Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.514 mal aufgerufen
 Was auch immer,hier passt alles.
Seiten 1 | 2
last-virgin Offline




Beiträge: 945

18.04.2011 09:38
Ostergerichte Antworten

Gibt es bei Euch ein besonderes Essen zu Ostern?

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

18.04.2011 13:31
#2 RE: Ostergerichte Antworten

Lammkotlets mit Kroketten, Erbsen und Wurzel, einem Schichtpudding hinterher und Nachmittags Schwarzwälder Kirsch mit Kaffee.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

18.04.2011 13:48
#3 RE: Ostergerichte Antworten

Hmmm, das klingt lecker..

bei uns gibt es gebuttertes Lammfilet mit Rosmarin und Salbei, dazu grüne Bohnen im Speckmantel und Kartoffeltaler, danach einen leckeren Obstsalat in Naturjoghurt...
Mein Vater will ja gerne Zicklein...aber er wurde überstimmt...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

20.04.2011 19:10
#4 RE: Ostergerichte Antworten

oh je lämmchen das bekomm ich net hinter. muß aber auch sagen ich habe noch nie lamm gegessen. bei meinen eltern kam das nicht auf den tisch weil sie es seit der zeit nach dem krieg es nicht mehr wollen und nicht mehr mögen ohne das ihnen schlecht wird. mutter mußte nach dem krieg zu ihrer tante aufs land zu arbeiten, und da wurde viel schaf und hammel gegessen. außerdem wurde sie wie eie magd gehalten.
oma wußte es nicht außerdem war sie ja fast blind von klein an.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

20.04.2011 19:30
#5 RE: Ostergerichte Antworten

bei uns gibt es fisch, lasange und einen tag schwägerin hat uns zum bunsch eingeladen. geburtstag vom schwager nachfeiern.freu mich schon wie verrückttttt.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

20.04.2011 19:36
#6 RE: Ostergerichte Antworten

Lamm hat einen recht intensiven Eigengeschmack, wobei die Lämmer auch unterschiedlich schmecken, je nach dem, wo sie gegrast haben. man muß es mögen oder nicht...
Hammel ist mir zu streng , sowohl vom Geruch als auch vom Geschmack, obwohl frischer Salbei sehr gut dazu passt und den Geruch verdeckt, Hammel mag ich gern im grüne Bohneneintopf.
bei Lamm riecht man nach Salbei gar nix strenges mehr.

Das Fleisch ist gesund, weil schafe halt immer in Bewegung und im Freien gehalten werden und natürlich auch natürlich ernährt sind...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

20.04.2011 19:45
#7 RE: Ostergerichte Antworten

ich gönne es dir von herzen. übrigens omis schwestern waren zu mir ganz anders. da ich mit 6 sehr klein und dünn war wurde ich in den 2 wochen urlaub verwöhnt und gemästet. ich habs garnicht geschafft überall was zu essen.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

20.04.2011 19:46
#8 RE: Ostergerichte Antworten

dann lieber huhn.oder spargel

last-virgin Offline




Beiträge: 945

20.04.2011 21:03
#9 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von Annita
dann lieber huhn.oder spargel



wieso oder, Huhn MIT Spargel ist doch auch eine Möglichkeit..:-)

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

20.04.2011 21:21
#10 RE: Ostergerichte Antworten

Den strengen Geschmack bekommt man zum größten Teil weg wenn man das Lamm mit geräuchertem Schweinebauchschnipseln spikt.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

20.04.2011 21:24
#11 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von Runenweib
Den strengen Geschmack bekommt man zum größten Teil weg wenn man das Lamm mit geräuchertem Schweinebauchschnipseln spikt.



hmmm, das liest sich aber auch lecker...., das mache ich beim nächsten Mal...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

21.04.2011 02:13
#12 RE: Ostergerichte Antworten

mmmm ich liebe dafür kaninchenbraten.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

21.04.2011 09:58
#13 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von Annita
mmmm ich liebe dafür kaninchenbraten.



..den gibt es Samstag bei meiner Schwester...Kaninchen ist das Hoheitsgebiet meines Schwagers...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

21.04.2011 10:56
#14 RE: Ostergerichte Antworten

Hier kostet das Kilo Lamm 23,-€!!! Da wird mir übel.
Dafür bekommt man 4 Kaninchen, oder 2 ganze Lachse, oder 6 Pakete Grillfleisch(fertig gewürzt) die viel besser schmecken und viel länger satt machen.

Wir werden auf Burg Rabenstein sein und uns was auf den Grill werfen. Also nichts besonderes zum Mittag.
Aber das Abendprogramm wird um so schöner, mit Cultus Ferox.
Und vielleicht sehen wir ja wieder ein paar bekannte Gesichter.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

21.04.2011 11:07
#15 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von PEST
Hier kostet das Kilo Lamm 23,-€!!! Da wird mir übel.
Dafür bekommt man 4 Kaninchen, oder 2 ganze Lachse, oder 6 Pakete Grillfleisch(fertig gewürzt) die viel besser schmecken und viel länger satt machen.

23,00 €??? das ist ja Wucher!! höhnower Str. ist ein Fleischer, da kostet die Lamm je nachdem, was man nimmt, zwischen 10,00 und 17,00€ und das geht, dafür dass es ja ein besonderes Essen sein soll, macht man ja nicht jeden Tag, aber 23,00, ne, da vergeht einem ja der Appetit und Geschmack ist Ansichtssache, kommt ja auch darauf an, wie es gemacht ist.
Aber sonst ist Grillfleisch natürlich sehr lecker...


Wir werden auf Burg Rabenstein sein und uns was auf den Grill werfen. Also nichts besonderes zum Mittag.
Aber das Abendprogramm wird um so schöner, mit Cultus Ferox.

zu Mittag machen wir auch nichts immer erst zum Spätnachmittag und dann ohne Ende.
Wir wünschen Euch eine wunderbare Zeit auf Burg Rabenstein...

Und vielleicht sehen wir ja wieder ein paar bekannte Gesichter.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

21.04.2011 11:39
#16 RE: Ostergerichte Antworten

wünsche euch viel spaß wenn wir so vom essen schreiben bekomme ich endlich hunger

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

21.04.2011 23:30
#17 RE: Ostergerichte Antworten

Weiß jemand, wie ich an dem Schweinebraten die Speckschwarte schön knackig kriege?
War da nicht was mit Bier?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

22.04.2011 08:53
#18 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von Runenweib
Weiß jemand, wie ich an dem Schweinebraten die Speckschwarte schön knackig kriege?
War da nicht was mit Bier?



die letzten 20 min des Garvorganges die Schwarte mit Honig einstreichen und mit Salz, Pfeffer Paprika nachwürzen...das wird sowas von knusprig...(schmeckt auch nicht süss), garantiert...
guten Erfolg und lasst es Euch schmecken!

last-virgin Offline




Beiträge: 945

22.04.2011 09:23
#19 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von last-virgin

Zitat von Runenweib
Weiß jemand, wie ich an dem Schweinebraten die Speckschwarte schön knackig kriege?
War da nicht was mit Bier?



die letzten 20 min des Garvorganges die Schwarte mit Honig einstreichen und mit Salz, Pfeffer Paprika nachwürzen...das wird sowas von knusprig...(schmeckt auch nicht süss), garantiert...
guten Erfolg und lasst es Euch schmecken!



Du kannst auch Senf, scharf oder mittel, in den Honig rühren, auf einen Esslöffel Honig einen Teelöffel Senf...das gibt dem ganzen noch mehr Würze...

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.04.2011 09:55
#20 RE: Ostergerichte Antworten

Hier ein Rezept für einen Zwiebelkuchen:

1. einen glatten Hefeteich zubereiten:
500 g. Mehl (ich nehme da Dinkel)
30 g. Hefe
100 g. Zucker
1/4 l. lauwarme Milch
1 Priese Salz
1 Ei
100 g. Butter oder Margarine

ordentlich kneten bis der Teig geschmeidig ist und zugedeckt gehen lassen,
bis der Teig sich beim "aufgehen" fast verdoppelt ha. Ca. 1 Std.

1 Kilo Gemüsezwiebeln
3 El Butterschmalz
Salz
Schwarzer Pfeffer
2-3 Tl. frischen Majoran
1 Kg. säuerliche Äpfel
300 g. Crem Fraiche
2 Eier
300 g. Speck
30 g. Sonnenblumenkerne

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden und in Fett dünsten-
mit Majoran, Salz u. Pfeffer würzen
Äpfel schälen, entkernen , vierteln u. in Spalten schneiden.
Creme Fraiche u. Eier verrühren und darüber geben.
Speck in kleine Würfel schneiden u. mit den Sonnenblumenkernen darüberstreuen

Auf mittlerer Schiene ca. 30-40 Min bei 175 ° oder Stufe 3 im Backofen backen

Das hier ist ein Rezept meiner Mutter.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

22.04.2011 10:41
#21 RE: Ostergerichte Antworten

Ich liiiebe Zwiebelkuchen und Sonnenblumenkerne, ich backer mein Brot immer mit Sonnenblumenkernen...
das Rezept Deiner Mutter ist mal Zwiebelkuchen anders, wie ich ihn kenne..hab ich gleich bei meinen Rezepten gespeichert...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

23.04.2011 03:06
#22 RE: Ostergerichte Antworten

mmm ich denke da an zwiebekuchen und leckeren federweißer.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

23.04.2011 09:28
#23 RE: Ostergerichte Antworten

Jaaaaaaaa

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

23.04.2011 09:30
#24 RE: Ostergerichte Antworten

Zitat von 

das Rezept Deiner Mutter ist mal Zwiebelkuchen anders, wie ich ihn kenne..hab ich gleich bei meinen Rezepten gespeichert...



Was ist denn an deinem anders?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

23.04.2011 11:54
#25 RE: Ostergerichte Antworten

na ja, Mein Zwiebelkuchen ist halt für Diabetiker geeignet
Teig
1 EL Öl
350 g Mehl, (405), 150gr Roggenm.
2 Pck. Hefe (Trockenhefe nehme ich immer)
1 EL Salz
1 TL Zucker
1 EL weiche Butter

300 ml Wasser, ca., handwarm

Belag
1000 g Zwiebel(n), 2 Knoblauchzehen gepresst

1 EL Öl
100 g Speck, gewürfelten, 100 gr. mageren Schinken, gewürfelt
2 Becher saure Sahne
3 Ei(er)

Salz und Pfeffer
Muskat, Salbei, Rosmarin


Für den Boden das Mehl, die Trockenhefe, das Salz u.s.w., miteinander mischen und mit lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (ich nehme übrigens diesen Teig auch für eine Pizza) und gehen lassen.
Für den Belag den Speck mit dem Öl auslassen,den mageren Schinken nach dem Auslassen dazu, dann die Zwiebeln in Ringe geschnitten dazugeben, den Knoblauch auch und glasig dünsten, die Zwiebeln dürfen ganz leicht Farbe kriegen. Die Masse etwas abkühlen lassen und mit dem Sauerrahm und den Eiern mischen. Mit den Gewürzen abschmecken. Den Boden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen mit einer Gabel einstechen und den Belag darauf treichen. Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

und manchmal menge ich drunter, worauf ich Lust habe Oliven o.s., oder ich brate Hackepeter/schabe kross an und geb es statt des Speckes ohne Öl dazu, weil schon fettig genug...

Seiten 1 | 2
«« Forentreffen
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz