Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 1.511 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Seiten 1 | 2 | 3
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.02.2011 23:53
Vergebung antworten

Ich gestehe, da geht mir der Hut hoch.
Vielleicht einfach auch, weil ich eben kein Christ bin.

http://www.erf.de/index.php?node=67&con ... 199#67/199

Wie würdet ihr reagieren?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.677

23.02.2011 01:25
#2 RE: Vergebung antworten

Ich hab mir das jetzt nicht durchgelesen, aber wenn jeder durchdrehen würde, nur weil er ein paar Schicksalsschläge mitmachen mußte, wäre die Menschheit wohl schon tot.
Irgendwie sind die Menschen in Deutschland ganz schön zimperlich geworden.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

23.02.2011 08:35
#3 RE: Vergebung antworten

Es geht darum dass ein Mann eine 16 jährige vergewaltigt und ermordet hat und nach
ein paar Jahren ist die Mutter zum Mörder hin um ihm zu sagen, dass sie ihm vergeben hat und Jesus auch
Ich weiß, dass die Wut, die in einem stecken bleibt, einen selbst krank machen kann aber
gebe ich dem Täter nicht einen Freibrief fürs Weitermachen wenn das mit der Verzeihung so schön einfach ist?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 15:59
#4 RE: Vergebung antworten

Darum geht es bei mir derzeit auch.

Um Vergebung. Und ich bin ehrlich. Ein Mensch der nicht vergeben kann braucht immer Feinde. Sein inneres sucht gezielt nach diesem Fein und wenn es diesen Feind nicht mehr gibt so sucht er dann innerlich nach Feinden die so ähnlich sind und immer weiter. Und es erwischt dann Unschuldige und Freunde usw bis hin zu dass man selber so wird wie sein Feind weil man endlich verstehen möchte was man falsches macht Dochdoch. Ich glaube die Gene des Menschen sind eben so gestrickt. Es mag ein Fluch sein aber Vergebung hilft dort heraus. Es ist der gute erste Schritt den man im Alltag gehen sollte.

Ich habe zum Beispiel gemerkt dass ich mit Vergeben mit dem Alkohol besser klar komme. Ich bestreite keinen Kreuzzug mehr ich bin kein Alkoholmärtyrer mehr und will lieber verrecken als auf mein Bier zu verzichten. Diese Kreuzzüge flauen langsam ab weil es noch andere Dinge im Leben gibt als die Fehler der Anderen und das Aufgeilen und Hochziehen an dem Leid derer die mich einst verletzten etc...so ist es doch oder?!

Ich bin nicht gross Anders, das kann niemand denke ich von sich behaupten dass er anders ist. Aber Vergebung ist ein besserer Schritt als Vergeltung. Das habe ich zumindest gelernt. Sich entspannen zu können ist besser als mit den Zähnen knirschen zu können.

Weil oft trifft man auf seinen Raub- oder Vergeltungszügen (Die nämlich nicht gross anders sind als VERGANENE Kreuzzüge) auf Menschen die es gut meinen. Aber man ist dann auf Rache fixiert und will nur noch Vergeltung und wer´s nicht versteht soll doch lieber verrecken und im Staub um Gnade und Einsicht flehen. So weit geht die Scheisse nämlich wenn man lieber Vergeltet als Vergibt. Das mal so aus meiner Erfahrung heraus gesproochen.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 16:03
#5 RE: Vergebung antworten

Zitat von Runenweib
Es geht darum dass ein Mann eine 16 jährige vergewaltigt und ermordet hat und nach
ein paar Jahren ist die Mutter zum Mörder hin um ihm zu sagen, dass sie ihm vergeben hat und Jesus auch



Naja. Das ist ja mal wieder ein Extrembeispiel oder? Manche Menschen sind eben so gestrickt. Die Frau will lieber weiterleben als am Hass verrecken. Es gibt solche und soklche...ich wäre nie wie diese Frau. Das stimmt das kann ich nicht leugnen. Aber für Sie ist es vielleicht besser so wenn Sie noch ein wenig das Leben geniessen möchte.

Muss man es ihr noch schwerer machen als Sie es hat? Kann man sich in ihre Rolle, ihren abgrundtiefen Hass und Schmerz wirklich reinversetzen? Wer kann das schon?

Oder wie heisst so ein Indianerspruch. Lieber erst ein paar Meilen mit des anderen Mokkassins lauffen und dann erzählen welchen Weg man gehen würde.
Vergeltung endet hier unweigerlich mit den Radieschen nach unten und ich bete dass mir nie so etwas passiert...weil das wär´s dann mit mir gewesen. OH GOTT IST DAS WIEDER EIN VERDAMMTES DRECKSTHEMA!!!!!!!!!!! ...da schaue ich mal einmal aus dem Lach- und Lächelthema heraus und ...naja so ist es eben oder?

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 16:17
#6 RE: Vergebung antworten

?!?!?!? Mal ne Frage. Was haben die Christen eigentlich damit zu tun wenn jemand wie diese Mutter einfach nicht mehr den Hass erträgt? Nicht mehr damit leben kann? Nicht alle Menschen können Hass und Totschlag mit einem Schulterzucken einfach so hinnehmen weil es eben so ist.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 16:18
#7 RE: Vergebung antworten

AUSSERDEM!!!!

Glaube ich die ganze Scheisse sowieso nicht. JA EHRLICH! Ich glaube die Scheisse so lange nicht bis Sie mir selber passiert oder ich es mit eigenen Augen sehe. Dann handel ich natürlich! Wie es sich gebührt! "Selbst" für einen Christen.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 16:24
#8 RE: Vergebung antworten

Ich habe schon Menschen gesehen die haben sich mit Papierseiten die Kehle aufgeschlitzt WILL MAN DER MATERIE GLAUBEN. Papier und Dateien...was sind diese überhaupt wert? Ist es wert daran zu glauben? Nicht für mich. Ich glaube ich würde sonst sterben wenn ich den ganzen Scheiss glauben würde. Ich könnte das nicht ertragen.

Ich glaube was ich fühle, was ich bin, ich glaube daran dass noch Liebe und Lebensfreude existiert. Daran glaube ich. Und das man seinen Frieden und den Frieden Anderer bewahren sollte. Daran glaube ich...bis es zu spät ist??? Ich glaube dann ist die grosse Prüfung und ich werde nicht versagen. Ob ich sterbe oder lebe ist dann irrelevant für mich. WEIL DIE HAUPTSACHE IST ICH BAUE DANN KEINEN ECHTEN MIST WENN ES SO WEIT IST. Ganz einfach.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

23.02.2011 16:29
#9 RE: Vergebung antworten

Man sollte sich in keinem HASS- VERGELTUNGSTEUFFELSKREIS befinden wegen einem Zeitungspapier oder einer Computerdatei da lachen ja selbst die echten Wichser aus der Hölle noch darüber. Verstanden?

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

23.02.2011 17:43
#10 RE: Vergebung antworten

Jetzt les ich hier sechs Posts von dir und verstehe kein Wort oder.... zumindest nicht den Sinn all dieser Texte.
Kannst du das etwas konkretisieren?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

25.02.2011 16:21
#11 RE: Vergebung antworten

Naja du stellst eine Verzeihende Frau als Minderwertig dar. Du solltest lieber den Täter als Minderwertig darstellen als eine Frau die Erlösung aus ihrem Schmerz sucht.

Du weisst ja nicht ob die Frau ihn trotzdem gekillt hat...später...wo sich der verdammte Killervergewaltiger in Sicherheit wiegte. DER VERDAMMTE!
Die Kirche wird so etwas im Nachhinein dann natürlich nicht veröffentlichen.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

25.02.2011 19:43
#12 RE: Vergebung antworten

Also- sie hat ihn nicht kalt gemacht sondern verziehen und ich gesteh, dass ich da echt im absoluten Zwiespalt bin.
Aus meiner Erfahrung im Psychologischem weiß ich- dass das der absolute Heilsweg für diese Frau ist und gleichzeitig denke ich-
soll der wirklich soo davon kommen???

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

25.02.2011 20:56
#13 RE: Vergebung antworten

[quote="Runenweib"]Also- sie hat ihn nicht kalt gemachtquote]



WOHER WILSST DU DAS WISSEN!!!!!!!???????? WOHER WILLST DU WII`SSEN DASS SIE IHN DANACH NICHT GEKILLT HAT!!!!!!???????????! WOHER!!!!!!!!!!!?????????

Du weisst wohl Alles was irgenwo in der Zeitung oder dem Internet steht. Du liest es und dann weisst du.


ABER WISST DU WIRKLICH!!!!!!!!!!??????????? WEISST DU WAS DIESE FRAU 10 JAHRE SPÄTER MIT DEM ARSCHLOCH GETAN HAT!!!!!!!!!!!?????????????

WILLST DU DAS ÜBERHAUPT WISSEN!!!!!!!!!!??????????

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

26.02.2011 07:48
#14 RE: Vergebung antworten

Weil ICH mir den Klipp richtig angesehen habe und wenn dir das Thema zu besch..... ist dann nerv nicht.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

26.02.2011 22:30
#15 RE: Vergebung antworten

Zitat von Runenweib
Weil ICH mir den Klipp richtig angesehen habe und wenn dir das Thema zu besch..... ist dann nerv nicht.



Hihihihi. Ich mag dich.

Thorlon Offline





Beiträge: 709

28.02.2011 00:15
#16 RE: Vergebung antworten

weis nicht ich gebe dier recht der kerl solte nicht einvach so davon kommen vorallem weil menschen die fergewaltigen seis freaun männer oder kinder
einfchach wieder lich sind aber 10 jahre sind ne menge und ich glaube das sie 10 jahre in trauer und hass und ekel ferbracht hat aber das reist am menschen enorm fileicht hat sie einfach nicht mehr die kraft ihm was anzutun fileich wiel sie einfach mit diesem tehma schlus machen ich

Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

28.02.2011 00:58
#17 RE: Vergebung antworten

DA ist ja der Zwiespalt in dem ich stecke.
Ich weiß um den Heilungseffekt wenn sie, aus welcher Position auch immer, lieber verzeihen will.
Da ist enormes Potenziel drinn, weil unser Unterbewusstsein die Heilung steuert.
Ob sie - entweder mit Jesus gesprochen hat oder einfach nur das Gefühl hatte, dass Jesus mit ihr sprach- das ist egal.
Es ist das absolute Hochgefühl das dabei entsteht, das dem Körper hilft, zu regenerieren.
Da geht es unbewusst "nur" um die Frau, die leben will, um ihren Selbsterhaltungstrieb.
Und der ist absolut legitim

Wenn sie dann aber mit dem Täter spricht, das sie ihm verzeiht, muss-soll-wird er dann nicht das Gefühl haben, dass sie ihn demütigen will?
oder glaubt ihr, dass er sie verstehen kann?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Thorlon Offline





Beiträge: 709

28.02.2011 02:26
#18 RE: Vergebung antworten

verstehen ist immer sone sache meine ich aber er kan fileicht das hinnemen als das was es ist und er hat ja genuk zeit gehabt uhm sich klar zu werden was er mit der info ich vergebe dier anfangen will

anderseit kann er natürlich sich gedemüticht füllen ich kenne denn menschen nicht die sind immer alle so individuel aber letzendes frage ich mich hat er eigentlich einen grund sich gedemütig zu füllen immerhin ist disem mensch schon bewust was er getan hat in sofer kann er sich doch nur ergern
das sie ihm auch noch verseihen kann und er da im kanst sitzt sein leben versaut hat und wenn er rauskomt nicht grade das einfachst leben füren kann
da sei es ihn der uhmgebung wo er wohn die nachbern oder bei der suche nach einer neuen arbeit er wierd ewich ein fergewaltiger sein auf dem papier zumindest

und ich glaube da tu die verzeiung des opfer auch ganz gut wenn mann uhm seine grausamkeit weis und trosdem irgend wo eine art von gnade erhalt das ist ja sein selbsterhaltungs trib .

Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

PEST Offline





Beiträge: 10.677

28.02.2011 03:15
#19 RE: Vergebung antworten

Ich hab mich bisher hier rausgehalten. Aber jetzt möchte ich doch auch was sagen.

Ja klar kann es sein, das die Frau eine ganz hinterhältige ist, dem Vergewaltiger nur zum Schein verzeiht, um ihn dann später übelst zu zerfetzen.
Es gibt viele rachesüchtige Menschen, die ihre Rache offen und mit Inbrunst azusleben. Aber sind die glücklicher als jemand der ernsthaft verziehen hat?

Wenn sie dann aber mit dem Täter spricht, das sie ihm verzeiht, muss-soll-wird er dann nicht das Gefühl haben, dass sie ihn demütigen will?

Tja...das wäre für den Täter echt fies...und wer sagt denn, das der Vergewaltiger nicht seine Strafe bekommt? Wer sagt denn, das er auf freiem Fuße ist und weiter vergewaltigen kann? In Deutschland bekommen solche Typen eine Haftstrafe.
Könnt ihr euch vorstellen, mit welchem Stolz sie dem Scheißkerl ins Gesicht lächeln kann, um ihm dann zu sagen, das sie ihm verzeiht, weil sie ihn so für immer vergessen kann. Wenn sie ihn für immer vergisst, ist er schon einen Tod gestorben. Dabei hätte er auch auf ewig bei ihr leben können, in ihren Gedanken, rund um die Uhr.
Wenn sie ihn aus Rache ermordet, klebt auch an ihren Händen Blut. Dann ist sie auch nicht besser als der Vergewaltiger.
Sowas zu verzeihen braucht unheimlich viel Kraft.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Thorlon Offline





Beiträge: 709

28.02.2011 03:53
#20 RE: Vergebung antworten

ja das könte eine der wol milonen warianten sein die sich hier auftun aber fileich ist das versein auch kein versein und auch keine rache fileich ist es der verzweifelte fersuch einer kaputen frau unter dem tehma ein schlus strich zu ziehen um weiter leben zu können um ihr leben leben zu können uhm nicht die rache oder die trauer oder den schmerz leben zu müssen all diese fragen tuhen sich bei mier auf ich mein wenn wier es genau betrachten wollen müssen wier uns auch damit beschätigen was ist der antrib eines solchen menschen einen anderen menschen so zu demütigen ich glaube garnicht mal das er mit mit dem gedaken ich zertöre ihr jetst das leben rann gegangen ist er hat es sweifel los in kauf genommen auch mit dem wissen das es so komt wenn er sie vergewalticht ohne frage aber der gedanken kern ist es nicht also nicht bei allen und wier müssen hier von einer mehreit ausgehn da wier den vergewaltiger nicht kennen demnach auch ich sich ihn ihn hinein versetzen können also ist die frage was er sie als auch er dabei gefült hat oder fühlen schwer zu benatworten mann kann aber denke ich sagen in der regel es es ein trib ferbrechen der kerl hat die frau gesehen
wuste er hat keine changse aber das verlagen wahr sterker als der verstand es ist ein trib und wier alle wissen das tribe die eigenschaft haben in manchen fällen zimlich stark den rest zu verdrengen so hat er sie fergewalticht wenn mann das aus der perspektive betrachte scheit es mier so als were es ihm im grunde völich egal was mit der frau werend dessen als auch dach geschit so jetz ist die frau da in soeinem fall ersteinmal eileine denn es ist selten das in der famie noch einer watet der das selbe durchgemacht hat und das mit mit dem anvertraun ist nach soeinem erlebnis immer so ne sache also ist sie aleine mit schmez trauer wut hass an dem kerl rechen geht auch nicht weil er ist ihm knast also
jetzt gibt es ein par möglichkeiten eine der ganzen ist eine unwarscheinliche aber angeratene metode die therape dort lehrt das opfer dann mit denn gefülen uhmzugehen um irgent wann wieder ihr leben füren zu können ich denke wir brauchen bei der schwere nicht über komplete heilung zu sprechen aber ein klar kommen mit der situatuion ist durch eine terapi machbar dann were der kehr gessen sie würde ihr leben leben und würde fileicht garnicht auf die ide kommen nochmal zu ihm kontakt aufnemen zu wollen

jetzt haben wier die möglichkeit die ich ersteinmal am realistischten betrachte das opfer geht nicht zu einer tehrai versucht aleine damit fertich zu werden und dann gehtz los die ganze palete von rache bis depreson ohnmachts gefüle und und und
dann kommen nur noch zwei wege in betracht entweder die rache nach zhen jaheren ihm das unter die nase reiben zu wollen oder der ferzweifelte fersuch den kapf in ihr zu benden uhm ihr leben wieder leben zu können plus dem glauben das sie es fileicht verdregen könne wenn sie ihm verzeit aber das ist ja kein versein imm sinne von ich habe abgeschlossen und kann versein sonder ich wei nicht mehr weiter und versuche es zu värdrängen

wobei es däm täter egal ist denn sein leit punkt wahr ja nich ihr Leben zu zertören auch wenn er das mutwilich inkaufgenommen hat was meiner meinung nach genauso schlim ist wenn nicht noch schlimmer sondern sie zu haben das hat er ja ereicht also ist das haupt interresse ja an dem ofer ferloren irgentwie biss auf die wut der anzeige aber die person an sich spielt ja keine rolle mehr sonndern nur noch das was sie nach der tat getan hat oder nicht

uhm erlich zusein wier werden nie herausfinden wer nun wie und wiso aber ich glaube wenn mann sich mit der tehmatik an sich beschäfticht kann mann ehr an die antwort kommen als wenn mann versuch das beispiel als solche zu wie sag ich zu zerlegen und zu analysiern

Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

28.02.2011 09:56
#21 RE: Vergebung antworten

Die Empfindungen des Täters sind mir erstmal echt egal.
Mir geht es um Die Frau, die vielleicht für sich eine Möglichkeit geschaffen hat, in "Ruhe" weiter zu leben.
Auch eine Art der Rache oder wirklicher innerer Frieden?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Thorlon Offline





Beiträge: 709

28.02.2011 20:09
#22 RE: Vergebung antworten

Die gefüle des täters haben mich auch nicht interesirt aber helfen dabei fileicht deine frsge zu beanforten

Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

28.02.2011 20:11
#23 RE: Vergebung antworten

Meinst du, dass man die Empfindungen des Täters nicht außer Acht lassen kann??

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

28.02.2011 20:57
#24 RE: Vergebung antworten

wer vergewaltigt ist krank und die gehören in therapie. ich denke mal richtig verzeihen geht nicht aber verdrängen um nicht immer wieder erinnert und schmerzen zu erleiden muß man es verdrängen. dann kann man auch irgend wann innere ruhe finden. die braucht auch jeder mensch.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

28.02.2011 21:08
#25 RE: Vergebung antworten

Ja Annita und auch da ist wieder mein Zwiespalt, der Mann ist ein Mensch, ein sehr kranker- aber ein Mensch.
Und er isr ganz bstimmt nicht soo geboren.
Es sei denn bei der Geburt wären einige Synapsen durcheinander geraten.
Was ist geschehen, dass der soo geworden ist?
Keine Entschuldigung für das Verbrechen- aber irgendwo muss es doch eine Erklärung geben?
Ein Erkennen des roten Fadens in seinem Leben wo alles gute gekippt ist?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3
Djungelkamp »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen