Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 677 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.08.2012 15:48
Der Hühnergott antworten

Wer hat denn das Loch in den Stein gebohrt?"
Das veranlasste uns dazu, die folgenden (Halb)Wahrheiten darüber zu berichten.
Wenn im Frühjahr und im Herbst die Winde an der Ostsee etwas stärker wehen und die kraftvollen Wellen allerlei Strandgut ans Ufer spülen, dann wandern alljährlich Ein­heimische und Urlauber mit Argusaugen am Strand entlang (das ist gesund).
Sie sind auf der Suche nach Bernsteinen, Donnerkeilen, Seeigeln oder den vielgestaltigen Feuersteinen, die die Phantasie von Kindern und Erwachsenen in gleichem Maße anregen. Manchmal haben die Feuersteine sogar ein Loch, und dann nennt man sie Hühnergott.
http://www.ostsee.de/schon-gewusst/huehnergott.html
http://www.zeit.de/1963/03/der-huehnergott

Auch ich sammel diese "Lochsteine" und hänge sie in jedes Fenster.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEST Offline





Beiträge: 10.661

06.08.2012 11:11
#2 RE: Der Hühnergott antworten

Sehr interessant.
Ich hab da noch eine andere Variante im Auge, wie diese Löcher in die Steine gekommen sein können.
Wenn ein Stein am Meeresgrund liegt und eine kleine Delle hat und wenn in dieser Delle ein anderer kleinerer Stein, ein Sandkorn liegt und von der Wasserströmung ins Rollen gebracht wird, reibt er eine immer größere Vertiefung. Wenn das millionen Jahre so passiert, ist das irgendwann ein Loch.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

12.08.2012 21:44
#3 RE: Der Hühnergott antworten

Jaaa- so gehts auch.
Ich bin immer stolz wie Bolle wenn ich einen finde.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

antibalancetistischem Offline

Neuling

Beiträge: 3

08.09.2015 20:13
#4 RE: Der Hühnergott antworten

Ich habe auch eine ganze Kiste voller Hühnergötter. Das sind schöne Steine.

«« Advent
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen