Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 526 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.01.2014 15:31
Millionenfach E-Mail-Konten geknackt antworten

Millionenfach E-Mail-Konten geknackt

http://www.n-tv.de/technik/BSI-zaehlt-Hu...le12121446.html

Wenn ich mich dort einlogge, wird man dann nicht erst Recht auf mich aufmerksam?
Ich hab einfach zu wenig Ahnung von der Technik.
Was würdet ihr tun, das ignorieren oder reinschaun?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

22.01.2014 15:58
#2 RE: Millionenfach E-Mail-Konten geknackt antworten

Zitat v. G. Gysi:
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das dem Bundesinnenministerium untersteht, wusste bereits seit Dezember, dass 16 Millionen Online-Konten mit den dazugehörigen Nutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörtern gestohlen wurden. Die geschädigten Nutzerinnen und Nutzer haben von dem Datenklau erst jetzt erfahren. Wieso wurden sie selbst und die Öffentlichkeit nicht unverzüglich informiert? Was unternimmt die Bundesregierung eigentlich, um die Bürgerinnen und Bürger im Internet vor solchen Straftaten zu schützen? Ich wünschte mir, Union und SPD brächten die gleiche Leidenschaft beim Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Internet auf, die sie zu ihrem eigenen Schutz an den Tag legen. Die Mitglieder der Bundesregierung haben geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Auch im Internet!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.677

28.01.2014 15:08
#3 RE: Millionenfach E-Mail-Konten geknackt antworten

Ja Runenweib...ich bin da sehr vorsichtig. Die erzählen uns was vom Datenklau.
Aber was und wie, wann und wo und warum? Ja, dazu kein Wort.
Aber nun kommt das BSI ins Spiel.
Sicherheit.
Was sind wir Volk in den Augen der Regierung?
Terroristen, solange nicht das Gegenteil bewiesen wurde.
was will die Regierung möglichst flächendeckend und vollständig sammeln?
Daten über uns Volk.
Und wie macht man das?
Man schafft Ängste. Man verbreitet Panik, "Eure Daten wurden geklaut" und schon geben alle freiwillig ihre Mailadresse bekannt.
Möglichst mit vollständigem, echtem Namen und Wohnort. So bekommt das BSI von den Menschen Daten, die sie freiwillig gegeben haben.
Datenklau auf höchstem Niveau.
Und??? Bei wievielen Menschen wurde nun der Datenklau auf Grund der Meldung beim BSI aufgedeckt?
Und was konnte das BSI tun, um die Daten zurück zu holen? Wurden den Betroffenen irgendwie geholfen? Hat man die Täter gefasst? Wird überhaupt nach ihnen gesucht?
Nein? Nichts wird darüber in den Medien berichtet?

Tja....also mein Vertrauen in diesen Staat war von Anfang an schwer erschüttert, als ich 1990 ohne Grund erst mal meinen Job verlor.
Seit dem wurde es nur noch schlimmer. Bevor ich wieder irgendwelches Vertrauen dazu habe, wird noch sehr viel Wasser die Elbe runter fließen.
Ich habe diese Horrormeldung einfach ignoriert.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

31.01.2014 02:15
#4 RE: Millionenfach E-Mail-Konten geknackt antworten

Recht hst du- manchmal ist man einfach zu naiv.
Von der Seite dass die das alles nur veranstalten um an Daten zu kommen hab ich noch garnicht gedacht.
Ich hätte allerdings den Test auch nicht gemacht denn da weiss doch kein Schwein was die damit anstellen.
Also wieder mal nur heiße Luft.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.677

11.02.2014 16:08
#5 RE: Millionenfach E-Mail-Konten geknackt antworten

Ganz genau so.
Ich habe gelernt zu denken. Alles zu hinterfragen. Misstrauisch bis ins Letzte zu sein. Der Staat will nicht, das es uns gut geht. Der will immer nur unser Bestes. Das Geld.
Und wenn jemand Daten sammelt, dann doch wohl der Staat.
Wer Hartz IV haben will, muß einen 36-Seiten Fragebogen ausfüllen. Alles Daten. Man muß sein ganzes Leben und alles was man hat, aufdecken. Das Jobcenter hat jeder Zeit Einsicht auf die Konten. Und zur Bestätigung muß man seine Kontoauszüge offen legen.
Fehlt nur noch, das sie nach den sexuellen Gelüsten fragen.
Und so wie so...alles was von RTL, Sat1, Pro7 und so kommt, ist mit größter Vorsicht zu genießen.
In den Nachrichten werden Tatsachen nach gerichtet.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen