Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.120 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Seiten 1 | 2
Forest Offline





Beiträge: 1.617

11.11.2008 08:44
Staplerfahrer Klaus antworten
Das ist ein Kultfilm!!!***looool***

Marion1510 Offline





Beiträge: 404

11.11.2008 09:09
#2 RE: Staplerfahrer Klaus antworten
Da kann man doch mal wieder sehen , wie gefährlich es ist, arbeiten zu müssen . Das ist ja der reinste horor
Forest Offline





Beiträge: 1.617

11.11.2008 09:17
#3 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Am Besten man bleibt im bett liegen,da kann man nix verkehrt machen*lol*

Marion1510 Offline





Beiträge: 404

11.11.2008 09:22
#4 RE: Staplerfahrer Klaus antworten
Doch , man kann aus dem Bett fallen und sich das Genick brechen.Oder bei einem Alptraum einem Herzinfarkt bekommen.
Forest Offline





Beiträge: 1.617

11.11.2008 09:32
#5 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

loool Marion


Aber das ,wie im Film mit der Palette,die abgekippt ist---das hab ich erlebt,wie schnell das gehen kann!

Wo mich damals im baumarkt gearbeitet habe,sagte ein kollege zu mir,fahr mich mal schnell mit der Ameise ins Regal hoch,,,da hat er irgendwas gefummelt und schwups ist er mit der Palette fast runtergestürzt,,,,konnte sich gerade noch festhalten!!

sagte ich dann zu ihm...siehste,sowas ist eigentlich verboten----sagte er nur,,,,was will man denn machen,mit ner Leiter wäre das nicht gegangen!Aber so ist es in der Praxis....muss eben alles schnell gehen

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 09:54
#6 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Der Film ist einfach Kult, immer wieder mal amüsant. Da haben wir Informatiker natürlich schon das Gelbe vom Ei... das Gefährlichste das uns passieren kann, dass der Kaffee kalt wird oder einem das Bein einschläft. xD

Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

Forest Offline





Beiträge: 1.617

11.11.2008 10:02
#7 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Bei meinem Beruf---zocken,kann mir auch nix passieren----höchstens ich werde virtuell erschossen^^

Es sei denn,ich falle besoffen vom Stuhl!Ansonsten alles easy

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 10:22
#8 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Seit wann ist 'zocken' ein Beruf? o0 ^^

Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

11.11.2008 12:14
#9 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Seit es solche Arbeitskollegen gibt????

Ich hab auch mal gerne NS gezockt, aber mein jetziges DSL lässt das kaum noch zu.
Die Pings kommen zu langsam.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 13:14
#10 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Ist wohl Auslegungssache. xD
Zocken ist eh für'n Arsch... geh ich ja lieber in die Natur, als noch mehr vor'm Bildschirm zu verblöden... ^^

Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

11.11.2008 15:13
#11 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Kommt auf das Spiel an, das man zocken will.
NS ist ein einfaches, aber mit viel Spass verbundenes Spiel, bei dem man schnell gute Leute kennen lernen kann.
Dieses Forum wurde einst wegen dem Spiel gegründet, um Taktiken und Strategien zu planen, weil es Meisterschaften gab, die man natürlich gewinnen wollte. So wurde das Spiel gleichzeitig auch um einiges schwieriger, was wieder mehr Spass gemacht hat.
Die Natur konnte man tagsüber genießen und Abends dann ne Stunde zocken...das war schon richtig schön und fehlt mir sehr.
Leider hat irgendwer dann mein Profil gemeldet, ohne das es einen Grund gab. So konnte ich den Clan nicht mehr führen.
Ich hab den bösen Verdacht, das jemand mein Profil meldete, um mich auszuschalten, damit der Clan stirbt. Das hat geklappt.
Fürs zocken zu bezahlen ist fürn Arsch.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

11.11.2008 15:24
#12 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Nuja, jedem das seine. Ich habe früher auch ein bisschen gezockt... aber jeglichen Reiz daran verloren... schon vor Jahren. Und ich bin froh darum, hab sonst schon kaum Zeit. Ich wäre dafür, dass man 48 Stunden-Tage mit der gleichen Arbeitszeit einführt. ^^

Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

11.11.2008 17:11
#13 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Zitat vom User:
Text:Ich wäre dafür, dass man 48 Stunden-Tage mit der gleichen Arbeitszeit einführt. ^^


Ja, das wäre nicht schlecht...allerdings, wer arbeitslos ist, kann das für sich durchaus realisieren.
Auf den Märkten ist es oft fast so. Man fängt um 9 Uhr an zu arbeiten und arbeitet bis 3 Uhr früh durch. So ist es jedenfalls bei mir. Ich hab schon oft um 3 Uhr Sachen an Leute verkauft, die so lange an der Taverne standen und dann auf dem Heimweg an meinem Zelt vorbei kamen, um noch was zu kaufen.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Forest Offline





Beiträge: 1.617

12.11.2008 09:14
#14 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Zitat vom User:Pest
Text:Leider hat irgendwer dann mein Profil gemeldet, ohne das es einen Grund gab. So konnte ich den Clan nicht mehr führen.
Ich hab den bösen Verdacht, das jemand mein Profil meldete, um mich auszuschalten, damit der Clan stirbt. Das hat geklappt.



Hmmmm Andy,,,,,wegen deinem profil,das war schon Mist,,,,,aber du hattest gesagt,dass du den Verdacht hattest,dass es irgendeine EX war,die dich gemeldet hat!!Schade,dass du kein NS mehr spielen kannst,,,,,war immer geil gewesen

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2008 13:44
#15 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Was ist NS überhaupt? o0

Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

12.11.2008 14:48
#16 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Zitat vom User:
Text:Schade,dass du kein NS mehr spielen kannst,,,,,war immer geil gewesen


Ich könnte es spielen, ab und an mach ich das ja auch noch, aber es macht keinen Spass mehr, wenn mit Verzögerung geschossen wird. Viererkills hatte ich seit dem nie wieder.

Zitat vom User:
Text:Was ist NS überhaupt?


NS ist Nightsquad, ein simples Ballerspiel, das aber sehr schnell ist und wo man nicht gerade ein leichtes Spiel hat. 10 Sekunden dauert eine längere Runde. Man muß schon genau treffen und vor allem erst sehen, ob es ein Opfer oder eine Krankenschwester ist, was da im Fenster steht.
Wahllos dauflos ballern is nicht.
Als Clan hat man ein einheitliches Kürzel vor dem Nick. Wir waren der !!!VKJ!!!-Clan. VKJ steht für Vorkriegsjugend. Andere Clans nannten sich Fighter, oder so. An dem Kürzel erkennt man, wer zu wem gehört. Auf eigene Leute sollte man im Clanfight nicht schießen.
Das Spiel kann man praktisch endlos lange spielen. Ich hab mal 10 Stunden gespielt, um eine Millionen Punkte zu schießen. Man steigt mit der Punktezahl im Rang auf. Man beginnt als einfacher Soldat, wird dann zum Gefreiten und so weiter, bis man irgendwann zum 5 Sternegeneral wird.
Das Spiel macht irrsinnig viel Spass, aber man braucht eine schnelle DSL-Leitung, die mindestens alle 15Millisekunden Sekunden einen Ping sendet. Meine Leitung sendet alle 1400 Millisekunden den Ping. Das kommt davon, das ich mit Satelliten-DSL online bin. Erst zum Satellit senden, von da zur Bodenstation und so auch wieder zurück. Daher die Verzögerung.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

SoulEviscerator ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2008 16:21
#17 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Mhm okay. Naja, was ein Clan in einem Spiel ist, wusste sogar ich. :D Nightsquad hab ich aber noch nie gehört.
Satelliten-DSL ja, klaro hat das eine Verzögerung, ist ja wohl bissl weiter weg als unsere irdischen Stationen hier, hehe.

Asatru - As a Pagan I die
Stand by your roots - but respect those of others!
"Sir, we are surrounded!" "Good, then we can attack in every direction."
DECHRiSTiANiZE!

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

13.11.2008 10:50
#18 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Hahaha! Hey Nightsquad hab ich früher auch Stunden gezockt. Das Game spielt man über's Freenet! Außerdem hab ich Dawn of War gezockt. Ein megageiles Strategiegame! Ich war da nie in einem Clan hatte aber immer ne WinRate über 50%! Das ist ziemlich respektabel. Aber meine eigene Zockerhöhle ist auch schon über 2 Jahre dicht. Aber sobald die Handys- und Handygames besser werden fang ich sicher wieder an

---Wir können Häuser bauen, aber Höhle sind wir

PEST Offline





Beiträge: 10.661

13.11.2008 13:05
#19 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

NS ist ein kleines, ich will sogar sagen sehr kleines Spiel, ein paar simple Maps, keine Aktion, es ist nur eben schnell durch pro Runde. Sowas ist nicht mit WoW oder Warhammer zu vergleichen. NS könnte noch auf DOS entwickelt worden sein. Trotzdem macht es einfach mal Spass.
Im Grunde ist das mit dem Satelliten schneller, aber wie du schon sagst, sind die Stationen näher dran, zu denen das Signal per Kabel geht.

Abraxas, mit welchem Nick warst du denn im Spiel, vielleicht kennen wir uns schon viel länger als geglaubt?
Ich war ganz früher, also vor etwa 7 - 8 Jahren bis vor zwei Jahren als "isurus" im Spiel. Dann wurde ich "!!!VKJ!!!PEST" und jetzt zocke ich gelegentlich als "miesdrauf" rum.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

13.11.2008 18:39
#20 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Hey Pest. Isurus kenn ich wo her. Aber da heißen viele isirius, isirus und so. Ich hab auch erst 2005 mit NS angefangen. Poa ich hatte mehrere Nicks. Mal McFly, dann Astralpranke, dann hardoffire...das hat oft gewechselt, weil ich mich mit meinem Namen identifiziert habe. Du kennst also Warhammer? Hast das mal gezockt? Das Game war echt das Geilste. Da sind auch schon mindestens 3 Erweiterungen erschienen...mann hätte ich nen PC, hätten wir uns mal abknallen können hehe!

---Wir können Häuser bauen, aber Höhle sind wir

PEST Offline





Beiträge: 10.661

14.11.2008 02:33
#21 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

McFly kommt mir bekannt vor. Hast aber nie viel und lange gezockt.
Ich identifiziere mich auch mit meinen Nicks.Isurus ist der latainische Name für Makohai. Diese Haie sind die schnellsten und sie sind sehr gefährlich. Miesdrauf ist genau das Gegenteil von dem was ich bin.
Man liest meinen Nick und erwartet ein übles Profil...und was kommt? Richtig nettes...
Kannst es dir ja mal anschauen, wenn du noch ein Profil in der Community hast.
Die Pest ist eine Seuche. Der VKJ-Clan sollte eine Seuche sein, schnell und tödlich. Und das waren wir. Wir hatten es allen gezeigt. Das erste Spiel verloren und dann nur noch gesiegt. Vielleicht wollte man uns ausschalten, also hat man mein Profil gemeldet.
Wenn der "Clanchef" weg ist, zerfällt der Clan.
Jeder hatte eine Seuche als Clannick. Da war Ebola, Tollwut, Pocken, Lilli Lepra, Typhus und so weiter.
Das hat alles voll gepasst. Wir haben die größeren Fights regelrecht geplant. Das war geil.
Später, als ich nicht mehr ins Freenet kam und ich kein neues Profil anlegen konnte, wurde es hier zankig.
Man hat sich wegen einigen Threads in die Haare bekommen. Das war so schlimm, das dann 9 Leute aus dem Forum gegangen sind.
Das war mal ein richtig geiles Forum.
Förster und Ham schreiben ab und an noch mal was. Förster kenne ich persönlich. Er ist ein anständiger Mann, ein guter Freund. Er ist der einzige, der noch zu mir hält.

Später dann habe ich einen Bereich fürs Mittelalter aufgemacht, der jeder Zeit erweitert werden kann.
Dafür können andere Bereiche weg, die eh keiner liest.
Seit dem kommen Leute aus der Mittelalterscene neu dazu. Das Forum wird sicher eine neue Richtung bekommen.

Warhammer kenne ich nur von Youtube. Hammergeile Paganrockmucke(meist Man-o-war) und dazu Warhammervideos.
Ich habe etliche Warhammervideos hochgeladen. Falls du mal bei einem Freund zu Besuch bist, kannst du sie dir mal ansehen, mußt nicht lange suchen.
Wenn ich spiele, dann nur weil es Spass machen soll. Fürs Spielen bezahlen? Nein, das wäre wie für Liebe zu bezahlen.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

14.11.2008 14:27
#22 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Hahaha! Hast Recht! Ich bin immer nur kurz rein, höchstens so bis 20000Punkte geblieben und es gab selten ne Pause, ohne ein Kommentar von mir...ich hörte über Handys kann man sogar schon Counter Strike zocken...ha! Nächstes Jahr bin ich wieder dabei. Ich hab mir nämlich angewöhnt morgens noch vor dem Duschen und Frühstück ne Stunde zu trainieren. Da lebt sich der Rest des Tages viel besser und ohne Gewissensbisse und da kann ich dann ruhig zocken.

---Wer mal lustig und gut orakeln möchte: http://www.gummibaerchen-orakel.ch/orakel/

PEST Offline





Beiträge: 10.661

18.11.2008 03:28
#23 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Ja, das chatten nebenbei ist immer gut.
Davon darf man sich aber nicht ablenken lassen...

CS auf m Handy, da brauchste ja schon fast ein Mikroskop, um alles zu sehen.

Man muß jeden Tag etwas Zeit ganz für sich abzwacken. Wer arbeitet oder wie du trainierst, braucht was, um runter zu kommen. Da ist ein Spiel ideal, egal ob es ein Spiel mit echten Menschen ist, oder virtuell. Selbst Tiere spielen, wenn sie satt sind. Das braucht der Körper. Kommt eben nur drauf an, wie lange man spielt.
Die Dosis wie bei allen Drogen macht es.
Übrigends kann selbst Arbeit oder Sport zur Droge werden.
Drei Teile hat der Tag. Arbeit, Freizeit, Schlafen.
Das im für einen selbst gefühlten Gleichgewicht zu halten ist die Kunst dabei.
Da muß immer Zeit für ein Spiel sein.

Du hast bis 20000 geschossen, da bin ich erst warm geworden. Ab 30000 Punkte kommen die größeren Zahlen dazu.
Ich hab mir meist 80 Minuten Zeit gegeben.
In der Zeit 100000, drei Sterne zu schaffen, war immer mein Ziel.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

18.11.2008 18:03
#24 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Ha! Ich glaub ich hatte einmal so 75000. Hatte dann aber oft keinen Bock so lange zu ballern. Ich hatte damals ja auch ne Freenetfreundin und deshalb wenig Zeit. Hehe... Ich will sowieso nochmal ne Leere machen. Ich bin in paar Wochen für 4 Monate in REHA, wegen gravierendem Alkproblem und danach will ich ein neues Leben anfangen. Als Goldschmied oder Friedhofsgärtner hehe!

---Wer mal lustig und gut orakeln möchte: http://www.gummibaerchen-orakel.ch/orakel/

PEST Offline





Beiträge: 10.661

19.11.2008 03:24
#25 RE: Staplerfahrer Klaus antworten

Ach ja, die Freenetfreundinnen. Marion ist so eine... Ich hab sie geheiratet. Das war aber noch, bevor Freenet kostenpflichtig wurde.
Bis 75000 ist auch für mich meistens das Limit gewesen. Heutzutage, mit meinem DSL hab ich bis 50000 gerade so noch den Nerv,denn die Zeitverzögerung zwischen Schuß und Treffer dauert zu lange. Das macht keinen Spass, so zu spielen.

Zu deiner Reha gratuliere ich dir.
Zieh es durch, wirst sehn wie schön die Sonne sein kann, wenn man klar im Kopf ist.
Gestern ist wieder ein Jugendlicher an Alkoholvergiftung gestorben. Das war wohl so schlimm, das sich das Fernsehn dafür interessiert hat.
Wenn du was zu feiern hast, dabei auf Alk verzichtest und einfach so Spass hast, hast du etwas, an das du dich immer wieder erinnern kannst. Du hast viel mehr vom Leben ansich.
Ich freue mich, wenn du das schaffst. Dafür drücke ich dir die Daumen.

Goldschmied...ein feiner Beruf. Und Friedhofsgärter hat Bestand. Der Job ist krisensicher. Es wird immer reichlich viele Kunden geben.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Seiten 1 | 2
FINALE »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen