Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 948 mal aufgerufen
 Hobbys,Bastelarbeiten,kreative Freizeitgestaltung
Niels Offline





Beiträge: 114

23.09.2008 20:46
Was neues Antworten

Krawallo, ich habe mal wieder gebastelt.....wat sachste ??

Angefügte Bilder:
Fotos 2008 127.jpg   Fotos 2008 128.jpg   Fotos 2008 129.jpg  
PEST Offline





Beiträge: 10.737

23.09.2008 22:31
#2 RE: Was neues Antworten

Jau...das sieht doch schon viel besser aus.
Ist der innere Kreis aus Messing und Silberdraht gemacht?
Der eine Draht sieht so silbern aus.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Niels Offline





Beiträge: 114

24.09.2008 13:17
#3 RE: Was neues Antworten

Tschulligung.......
ja, Silber- und Messingdraht miteinander verdreht, dann etwas flachgeklopft und an der Schlange verlötet.
Ich hoffe das ich mir irgendwann mal nen besseren Fotoapparat zulegen kann wegen Nahaufnahmen....
Gruß
NIELS

PEST Offline





Beiträge: 10.737

25.09.2008 02:43
#4 RE: Was neues Antworten

Geniale Idee, unterschiedliche metalle zu verflechten.
Der Fotoapparat ist ok, es würde schon reichen, wenn du weniger Hintergrund hättest. Schneide außenrum den Hintergrund weg, dann kommt das Schmuckstück besser zur Geltung.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Viola3001 ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2008 11:16
#5 RE: Was neues Antworten

Also ich würde dieses "Schmuckstück" auf einem schwarzen Hintergrund fotografieren und dann aber mit einer z.B. Schreibtischlampe beleuchten, dass der glanz mehr zum vorschein kommt.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

26.09.2008 11:46
#6 RE: Was neues Antworten

Ja, das wäre auch eine gute Idee.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Niels Offline





Beiträge: 114

01.10.2008 20:19
#7 RE: Was neues Antworten

Wat ?? Ich soll meine Füße beleuchten ?? Wat schwarzes ??
Nee nee , hab nur ne Dunkelblaue Fleece Decke.
Ich bemühe mich noch um bessere Fotos.
Kannst ja noch mal gucken...

http://www.kupferklopfer.de/

Gruß
NIELS

PEST Offline





Beiträge: 10.737

01.10.2008 20:44
#8 RE: Was neues Antworten

Nu sach bloß das deine Füße glänzen. Wart ma, ich komm und schleif sie an, dann glänzen se nich mehr...

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Niels Offline





Beiträge: 114

05.10.2008 14:41
#9 RE: Was neues Antworten
Autsch !
Nun denn, habe da schon wieder Ideen in der Birne. Wenn ich sie in Kupfer umgesetzt habe dann kommen auch die Fotos hier rein.
Gruß
NIELS

PS.:Mein erstes selbstgeschmiedetes " Messerchen ", den Griff werde ich noch anders gestalten....Fortsetzung folgt...
Angefügte Bilder:
Fotos 2008 138.jpg   Fotos 2008 139.jpg   Fotos 2008 140.jpg  
Niels Offline





Beiträge: 114

06.10.2008 16:34
#10 RE: Was neues Antworten

Griff ist fertig. Messingdraht rumgetüdelt und gut ist !

Angefügte Bilder:
Fotos 2008 141.jpg   Fotos 2008 142.jpg  
PEST Offline





Beiträge: 10.737

06.10.2008 18:47
#11 RE: Was neues Antworten
Ja Niels...
Sei mir bitte bitte nicht böse, aber es sieht aus wie rumgetüdelt.
Ich weiß nicht, ob sich das wirklich gut verkaufen lässt. Vielleicht als billiges robustes Gartenwerkzeug?
2,-€ würde ich dir geben wollen, mehr leider wohl kaum.
Nimm das nicht als Beleidigung, sondern als hilfreiche Kritik.
Heutzutage sitzt das Geld garnicht mehr so locker. Die Leute müssen hart dafür arbeiten. Also überlegen sie tausend mal, was sie sich kaufen. Dazu gehört, das es perfekt aussieht, das es funktioniert und sein Geld wirklich wert ist.
Wenn du das Teil für 20,-€ vertickern willst, würde ich denken, das du dafür doch höchstens 10 Minuten gebraucht hast, ein Stück Schrott ein wenig behämmert hast und dann ein altes Trafo abgewickelt und um das Griffstück getüdelt hast. Weiter würde ich denken, "das bekomme ich auch hin, wozu kaufen".

Wir waren am Wochenende in Neuruppin.
Ich hab Thorhammer aus Horn geschnitzt und so wie sie fertig waren, waren sie auch schon verkauft.
Nebenan war ein Kupferschmied. Auch er hat etwas verkauft, aber lange nicht so gut wie ich. Auch seine Arbeiten sind nur teilweise gut gewesen. Vieles war grob gehämmert, nichts für feine Damen. Und Männer schmücken sich selten mit Armreifen. Aber er hatte auch ein paar wirklich gute Teile da.
Er stellt aber hauptsächlich Tore, Zäune und andere große Schmiedesachen her, von denen er lebt. Die Alu, Messing und Kupfersachen macht er nur nebenbei. Deswegen ist er nicht so auf den Verkauf angewiesen.
Ich hab mal Fotos gemacht.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Angefügte Bilder:
P1040320.JPG   P1040321.JPG   P1040322.JPG  
Niels Offline





Beiträge: 114

06.10.2008 20:09
#12 RE: Was neues Antworten

Ich kann Dir gar nicht böse sein denn das " Dingens " ist nicht zum Verkauf gedacht. War nur mal so, aus langeweile und ist für mich.Ist nix ernsthaftes ! In Potsdam war sonst nix los.Und wenn man ein bisschen rumdengelt glotzt wenigstens mal jemand.
Danke für die Fotos aus Neuruppin. Die Gabeln wurden in den 70gern von den Straßenhändlern in Berlin am Ku`damm verscherbelt....das waren noch Zeiten. Heute steht da kein Händler mehr. Damals war alles voll von Menschen und die Touris haben gekauft. Tja, die goldenen Zeiten sind einfach vorbei. Und für Berlin war es eine Touristenattraktion.
Gruß
NIELS

PEST Offline





Beiträge: 10.737

07.10.2008 13:00
#13 RE: Was neues Antworten
Ja Niels, der Kudamm war meine allererste Vision, da wollte ich einfach einen Tisch hinstellen und den Perlmuttschmuck vertickern, aber die Gesetze sind dagegen. Das darf keiner mehr einfach so machen.
Also haben wir mit Trödelmärkten angefangen.
Neuruppin war klasse, jede Menge Leute waren da, nur am Sonntag sah es Kacke aus, aber wer geht schon bei Dauerregen nach draußen?
Ich hab Kuschel beim kämpfen fotografiert, kannst ja mal sehn wieviele Leute zugesehen haben...
Man hat uns wieder leer gekauft.
Ich hab einen Thorhammer fertig, lege ihn hin und schon war jemand da, um ihn zu kaufen. Sogar die Rohlinge mußte ich verkaufen. Das war schlimm...nur die teuren Hörner hab ich nicht verkauft. Und das ist gut so gewesen, weil die ja noch garnicht fertig sind, es fehlen noch Ständer zu den Hörnern.
Die goldenen Zeiten sind nicht vorbei, aber der Qualitätsanspruch der Menschen hat sich geändert. Man kauft keinen Kram mehr, man will was besonderes. Für die Händler die Modeschmuck verkaufen, die Tinnef verkaufen sind die guten Zeiten vorbei.
Ach übrigends, jedes Stück das ich herstelle, stelle ich erst mal für mich her. Ich bin ein Egoist, der sich selbst immer nur das Beste gönnt. Ich erfreue mich dann daran und merke, das ich das eigendlich garnicht brauche und stelle es dann doch zum Verkauf. Außerdem glaube ich, dass das was ich gerade geschnitzt habe, doch nicht so toll ist, das ich das besser kann, beim nächsten Stück dann. Also verkaufe ich das was MIR nicht so gut gelungen ist, um was besseres zu haben. Das gefällt mir dann aber auch nicht und ich will was noch besseres....verstehst du?
Eine Sache kann ich niemals verkaufen, das ist mein Messer. Die Klinge war ein Geschenk und Geschenke verkauft man nicht. Sonst wäre das Messer schon lange verkauft, für 400,-€!!! Die hat man mir schon dafür geboten.
Oder der Schafkopf mit den 4 Hörnern, 800,-€ hat man mir ernsthaft geboten, aber das war unser Hochzeitsgeschenk.

Und dann das "Wie man verkauft"...als ich anfing, hab ich irgendwas hergestellt, eigendlich so wie du das jetzt machst. Dann der erste Cocomarkt in Penzlin, da hatte ich einige Schlüsselerlebnisse und ich fing an, besondere Sachen zu machen und den Glauben anzunehmen. Damit wurden meine Sachen echt, mit Seele, was die leute sehen und spüren können. Man kauft bei mir keine Trinkhörner, sondern man kauft mich. Mein Aussehen, mein Reden, meine Ausstrahlung, die sich erst auf den Märkten so gebildet hat. Und bald wird man meinen Namen kaufen.

Ich kenne eine Geschichte, die Geschichte mit dem Honigdachs und dem Goawayvogel.
Der Goawayvolgel frisst am allerliebsten Honig, kann da aber selber nicht ran, weil die Bienen ihren Honig verteidigen, der Honigdachs frisst auch am liebsten Honig, kann ihn aber selber kaum finden. Der Vogel weiß wo die Bienen ihre Nester haben und er führt den Dachs genau da hin. Der Dachs reißt den Bienenstock auf und frisst sich satt. Für den Vogel bleibt aber immer genug übrig. Als Dank für den Honig warnt der Vogel den Dachs vor gefahren und ruft laut "Goaway" wenn Gefahr kommt.
Auf solchen Vogel habe ich immer gewartet. Jemand der mich zum Honig führt.
Ich glaube dieser jemand war in Neuruppin an meinem Stand und hat mich fotografiert.
Kann sein, das ich jetzt einen Namen bekomme. Schau dir das mal an:
http://view.stern.de/v2/picture/1222248/?=&u=6855

http://view.stern.de/v2/picture/1222481/?=&u=8323&k

Jetzt kann der Stern auf mich aufmerksam werden. Da wo die Bilder gezeigt werden ist eine Community für Fotografen.
In dieser Community sind Sternreporter unterwegs, um immer wieder nach neuen Bildern für den Stern zu suchen.
Wenn die sich für diese Bilder interessieren und über mich eine Reportage machen wollen...Hooooooniiiig!!!!

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Angefügte Bilder:
P1040324.JPG   P1040329.JPG   P1040329.JPG  
PEST Offline





Beiträge: 10.737

07.10.2008 13:24
#14 RE: Was neues Antworten

Zitat vom User:
Text:War nur mal so, aus langeweile und ist für mich.Ist nix ernsthaftes !


"Nichts ernsthaftes" ist Zeitverschwendung. Vergleiche das mit einer Liebesbeziehung...
Wenn du nicht ernsthaft liebst, ist die ganze Bezeihung nichts wert.
Nichts Wert will keiner haben, das wirft man schnell weg. Man will was wertvolles haben.
Nimm deine Arbeit ernst, liebe sie und arbeite jeden Tag daran besser zu werden. Nichts ernsthaftes machen genug andere, lass sie das machen, aber mach du nur ernsthafte Sachen.
Das ist meine Arbeitsphilosophie. Damit habe ich Erfolg, auch in meiner Liebesbeziehung zu Marion.
Noch nie war mir etwas so wertvoll und ernst wie Marion.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Tuberkel ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2008 00:52
#15 RE: Was neues Antworten

Hi Grosser! Alle Achtung, auf der sternfotocommunity....das hat was und kriegt nicht jeder hin. Da werden wir uns mal schnell auf dem nächsten Markt nen Autogramm holen ;)Nee, im Ernst, da kannste Dir schon was drauf einbilden! Achja, wie geht´s denn meinem Wolf?Lass Dir Zeit, der Winter fängt ja gerade erst (noch nicht mal) an! Tschüssi, Tina

DIE MAGIER DER MEISTERKLASSE ZERHEXEN SICH ZUR KLEISTERMASSE !

PEST Offline





Beiträge: 10.737

10.10.2008 02:09
#16 RE: Was neues Antworten

Jo Tubi...der Wolf...ich gebs zu, ich hab noch nicht angefangen. Ob du es glaubst oder nicht,ich hab so viel zu tun...außerdem wollte ich noch mal mit dir reden, wie du dir den Wolf so vorstellst.
Das ist auch wieder sowas...irgend einen Wolf kann ich gerne machen, aber wird er dir gefallen?
Er muß zu dir passen und du mußt ihn unbedingt wollen, nur dann hast du wirklich Freude damit.
Ich hab eine neue Messerkollektion in Blankenfelde dabei. Das sind Messerchen...

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Tuberkel ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2008 00:56
#17 RE: Was neues Antworten

Hi, ja, ich weiss, wir haben auch dauernd irgendwas zu tun...Mit Arbeit versaut man sich die ganze Freizeit, wa?Jaaaa, der Wolf.....ich köne ihn mir gut als heulende Figur vorstellen, ist vielleicht schöner als nur der Kopf...allerdings hat man , also DU nicht mehr so gut die Möglichkeit, dem Tierchen Ausdruck zu verleihen. Er soll freundlich sein, aber nicht unterwürfig. Stolz, aber nicht überheblich, vielleicht hat er nen leichten Silberblick?? Weisst Du was, ich verlasse mich da auf Dich, ich weiss, wenn Du das aussuchst, wird es so, wie es mir gefällt!Ich habe das auch manchmal bei Kunden, die nur die Kleiderfarbe vorgeben und wenn ich/wir nach Ausschnitttform oder Ärmelform fragen, sagen die: Mach mal. Und wenn man dann hört, dass es genauso ist wie der Kunde es sich vorgestellt hat, hat sich jede Mühe gelohnt ! Manchmal wird die Arbeit auch viel aufwendiger, als vorher gedacht, dann näh ich hier noch was per Hand und mach da noch und schon isses wesentlich arbeitsintensiver, als ich es vorhatte. Aber ich gebe auch nur Sachen weg, die mir gefallen. Wenn mir mal was nicht gefällt, hau ich das Teil in eine Ecke und da liegt es dann solange, bis mir was einfällt, anders hat es keinen Sinn, also meiner Meinung nach! Grüsse an Marion und alle Hundis!

DIE MAGIER DER MEISTERKLASSE ZERHEXEN SICH ZUR KLEISTERMASSE !

PEST Offline





Beiträge: 10.737

23.10.2008 03:07
#18 RE: Was neues Antworten
Zitat vom User:
Text:Mit Arbeit versaut man sich die ganze Freizeit,


Kommt drauf an...wenn sich die Arbeit nicht lohnt, ist es versaute Zeit. Zum anderen sitze ich gerne in der Werkstatt oder im zelt auf den Märkten, komme den ganzen Tag nicht raus, weil ich arbeite. Ja da interessiert es mich nicht mal, ob ich 50,-€ am Wochenende oder 500,-€ verdient habe. Ich habe meine Lieblingsbeschäftigung gemacht, hatte Spass und es war alleine für mich. Keiner über mir, der das große Geld mit mir verdient.
Und genau das wird mir ab Montasende passieren.
Das kotzt mich sowas von maximalst an. Ich kann mich garnicht wieder beruhigen...die Weihnachtsmärkte sind mir versaut, wenn ich den Job machen muß. Und die Ostermärkte auch, weil ich bis Mai ein Sklave sein muß.
Das ist verschwendete Zeit!
Ein Job der zwar Scheiße ist, aber einen vernünftigen Lohn einbringt, von dem man alle Rechnungen bezahlen kann und trotzdem noch gut zu Essen hat, sich auch mal ein neues Kleidungsstück kaufen kann und volltanken kann und ins Kino gehen kann, kann das Eldend des Jobs selbst trösten. Bekommt man für den Scheißjob auch noch einen Scheißlohn, wird es unerträglich. Sowas muß man verhindern.
Wenn ich zum normalen Arbeiten zu alt und krank bin, bin ich das auch für einen Scheißjob.

Wenn ich jetzt mit diesen Gefühlen deinen Wolf schnitze, glaube mir, der wird wütend aussehen. Der wird Tollwut haben. Einen neutralen Wolf, so wie du ihn willst, kriege ich jetzt kaum hin. Ich hab mit einem Lokihorn angefangen. Da kann ich meine Wut reinlegen. Thor kämpft gegen die Midgardschlange, Tyr kämpft gegen den Fenriswolf und Odin reitet auf Sleipnir in die Schlacht. Mal sehn wie ich Hel darstelle und ob ich auch noch den Mord von Loki an Baldur einbringe. Da passt meine Wut wunderbar, da lasse ich sie aus.

Ich werde niemals für einen Euro meine Finger krumm machen. Ich arbeite für 120 Euro 120 Stunden...jaja.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Gitarren »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz