Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

30.10.2009 21:11
Glühlampen... antworten

Gelesen in Zeiten- Schrift:
Politik und Umweltverbände stellen die Glühlampe als Stromfressende Umweltsünderin hin.
Deshalb soll sie über die nächsten Jahre schrittweise verboten werden. Die Sparlampen sind jedoch
längst nicht so "grün" wie sie angepriesen werden. Ihr Licht schädigt nicht nur unsere Augen, sondern kann sogar hormonbedingte Krankheiten auslösen- darunter auch Krebst.

Hierfür gibt es einen meßtechnisch leicht nachweisbaren Grund.
Die Lühlampe strahlt- wie auch das Kerzenlicht- ein natürliches Lichtspektrum aus.
Wir kennen es von der Sonne. Sämtliche Anteile des sichtbaren Lichts sind in ausgewogenen Maße vorhanden, weshalb man von einem Vollspektrum spricht.
Ganz anders die Fluoreszenzlampen, zu denen auch sämtliche Sparlampen gehören.
Ihr Lichtspektrum besteht voewiegend aus isolierten Spitzen. Das erklärt das Disharmonische, Stechende in der Wahrnehmung solchen Lichtes.

Statt eines harmonischen Ganzen mißt man nur noch einzelne, überhöhte Lichtfrequenzen. Dasselbe gilt für
die sogenannten Vollspektrum-, Warmton-, Tageslicht- oder Biolicht- Leuchtstofflampen.

Ich habe in meiner Wohnung alle Glühlampen ausgetauscht und durch Sparlampen ersetzt.
Nun bin ich doch etwas verunsichert. Ich empfinde sie garnicht als stechend sondern eher als etwas langsam in ihrer ganzen Lichtfülle
Was haltet ihr davon?

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

31.10.2009 08:57
#2 RE: Glühlampen... antworten

Ich finde das nen Tropfen auf den heissen Stein []Ich würde lachen wäre das mit den Glühlampen grösser geschrieben als mit den Atomkraftwerken.

Liebe Grüße
Abraxas



PEST Offline





Beiträge: 10.677

06.11.2009 02:58
#3 RE: Glühlampen... antworten

Die Sparlampen haben außerdem Quecksilber im Inneren. Was kann passieren, wenn so eine Lampe mal kaputt geht?
Außerdem sind sie mit Edelgasen gefüllt, die als Klimakiller gelten sollten. Helium, Argon, Xenon etc.
Das alles ist wieder mal ein Trick der Industrie, um etwas zu verkaufen, was im Absatz stark stagniert, weil die meinsten Menschen nicht das Gald haben, sich für 5,-€ eine Stromsparlampe zu kaufen, wenn sie doch für 5,-€ 12 normale Lampen bekommen.
Außerdem ist es ein Grund für die Stromwerke den Preis zu heben, wenn alle sparen. Sparen ist garnicht gut für die Umsatzsteigerung und den Gewinn.
Sparen is nicht mehr möglich in diesem Land.[]

_________________________________________________
_______________________________________________
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, sondern der Teufel verändert dich!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

06.11.2009 10:05
#4 RE: Glühlampen... antworten

Das würde ja bedeuten, dass ich mir die Wohnung voller Dreck gekauft habe. Ich hab dadurch zwar 52,- € wieder bekommen von Vattenfall
aber auf die hät ich dann gern verzichtet.
Also alles wieder retour. Doch bald soll es die normalen Gl nicht mehr geben, was dann? Werden wir alle systematisch vergiftet?
Was ist das blos für ne Politik?
Ich muss gestehn, langsam zweifel ich an allem was "angeblich" umweltfreundlich sein soll.
Denn eigentlich gebürt doch wohl der Industrie die Medaile das "große Schwein".

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen