Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 702 mal aufgerufen
 Was auch immer,hier passt alles.
Schwester Offline




Beiträge: 117

10.10.2012 08:56
Engelkarten legen antworten

Keine Ahnung, ob es woanders besser passen könnte. Wenn ja, kann es ja verschoben werden.

Also ich habe schon diverse "Wahrsagemethoden" ausprobiert. Vor ein paar Jahren bin ich dann bei den Engelkarten hängen geblieben. Es ist keine Vorhersage im eigentlichen Sinn, sondern immer nur eine Art Richtungshinweis. Allerdings habe ich bei diesen Richtungshinweisen auch oftmals weiterführende "Eingaben". Das heißt, meine Finger fangen dann an zu dem Thema einen Text zu tippen, ohne dass ich darüber nachdenke oder er steuere. Manche nennen das Schreibmedium, ich persönlich finde das aber nicht so passend, denn ich stelle mir ein echtes Schreibmedium doch irgendwie anders vor. Naja, manche nennen mich auch eine Hexe, auch das finde ich unpassend, weil ich mir eine Hexe anders vorstelle (also nicht äußerlich, sondern in ihren Tätigkeiten). Also ich bin irgendwie anders, aber wie genau kann ich nicht sagen. Ich will auch gar nicht in irgendeine Schublade gehören.

Aber zurück zu den Karten. Wer auch immer was von mir wissen möchte, kann mir gerne eine Frage stellen. Es sollte nur keine Frage sein, die mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden müsste.

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

10.10.2012 21:29
#2 RE: Engelkarten legen antworten



Manche nennen das Schreibmedium, ich persönlich finde das aber nicht so passend, denn ich stelle mir ein echtes Schreibmedium doch irgendwie anders vor.


Wir haben, glaube ich, alle so unsere Vorstellungen von Menschen die irgendwie was seltsames oder besonderes machen und meist sind sie falsch.



Naja, manche nennen mich auch eine Hexe, auch das finde ich unpassend, weil ich mir eine Hexe anders vorstelle (also nicht äußerlich, sondern in ihren Tätigkeiten). Also ich bin irgendwie anders, aber wie genau kann ich nicht sagen. Ich will auch gar nicht in irgendeine Schublade gehören.



Wie sollten Hexen denn deiner Meinung nach sein??



Aber zurück zu den Karten. Wer auch immer was von mir wissen möchte, kann mir gerne eine Frage stellen. Es sollte nur keine Frage sein, die mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden müsste.


Das nehm ich gern mal in Anspruch, wenn ichs brauche.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Schwester Offline




Beiträge: 117

11.10.2012 07:53
#3 RE: Engelkarten legen antworten

Also ich denke mir, dass eine Hexe Rituale durchführt (mache ich nicht), ein klein wenig Magie (mache ich auch nicht), kundig ist in der Anwendung von natürlichen "Hilfsmitteln" (bin ich nur begrenzt).

Ansonsten - einfach fragen

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

11.10.2012 11:49
#4 RE: Engelkarten legen antworten



Also ich denke mir, dass eine Hexe Rituale durchführt (mache ich nicht)


Stimmt nicht denn ein Gebet ist auch ein Ritual.



ein klein wenig Magie (mache ich auch nicht)


Magie ist etwas, das nur im Kopf stattfindet und sich dann(wenn es denn klappt) in Situationen wandelt.
Wenn du sagst, dass du das nicht tust dann hast du nie Gedanken über Wünsche, über Hoffnungen und- ja auch über Wut über andere Menschen.
Deine Gedanken bewerkstelligen das also- es gibt niemanden der keine Magie wirkt. Ob sie funktioniert, ist eine andere Sache. Da ist dann wohl eher die Konzentration das Händykäpp.



kundig ist in der Anwendung von natürlichen "Hilfsmitteln" (bin ich nur begrenzt)


Du kennst dich in Kräutern aus, du weißt vieles über Engel und hast Visionen, was will der Mensch mehr.
Ich glaube, du stellst dein Licht ein wenig zu oft unter den Scheffel.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Schwester Offline




Beiträge: 117

11.10.2012 12:29
#5 RE: Engelkarten legen antworten

Zitat von Runenweib im Beitrag #4

Ich glaube, du stellst dein Licht ein wenig zu oft unter den Scheffel.




Ok, kann sein. Möglicherweise hat es ja auch damit zu tun, dass ich nicht in irgendeiner Weise "abgestempelt" oder in eine Schublade gesteckt werden will. Also weder im positiven noch im negativen Sinn.

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

11.10.2012 13:21
#6 RE: Engelkarten legen antworten

Das geht auch garnicht denn jeder denkt ja auf seine bestimmte Weise und ist unverwechselbar.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.661

12.10.2012 13:05
#7 RE: Engelkarten legen antworten

Händykäpp.
Da stelle ich mir ein Käppi vor, an dem ein Handy befestigt ist....
Und du hast es so herrlich eingedeutscht. Danke dafür...
Das mal so nebenbei.....

Ich mag ja auch nicht als Runenmagier bezeichnet werden, obwohl meine Runen sehr oft verblüffend funktionieren.
Hier gibts keine Schubladen. Und ich verschiebe nur sehr selten mal Threads. Genau wie sehr selten was gelöscht wird.

Wenn du mit den Engelkarten etwas bewirken kannst, übst du Magie aus.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Schwester Offline




Beiträge: 117

12.10.2012 14:02
#8 RE: Engelkarten legen antworten

Nun ja, bewirken nicht direkt. Sie geben ja nur einen Richtungshinweis. Gehen muss schon jeder selbst. Und wenn sich jemand für etwas anderes entscheidet, dann ist das auch seine Sache. Es gibt keine Vorschriften oder "Wenn Du nicht dies tust, dann passiert das." Magie wäre für mich allerdings Einflussnahme in irgendeiner Weise.

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

12.10.2012 15:55
#9 RE: Engelkarten legen antworten



Händykäpp.
Da stelle ich mir ein Käppi vor, an dem ein Handy befestigt ist....
Und du hast es so herrlich eingedeutscht. Danke dafür...
Das mal so nebenbei.....


ich hab dafür extra bei Pappa Google nachgesehen wie man das richtig schreibt aber wenn dass diese Wirkung hat dann wars doch richtig.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.661

16.10.2012 23:47
#10 RE: Engelkarten legen antworten

Und der Richtungshinweis bewirkt etwas?
Einem Menschen zu sagen, "Geh links", oder "geh Rechts", oder "verhalte dich neutral", ist doch eine Einflußnahme, oder?

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

16.10.2012 23:54
#11 RE: Engelkarten legen antworten

...es scheint Leute zu geben, die das Wort auch eingedeutscht haben. Erst wenn es auch im Duden so geschrieben wird, kann man es als "richtig geschrieben" betrachten.
http://de.search.yahoo.com/search?ei=UTF...%A4ndyk%C3%A4pp
Schreib das nächste mal am besten das deutsche Wort für Handicap = Behinderung.
http://de.search.yahoo.com/search?ei=UTF...rmas&p=Handycap

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

17.10.2012 01:39
#12 RE: Engelkarten legen antworten

Behinderung?? Das liest sich ja wie amputiert oder geistig auf der Strecke geblieben oder.....nee nee

Zitat von Pest

Und der Richtungshinweis bewirkt etwas?
Einem Menschen zu sagen, "Geh links", oder "geh Rechts", oder "verhalte dich neutral", ist doch eine Einflußnahme, oder?



Also mir hilft das. Ich MUSS nicht in jedes Fettnäpfchen steigen wenn ich es vermeiden kann.
Und das zeigen mir die Karten. Als Warnung, als Angebot, als Tipp oder wie immer man das betrachten mag.
Aber niemand muss das so sehen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Schwester Offline




Beiträge: 117

17.10.2012 09:07
#13 RE: Engelkarten legen antworten

Vielleicht haben wir da nur unterschiedliche Ansichten, was Einflussnahme eigentlich bedeutet.

Man könnte schon sagen es ist eine, wenn ich sage: "Geh rechts." und sonst nichts.

Allerdings kommt so gut wie nie ein "Geh rechts" heraus, sondern nur ein "Ich würde Dir raten, rechts zu gehen. Wenn Du links gehst, werden wir Dir aber trotzdem bei Seite stehen." Sowas in der Art. Wichtig ist, es ist und bleibt immer die eigene Entscheidung, die wird einem nicht ab genommen. Und wenn man selbst meint, auf einen Rat nicht hören zu wollen, können, müssen oder was auch immer, dann ist das auch OK. Manche Fehler müssen im Laufe des Lebens nun mal gemacht werden. Das ist ja schon bei Kindern so.

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

17.10.2012 11:48
#14 RE: Engelkarten legen antworten

Soo ist das, hab ich am eigenen Leib erlebt und jedes Mal bin ich auf die Schn.... gefallen wenn ich meiner Intuition nicht vertraut hab.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.661

17.10.2012 16:45
#15 RE: Engelkarten legen antworten

Es ist normal, auf Andere Einfluß zu nehmen. Selbst hier nimmt jeder von Jedem Einfluß. Nur wer für sich ganz alleine lebt, bekommt keinen Einfluß von anderen Menschen, wird aber trotzdem immer von seiner Umwelt beeinflußt.

Zitat von 

"Ich würde Dir raten, rechts zu gehen. Wenn Du links gehst, werden wir Dir aber trotzdem bei Seite stehen."


Genau, "ich rate dir, tu das". Das du trotzdem auch da bist, wenn der Andere dann doch links gegangen ist, sagt ja nur, das man trotz allem zusammen hält.
Und wer weiß, vielleicht war der Weg nach Links ja besser. Und schon nimmt der Geher Einfluß auf den Ratgeber.
Jeder beeinflußt jeden.

Zitat von 

Vielleicht haben wir da nur unterschiedliche Ansichten, was Einflussnahme eigentlich bedeutet.


Das mag sein. Aber jetzt können wir darüber reden und uns beeinflussen. Genial, oder?

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

PEST Offline





Beiträge: 10.661

17.10.2012 16:48
#16 RE: Engelkarten legen antworten

Runenweib, manchmal hört man auf Andere, manchmal vertraut man seiner Intuition.
Das muß man immer je nach Situation selber abschätzen. Und natürlich kann man Fehler machen. Egal ob man auf jemanden gehört hat, oder ob einem die eigene Intuitin getäuscht hat.
Nichts hat das Anrecht auf absolute Richtigkeit. Auch das was ich hier jetzt schreibe, mag falsch sein.
Kommt immer drauf an, wie man was nutzen will.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Schwester Offline




Beiträge: 117

17.10.2012 17:07
#17 RE: Engelkarten legen antworten

Zitat von PEST im Beitrag #15
Das mag sein. Aber jetzt können wir darüber reden und uns beeinflussen. Genial, oder?


Ja, schon irgendwie genial.

****************************************************
Ich bin ich. Ich gehe meinen Weg, nicht deinen, darum musst Du meinen Weg auch nicht verstehen und es ist auch OK, wenn Du ihn nicht gehst.
****************************************************

Ur-Suppe Offline




Beiträge: 15

23.10.2012 19:29
#18 RE: Engelkarten legen antworten

@Schwester.

Tu das...ABER...sehr wohl wurde nur wiedergegeben was sowieso ist...FAZIT: Glaube mehr dir selbst...deinem Selbst..dass göttliches dich erschaffen hat...usw...usw

Wie macht Wotan aus Luft nur Bier?...

«« Vorhersagen
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen