Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 483 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

19.12.2009 02:16
Zeit... antworten

Sorry Leute,
bin zur Zeit sehr im Weihnachtsstress und habe wenig Zeit und Abends keine Kraft mehr zu posten.
Bin aber bald wieder da mit neuen Themen.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

20.12.2009 03:45
#2 RE: Zeit... antworten

Jaja die Zeit. Die bin ich mir derzeit auch gewissenhaft am Einteilen. Ist gar nicht so einfach. Freue mich aber schon auf deine Rückkehr.

Liebe Grüße
Abraxas

Das Rad dreht sich durch An- und Entspannung

PEST Offline





Beiträge: 10.677

20.12.2009 20:06
#3 RE: Zeit... antworten

Zeit, ja, man hat nicht unbegrenzt viel davon zur Verfügung. Also sollte man sie ganz genau einteilen.
Einen großen Teil seiner Zeit sollte man nutzen, um sich auszuruhen.
Ausgeruht mit frischer Kraft schafft man das Doppelte.
Auch ich freue mich auf neue Beiträge von dir.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, sondern der Teufel verändert dich!

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

20.12.2009 20:28
#4 RE: Zeit... antworten

Zitat von PEST
Zeit, ja, man hat nicht unbegrenzt viel davon zur Verfügung. Also sollte man sie ganz genau einteilen.
Einen großen Teil seiner Zeit sollte man nutzen, um sich auszuruhen.
Ausgeruht mit frischer Kraft schafft man das Doppelte.
Auch ich freue mich auf neue Beiträge von dir.



Genau deswegen soll man an einem Tag trainieren und darauf dann ruhen...also einen Tag lang.

Liebe Grüße
Abraxas

Das Rad dreht sich durch An- und Entspannung

PEST Offline





Beiträge: 10.677

20.12.2009 21:24
#5 RE: Zeit... antworten

Oder arbeiten und dann ruhen. Man kann ja die Arbeit als Training sehen.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, sondern der Teufel verändert dich!

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

20.12.2009 21:27
#6 RE: Zeit... antworten

Zitat von PEST
Oder arbeiten und dann ruhen. Man kann ja die Arbeit als Training sehen.



So eine Arbeit habe ich noch nicht gefunden. Aber ich kann mir gut vorstellen wie du dich in deine Arbeit reinhängst. Ich weiss noch als ich Figuren anmalte. Die Konzentration dort war unübertroffen.

Liebe Grüße
Abraxas

Das Rad dreht sich durch An- und Entspannung

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

21.12.2009 23:50
#7 RE: Zeit... antworten

Ich stehe einfach im Moment sehr unter Druck. Jeden Tag so viele Menschen die Hilfe brauchen und die privaten Feierlichkeiten. Sylvester will vorbereitet werden und das spielt sich meist mit einem großen Essen,
mit Bleigießen,
mit Kurzgeschichten erzählen und
Punkt 24°°h mit Sekt anstoßen und
dann ordentlich mit Geknalle die bösen Geister des Jahres vertreiben,ab.
Doch vor Sylvester hat das Volk die Weihnachtsfeiertage gesetzt und die sind eingeteilt in einem Feiertag für die Familie einen für die Freunde und einen (endlich) auch für mich.
Wie feiert ihr?

Giefane Offline





Beiträge: 391

22.12.2009 06:28
#8 RE: Zeit... antworten

Ich habe gestern Wintersonnenwende gefeiert, morgen treffe ich mich mit vielen guten Freunden, wir besuchen traditionell das Corvus-Corax-Konzert zusammen. Die Feiertage verbringe ich in aller Ruhe bei meiner Mutter. Sie ist über 70, Weihnachten ist ihr Lieblingsfest-Fest und da mag sie halt die Familie um sich haben.

Silvester ist für mich eher eine nachdenkliche Zeit für meine private Bilanz des Jahres. Da bleibe ich daheim. Die Knallerei muß für mich persönlich absolut nicht sein - was könnte man mit diesen Millionen, die da in Rauch aufgehen, wirklich Gutes und Wichtiges tun! Und unserer sowieso schon arg gequälten Atmosphäre sowie den allen Tieren in der Stadt tut das erst recht nicht gut. Früher reichten doch auch laute Schellen und Peitschenknallen für den Lärm gegen böse Geister. Und das hätte den Vorteil, alle Finger bleiben dran, Kinderwagen bzw. Wohnungen werden nicht in Brand gesteckt und Ohren erleiden kein Trauma durch Knaller, die in Kaputzen landen, Luft und Strassen wären sauber am Neujahrsmorgen....Wer schon mal gesehen hat, durch was für einen Dunstschleier über der Stadt sich die Sonne am 1.1.quält, weiß, was er da an Schadstoffen zusätzlich einatmen muß.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

22.12.2009 09:02
#9 RE: Zeit... antworten

Ich denke ich werde wohl mit einem altem Freund feiern paar Raketen in die Luft ballern und das war´s. Ich denke wenn man Silvester nicht übertreibt dann erfüllt es auch ganz gut seinen Zweck.

Liebe Grüße
Abraxas

Das Rad dreht sich durch An- und Entspannung

PEST Offline





Beiträge: 10.677

22.12.2009 20:21
#10 RE: Zeit... antworten

Giefane...
Wir haben zur Jahrtausendwende Sylvester 2000 geknallt, seit dem nie wieder. Und das auch nicht mit Knallern, sondern ich habe mit der Schreckschußpistole 20 mal geschossen. Das reichte völlig aus.
Jetzt denken wir auch an die Tiere und die Luft. Komisch, das ganze Jahr wird einem die Klimaerwärmung um die Ohren gehauen, aber an Sylvester ist alles vergessen.[]

Zitat vom User:
Text:
So eine Arbeit habe ich noch nicht gefunden. Aber ich kann mir gut vorstellen wie du dich in deine Arbeit reinhängst. Ich weiss noch als ich Figuren anmalte. Die Konzentration dort war unübertroffen.


Warte mal ab, wenn du als lustiger Holzfäller von Baum zu Baum hüpfst, die Motorsäge ein Lied singt, dann hast du dein Training. Denk an das Holzfällerlied.... Und anschließend, wenn du nach dem Job auf dein Sofa fällst wie ein gefällter Baum, hast du die Muße zur Meditation.

_________________________________________________
_______________________________________________
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, sondern der Teufel verändert dich!

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

22.12.2009 20:53
#11 RE: Zeit... antworten

Ja mal sehen...ich denke so hart wie früher wird das allemal nicht. Ich habe mich an solche Arbeiten gewöhnt und ziemlich an Kraft gewonnen und somit auch an Ausdauer. Und schon früher in der Lehre bin ich noch mit dem Fahrrad einkaufen gefahren, habe trainiert war im Kickboxen und nebenbei noch gesoffen...aber ich gönne mir auf jeden Fall auch Ruhe. Werde mich sogar dazu zwingen wenn es sein muss. Den Gefallen mich durch´s Leben zu stressen mach ich den bösen Geistern nicht. Wenn dann soll es auch Spass machen und was bringen.

Liebe Grüße
Abraxas

Das Rad dreht sich durch An- und Entspannung

Hallo? »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen