Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.012 mal aufgerufen
 Aberglaube
Seiten 1 | 2
Hagalaz Offline





Beiträge: 697

12.01.2012 18:42
#26 RE: An was glaubt ihr Antworten

Jepp

last-virgin Offline




Beiträge: 945

12.01.2012 18:51
#27 RE: An was glaubt ihr Antworten

Zitat von Hagalaz
Jepp


und auch wenn ich mich da durchaus in bester Gesellschaft befinde, ist es mir völlig unwichtig, einer fest etablierten Glaubensgemeinschaft anzugehören..Glaube ist für mich eine völlig individuelle Angelegenheit und auch Ausdruck meines Wesens..ich betone "für mich" ich akzeptiere jede andere Form, solange in ihrem Namen keine Verbrechen und Mißbrauch an Menschen begangen werden.
Auf jeden Fall ist für mich jede Religion kulturelles Erbe der Menschheit und man kann nur daraus lernen, oder die Schönheit bewundern...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

12.01.2012 19:01
#28 RE: An was glaubt ihr Antworten

Ich sehe das auch so. Es gibt so viele Wege, wie es Menschen gibt. Doch der Zweck heiligt noch lange nicht die Mittel.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

12.01.2012 19:04
#29 RE: An was glaubt ihr Antworten

Zitat von Hagalaz
Ich sehe das auch so. Es gibt so viele Wege, wie es Menschen gibt. Doch der Zweck heiligt noch lange nicht die Mittel.




, so ist es...

Annita Offline





Beiträge: 2.050

12.01.2012 19:31
#30 RE: An was glaubt ihr Antworten

ich denke wie last.virgin und die sehe es auch wie sie. aber es ist meine meinung und ich rede da net oft drüber.
was sind den die richtigen mittel????? ich denke das muß jeder für sich rausfinden und umsetzen.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

12.01.2012 19:36
#31 RE: An was glaubt ihr Antworten

Zitat von Annita
ich denke wie last.virgin und die sehe es auch wie sie. aber es ist meine meinung und ich rede da net oft drüber. was sind den die richtigen mittel????? ich denke das muß jeder für sich rausfinden und umsetzen.



Für mich ist es schon wichtig, sich mit anderen zum Thema Glauben zu verständigen, man lernt den konkreten Menschen
besser kennen und kann teilhaben an Aspekten, die einem noch nicht bewußt waren, ich finde, es ist eine Bereicherung.
Wichtiger aber finde ich, den eigenen Glauben auch so zu leben, wie man ihn empfindet. Das hat für mich etwas mit Treue zu sich selbst zu tun...

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

12.01.2012 19:51
#32 RE: An was glaubt ihr Antworten

Wenn Spiritualität und Glauben in der Religion dafür missbraucht wird, um einer elitären Gruppe die Vormachtstellung zu gewährleisten, und das sie mit brutalsten Mitteln aufrecht erhalten wird gegen das eigene Volk oder andere Völker,dann ist das doch der beste Beweis das solche Mittel nicht die richtigen Wege sein können. Im Großen, wie im Kleinen.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

12.01.2012 19:56
#33 RE: An was glaubt ihr Antworten

Zitat von Hagalaz
Wenn Spiritualität und Glauben in der Religion dafür missbraucht wird, um einer elitären Gruppe die Vormachtstellung zu gewährleisten, und das sie mit brutalsten Mitteln aufrecht erhalten wird gegen das eigene Volk oder andere Völker,dann ist das doch der beste Beweis das solche Mittel nicht die richtigen Wege sein können. Im Großen, wie im Kleinen.



Da hast Du recht... trotzdem kann es und wird es wohl auch sein, dass viele der Anhänger diesen Mißbrauch nicht mittragen und sich auf die Spiritualität des Glaubens besinnen, und die kann man nur achten...
hier zeigt sich wieder mal, wie wichtig Eigenverantwortung ist...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

13.01.2012 03:22
#34 RE: An was glaubt ihr Antworten

Sorry das ich störe, aber ich wollte mal erzählen, das jetzt jeder in Köln einen Granitstern kaufen kann, der dann als Strassenpflaster rund um den kölner Dom liegen soll. Damit soll die Renovierung des Domes finanziert werden. Zeitgleich bezahlt ihr damit die Materialkosten des Domplatzes.
HALLO!!! Der Vatikan hat etwa 2,2 MILLIARDEN zahlende Mitglieder. Da kommt jeden Monat eine gewisse Summe rein. Davon kann die Kirche ja wohl mal renoviert werden, oder???
Also ich kaufe ganz sicher niemals solchen Stein. Dann verbrenne ich das Geld lieber.

Wenn das Heidentum eine echte Religion wird, mit Hirarchie, Haupt- Ober und Untergode, bin ich nicht mehr dabei. Ich mag die Geschichten um den Glauben. Aber ich bin auch ein wissenschaftlich aufgeklärter Mensch. Ich weiß, das Thor keine Blitze schmiedet. Und Odin fegt nicht in den Rauhnächten tobend übers Land. Und Springfluten werden nicht von der Midgardschlange ausgelöst.

Ich finde es aber spannend, mitzuerleben, wie die Menschen sich damals die Natur erklärten. Auf den Märkten spielen wir das manchmal nach.
Es ist schon sehr beeindruckend, wenn man so den Naturgewalten ausgeliefert ist, wenn man nur ein Zelt als Schutz hat. Wenn der Schmied sauer ist und aus Wut das Eisen schmiedet, fliegen große Funken. Der Blitz muß so ein Funke sein. Und der Schmied, der so doll auf den Amboss haut, das es laut kracht, muß rieisg sein. Das kann nur ein Gott sein.

Ein Pferd läuft sehr schnell. Wie schnell muß erst ein Pferd mit 8 Beinen sein? Wenn ein Reiter schnell durchs Dorf reitet, kann der Wind schon mal was umreißen. Wie schnell und groß muß das Ross sein, das im Winter die Stürme verursacht? Ein Reiter, der solchen Sturm verursachen kann, muß der oberste Gott sein. Er knickt ja sogar Bäume um.

Heutzutage weiß man, wie Blitze entstehen. Und man weiß, warum gerade jetzt wieder so ein Sturm draußen ist. Kalte Luft aus Norden schiebt sich unter die warme Südluft. Der Druckausgleich verursacht den Wind. Da ist weder ein Reiter unterwegs, noch pusten die Götter....
Bis die Möslems das begreifen, wird es wohl noch ein paar hundert Jahre dauern. Allah ist macht das.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

last-virgin Offline




Beiträge: 945

13.01.2012 08:54
#35 RE: An was glaubt ihr Antworten


Du störst doch nicht !!!
Also ich werd sicher auch keinen Granitstein kaufen!!! Die ham se wohl nicht mehr alle!

Der Vatikan kriegt den Hals nicht voll!

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

13.01.2012 09:39
#36 RE: An was glaubt ihr Antworten

Die müssen sich auch überlegen wie sie zu Patte kommen, laufen ihnen doch die Leute in Scharen davon, zumindest in unseren Breiten.
Und die Frage mit den albernen Granitsteinen stellt sich für mich gar nicht erst.
Die nehmen doch genug ein mit den Eintrittsgeldern für die Dombesteigung.

Die Verbundenheit mit der Natur ist überhaupt sehr schön ausgeprägt bei allen Naturreligionen und natürlich entstehen daraus Mythen. Man sollte sie nur nicht wörtlich auslegen, wie ich meine.

So, muss gleich zur Fahrschule.

-bis später-

last-virgin Offline




Beiträge: 945

13.01.2012 09:44
#37 RE: An was glaubt ihr Antworten

genau!!!

maximale Erfolge beim Fahren

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

13.01.2012 12:40
#38 RE: An was glaubt ihr Antworten

Da bin ich ja mal gespannt auf deinen Führerschein.

Aber es gibt Kraft, an irgendeinen Gott zu glauben. Zumindest mir.
Ich finde den Götterglauben der Heiden einfach nur gut da er mir nicht vermittelt, ich würde schon sündig geboren und müsse grundsätzlich gedanklich im Büßerhemd gehen und mich Schuldig fühlen weil jemand für mich und/oder meinetwegen ans Kreutz genagelt wurde.
Da sind mir die stolzen Germanen doch lieber aber jeder sollte das glauben dürfen, das er als gut und richtig empfindet.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

13.01.2012 12:59
#39 RE: An was glaubt ihr Antworten

Wenn man von Mythen begeistert ist, wie ich auch, meine ich das nicht abwertend. Ich begreife diese Mythen eher als Metapher für einen dahinter tiefer stehenden Sinn, den man aus diesen Geschichten vermittelt bekommt.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

13.01.2012 14:16
#40 RE: An was glaubt ihr Antworten

Wenn wir mal davon ausgehen, dass in jeder Religion ein wenig bis ganz viel "geklaut" wird dann macht diese Doku nochnal
einen anderen Blickwinkel.


Doku:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

13.01.2012 15:20
#41 RE: An was glaubt ihr Antworten

Das finde ich schon ziemlich dummfrech, wie hier zum Beispiel mit dem "Naturgedanken oder der Naturverbundenheit der Indianer kokettiert wird.
"So hält der Tor allen den Spiegel vor, nur sich selber nicht, guck mal wer da spricht!"

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

13.01.2012 15:37
#42 RE: An was glaubt ihr Antworten

Soo ist das, überall wird geklaut und für die eigenen Zwecke umgeformt.
Ich kann mir vorstellen, dass auch der sogenannte Germanische Glaube einiges aus anderen Glaubensrichtungen in die Odianische Glaubensgeschichte
integriert hat.
Was ich damit sagen will ist, wessen Namen wir auch nennen beim Beten, es ist letztendlich immer die gleiche Kraft, deren Energie wir anrufen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

13.01.2012 16:47
#43 RE: An was glaubt ihr Antworten

Wegen des Übernehmens noch nicht mal. Aber erst die Indianer mit brutalsten Mitteln "bekehren" wollen und dann ihre Glaubenswelt zu loben. Da ist doch ganz offensichtlich, dass hier versucht wird das ganze Ausmaß solcher Verbrechen zu pauschalisieren. Aber ziemlich plump, wie ich finde.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

13.01.2012 18:27
#44 RE: An was glaubt ihr Antworten

Natürlich wird Dies und Das aus anderen Religionen übernommen. Die Swastika, die Triskele, der Schildknoten, das sind Symbole, die es schon viel länger im asiatischen Raum gab. Die Swastika kam aus China/Indien. Da wird sie immer noch hoch verehrt.
Natürlich vermischt sich alles. Das kann man in Südamerika und Afrika sehr gut beobachten, wie sich da der Christenglaube mit dem Glauben der Einheimischen vermischt hat. Immer so, wie es gerade am nützlichsten ist.
Das ist nur möglich, weil es Glaube ist.
Wissen vermischt sich nie. Wissen ist immer rein, weil es bewiesen sein muß. Es wäre Unsinn zu sagen, "Ich glaube, das Wolken aus Wasserdampf bestehen". Es ist Unsinn, weil man weiß, das Wolken aus Wasserdampf sind.
"Ich glaube, morgen kommt Hagalaz mich besuchen" ist etwas anderes. Weil ich nicht weiß, ob er kommt, glaube ich daran. Oder ich weiß ganz genau, das er nicht kommt, dann brauche ich den Glauben nicht.
"Glauben" heißt "nicht wissen".

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

last-virgin Offline




Beiträge: 945

14.01.2012 09:27
#45 RE: An was glaubt ihr Antworten

Zitat von Hagalaz
Wenn man von Mythen begeistert ist, wie ich auch, meine ich das nicht abwertend. Ich begreife diese Mythen eher als Metapher für einen dahinter tiefer stehenden Sinn, den man aus diesen Geschichten vermittelt bekommt.



So sehe ich Mythen auch... und wenn ich in bestimmten Situationen Gott anrufe(ohne mich auf einen festzulegen), rufe ich eigentlich meine eigenen inneren Kräfte an, kann mich nur nicht entschließen, dazu meinen eigenen Namen zu nutzen...aber es wäre richtiger und konsequent..
ich sprech da immer nur für mich..

Seiten 1 | 2
«« Vampire
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz