bilder:
image001.jpg   images3333.jpg  
Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

06.12.2008 10:52
#18 RE: Vampire Antworten
Hey Pest. Boa danke für die Links! Ich wußte gar nicht, daß Fledermäuse auch klettern, geschweige denn, daß Sie auch schwimmen können...ich verlink hier auch mal den Marderschädel, weil ich mal in einem Vampirforum las, daß das Mardergebiß dem des Vampires am Nächstem sein soll http://www.hausmaus.at/SteinmarderschaedelPerspektiven01.htm

---zwischen Tod und Untod herrscht ein gewaltiger Unterschied...

Angefügte Bilder:
image047.jpg  
PEST Offline





Beiträge: 10.737

10.12.2008 00:45
#19 RE: Vampire Antworten

Na logisch können Fledermäuse klettern und schwimmen. Die Wasserfledermaus jagt Frösche und sogar Fische, die an der Oberfläche schwimmen. Leider können Wasserfledermäuse die Angelschnüre nicht orten und ihnen ausweichen. Deswegen hab ich schon öfter diese Fledermäuse in die Schnur bekommen.
Es ist nicht einfach, die wieder freizutüddeln, weil sie nicht still halten. Aber wenn sie zubeißen, macht das garnichts, es piekt nur ein bischen.
Das Mardergebiss ist mit Hundegebissen zu vergleichen.

Vampirfledermäuse haben ihre Beißzähne ganz forneim Maul, zwei spitze Zähne nebeneinander, um durch die haut zu beißen. http://images.google.lu/imgres?imgurl=ht...ficial%26sa%3DN

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

08.02.2009 10:01
#20 RE: Vampire Antworten
Aprospos Vampire.
Mein Zimmergenosse heisst Viktor
Das coole an der Sache ist, dass ich seinen Namen mische. Ich verwende Runen UND latainische Buchstaben. Ich schreibe Viktor so: VIK hehe
Und dann verwende ich noch die Farben Violett und Schwarz. Ich denke so in etwa kreiert man sich ne Vampirwelt

***Die perfekte Heavy Metal Anrufung: "Das Röhren des Steinbock löst Schwermetall (Heavy Metal) in der Lunge"***

PEST Offline





Beiträge: 10.737

09.02.2009 01:42
#21 RE: Vampire Antworten

Hey...mein Vater hieß auch Viktor...aber um Thor daraus zu machen fehlt Hagalaz.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

09.02.2009 21:17
#22 RE: Vampire Antworten

Zitat von PEST
Hey...mein Vater hieß auch Viktor...aber um Thor daraus zu machen fehlt Hagalaz.


HAGALAZ? Naja, dann einfach nicht nur´n Warmduscher sein

***Die perfekte Heavy Metal Anrufung: "Das Röhren des Steinbock löst Schwermetall (Heavy Metal) in der Lunge"***

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

04.08.2009 19:17
#23 RE: Vampire Antworten

Eine wahre Begebenheit:
Schwerter hab ich wegen dir geschmiedet. Durch ferne Länder bin ich wegen dir gereist, habe alle weisen Menschen wegen dir um Rat gefragt. Nächtelang hab ich meine Muskeln wegen dir gestählt und meine Familie habe ich wegen dir verlassen, bin im Irrenhaus gelandet.
Nur um lachend festzustellen, dass du eine Mücke bist, die mich plagt...hehe
Grüße

Liebe Grüße
Abraxas

"Wer sich schonmal freut, sollte an nichts Anderes mehr denken"

PEST Offline





Beiträge: 10.737

04.08.2009 23:23
#24 RE: Vampire Antworten

Inwiefern eine wahre Geschichte?

_________________________________________________
_______________________________________________
Auch ich bin Deutschland, aber ich kann mich nicht finden.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

05.08.2009 08:44
#25 RE: Vampire Antworten

Zitat von PEST
Inwiefern eine wahre Geschichte?


Naja. Ist so, dass ich ja diese Trainingskarten mache. Ja und mich hat seit Jahren die Fliege in Hinsicht auf das Krafttier irgendwie genervt. Wenn irgendwas nicht klappte oder komisch war, dann schwirrte so eine kleine Fliege vorbei. War immer nur ne Einzige kleine Fliege und keine Zweite davon in der Nähe.
Dann ist mir gestern aufgefallen, dass ich die Fliege genau dort einkathegorigiert habe wie den Gott Loki. Also beide in dasselbe Element. Und dann wurde mir irgendwie klar, dass die Fliege ne ganz schöne MAcht hat. Die Fliege ist zwar klein und unscheinbar hat aber ne ganz schöne Power. Und Loki war es ja auch, der sich in ne Fliege oder Mücke verwandelt hat und nen Zwerg nervte, der Thor´s Hammer schmiedete und durch das Generve dann den Stiel verkürzte.
Ja und da ist mir aufgefallen, dass der Fliege grosse Kräfte innewohnen, obwohl man das so gar nicht glaubt. Man denkt für Kraft im Training braucht man viel Erde und Kraft, aber das Generve der Fliege kann auch ganz schöne Kräfte wecken. Deswegen habe ich die Fliege jetzt auch in´s Feuerelement gesetzt. So im ersten Moment setzt man die Fliege vielleicht in Luft und/oder Erde, aber für mich ist Sie Feuer, weil die Fliege Feuer weckt. Die Fliege ist wie der Zünder an einer grossen Bombe. Die Fliege kann 100 Runen in ein paar Sekunden tanzen. UND! Die Äghypter gaben ihren stärksten Kriegern ein Fliegenamulett.
Und diese Erkenntnis dass die Fliege in´s Feuerelement gehört hat mich erleichtert, weil mir dann einiges klargeworden ist. Für mich zählt also nicht, was die Fliege ist, sonst wäre Sie ja Erde/Luft ne Mücke sogar Wasser. Mir kommt es drauf an was die Mücke auslöst und das ist bei mir Feuer.
Man erkennt an meinen Beiträgen vielleicht, dass ich aus Mücken manchmal nen Elefant mache. Kleinigkeiten entfachen in mir manchmal ein gewaltiges Feuer. Und das habe ich nun erkannt und musste drüber lachen, weil es mein Leben schwer erleichtert.

Liebe Grüße
Abraxas

"Wer sich schonmal freut, sollte an nichts Anderes mehr denken"

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz