Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.044 mal aufgerufen
 Alles was ihr zum Thema Tiere sagen wollt
Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 14:41
Regenbogenboa antworten

Schaut mal das ist Lutzy

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

Angefügte Bilder:
Susanne8 004.jpg   Susanne8 003.jpg  
ham ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 18:33
#2 RE: Regenbogenboa antworten

und wo ist der Rest?? Das Bein schaut ja schon ma recht gut aus

http://www.repage6.de/member/devilshome vorsicht, der Schinken lässt ein ab ;-))

PEST Offline





Beiträge: 10.661

23.02.2008 18:41
#3 RE: Regenbogenboa antworten

Jau..ein wahrhaft schönes Bein...aber die Schlange ist auch richtig schön.
Ich würde auch das Terrarium gerne mal sehen.
Mich interessiert, ob du auch nur Zeitungspapier drin hast, so wie es im Fernsehn gezeigt wird.
Da hat einer ich weiß nicht wieviele solche Schlangen, aber er hat keine Deko in den Terrarien, nur das blöde Zeitungspapier. Das muß doch de für die Tiere öde sein, nur weil der Typ zu faul ist, den Kot wegzuwischen. Lieber die Zeitungen zusammenknüllen und neue auslegen.
Das finde ich nicht artgerecht. Und man zeigt es im Fernsehn, ohne das ein Tierschutzamt eingreift.

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 18:47
#4 RE: Regenbogenboa antworten

Ich mach die Tage mal ein Bild vom Terrarieum, nix Zeitungspapier, wo Druckerschwärze alles andere als so klasse ist. Ne ne, allerdings ist es schon etwas klein, aber die Süsse bekommt ja abund an auslauf und ist mega Faul.

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

23.02.2008 19:18
#5 RE: Regenbogenboa antworten

Nicht nur die Druckerschwärze dürfte schaden, sondern der geruch überhaupt. Schlangen haben einen dermaßen feinen Geruchssinn und Zeitungspapier stinkt höllisch.
Schlangen sind allgemein nicht all zu lebhaft. Eigendlich nur, wenn sie Hunger haben. Deswegen kommen sie ja mit einer ordentlichen Protion mehrere Monate aus.
Ich hatte mal Ringelnattern. Die haben einen Frosch pro Woche gefressen. Ansonsten lagen sie auch nur in der Sonne und haben sich gewärmt.
Es sind hochinteressante Tiere.

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 19:46
#6 RE: Regenbogenboa antworten

Hihi , dann ist meine ein Fressmonster. Sie frist mehrmals im Monat und ist sich ständig am Häuten. Sie ist auch hungrig nicht auszuhalten, sie beist dann sehr gerne und ist auch garnicht umgänglich. Ich bin aber auch so , wenn ich hunger habe. Grins!

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

23.02.2008 20:27
#7 RE: Regenbogenboa antworten

Ja...Hunger ist schon schlimm...es ist eine junge Schlange die gaaaaaanz schnell gaaaaanz groß werden will...
Wat mut dat mut...hasdt du eine eigene Mäusezucht?
Oder wie fütterst du die Schlange?

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

ham ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2008 21:33
#8 RE: Regenbogenboa antworten

Zitat vom User:pest
Text:aber er hat keine Deko in den Terrarien, nur das blöde Zeitungspapier. Das muß doch de für die Tiere öde sein, nur weil der Typ zu faul ist, den Kot wegzuwischen. Lieber die Zeitungen zusammenknüllen und neue auslegen.


Ja sach ma.. Ich find die Bild echt sozial.. Wenn sich die schlange da die hinterste seite anschauen darf, wird se Rattig und Vögelt die Ratten, die se fressen soll

http://www.repage6.de/member/devilshome vorsicht, der Schinken lässt ein ab ;-))

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2008 09:01
#9 RE: Regenbogenboa antworten

Hunger ist übelst. Sie ist jetzt drei Jahre alt. Zwei Meter lang. Also eigentlich ausgewachsen. Sie hat sich bis bis vor kurzem alle 6 Wochen Gehäutet jetzt alle 2 Monate. Mäuse sind ihr längst zu klein. Meine Rattenzucht habe ich vor kurzem aufgegeben. Züchte nun Meeris, doch ich bekomms nitt übers Herz die zu verfüttern. Werd die Tage eine Ratte kaufen müssen. Die Meeries sind nun auch schon zu gross.Doch was tuh ich nur mit den ganzen Meeries, hatte schon mehrere Anzeigen laufen um die Süssen abzugeben, doch niemand möchte sie. Nun bekommen wir bald wieder Meerienachwuchs. Bin gespannt wo das hinnführt.Die Meeris sitzen nach Geschlechtern getrennt, doch abundzu verriert sich doch immerwieder mal eins. Hmm

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

Marion1510 Offline





Beiträge: 404

24.02.2008 11:52
#10 RE: Regenbogenboa antworten

Ich weis noch , als ich auch mal 2 Meerschweine geschenkt bekommen habe, ich konnte mich nachher auch vor Meerschweinen nicht mehr retten . Ich bin sie dann aber in der Zoohandlung los geworden.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

24.02.2008 18:48
#11 RE: Regenbogenboa antworten

Ein Meerschweinmann und eine Meerschweinfrau bekommen 10 Meerschweinkinder.
Diese kopulieren untereinander jeder mit jedem, beneidenswert...aber wenn 5 Männchen und 5 Weibchen das zusammen treiben, werden es, wenn es maximal läuft,50 neue Meerschweine geben. Wenn die dann wieder durcheinander kopulieren, und es wieder optimalst läuft, kann man es auf 250 hochrechnen.
Bald hat man ein Meer voll Schweine....
Und was deine Schlange und das Ausgewachsen sein betrifft, Schlangen wachsen wie Fische ihr Leben lang.
Je älter sie werden, um so langsamer, aber sie wachsen bis ans Lenensende. So kommt es, das eine Boa durchaus 7 Meter lang wird. Es sollen Anakondas von 9 Meter länge gefangen worden sein.
Allerdings kannst du wirklich Recht haben,denn zu Regenbogenboa hab ich eben mal gegoogelt und dies gefunden:
"Die Regenbogenboa kann bis zu 2,30 Meter lang werden, ist im Durchschnitt aber nur ca. zwischen 150 und 180 cm lang. Die Schlange ist kupferrot bis orange, im Alter dann bei vielen Unterarten zunehmend bräunlicher, gefärbt."
http://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenboa

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2008 08:47
#12 RE: Regenbogenboa antworten

Das war dann die Erklärung wieso die Tierchen Meerschweine heissen.

Hab doch noch 2 Bilder gefunden wo man Teile vom Terrarium sehen kann.

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

Angefügte Bilder:
10-01-07_1638.jpg   21-01-07_1037.jpg  
Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2008 12:25
#13 RE: Regenbogenboa antworten

Lieb von Euch das sich noch niemand über die Grösse des Terrariums geäussert hat , ich weis das es mitlerweile zu klein ist, wird sich ändern wenn ich umgezogen bin. Doch dieses hat schon ein Gewicht von ca 100 kg, was den Transport etwas schwierig macht. Lutzy bekommt im neuen Haus eine Zimmerecke umgebaut. Hier ging das leider nicht wegen Schimmelbildung im Haus. Blöde Sache.
Hier trotzdem noch ein paar Bilder vom jetzigen Terrarium, sie fühlt sich auch sehr wohl darin und ist echt faul. Die Rückwand ist aus Styropor und Flexifliesenkleber , dieser wurde nach der Trocknung mit Wasserfarben angemalt und mit Kuntzhartz versiegelt. Auch Aussen wurde das Terrarium so gestaltet das man Pflanzen in die Wand setzen kann. Es sieht fast wie echte Steine oder Felsen aus. Eine gemeinschafts arbeit von meinem Mann und mir.

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

Angefügte Bilder:
17-02-08_1143.jpg   17-02-08_1144.jpg   17-02-08_1146.jpg  
PEST Offline





Beiträge: 10.661

25.02.2008 13:52
#14 RE: Regenbogenboa antworten
oooohhhhh....ja...sehr schön...mir gefallen besonders die Steine, die durch die Scheibe gehen.
Das ist ein grandioser Anblick.
Ich denke, wenn du das Terrarium nicht mitnehmen willst in dein neues Haus, wirst du es sicher gut bei EBAY verkaufen können. Mit dem Geld kannst du dir dann das neue Terrarium kaufen.
In dem Lebensraum dürfte sich deine Schlange sicher sehr wohl fühlen.

Und der Zwerg ist einer von deinen?

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2008 14:36
#15 RE: Regenbogenboa antworten

Jo das ist Justin mein Mittelster Sohn. Er hat den Teufel im Leib. Eine richtige kleine Nervensäge. Aber soooo niedlich.

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

26.02.2008 02:35
#16 RE: Regenbogenboa antworten

Ja das sieht man, der hat den Schalk im Nacken.

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Hexe Susanne ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2008 13:54
#17 RE: Regenbogenboa antworten

Und nicht nur den

Das Innerste geäussert,
das Äusserste verinnertlicht.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

28.02.2008 15:19
#18 RE: Regenbogenboa antworten

Was denn noch....

_________________________________________________

Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Blutengel666 ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 16:56
#19 RE: Regenbogenboa antworten

Hörner auf der Stirn!

mors ultima linea rerum
Der Tod ist das letzte zu ereichende Ziel

PEST Offline





Beiträge: 10.661

13.05.2008 01:42
#20 RE: Regenbogenboa antworten

... und damit immer durch die Wand...

_________________________________________________
_______________________________________________
Wer verurteilt ,der kann sich irren.Wer verzeiht,irrt nie.

Blutengel666 ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2008 14:17
#21 RE: Regenbogenboa antworten

worauf Du Dich verlassen kannst!

mors ultima linea rerum
Der Tod ist das letzte zu ereichende Ziel

Katzenjammer »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen