Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 916 mal aufgerufen
 Mitgliedervorstellung
Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.01.2012 16:05
Tach, Zusammen! Antworten

Ja, also bis ich endlich gerafft habe wie man sich hier richtig vorstellt, mit eigener Seite und so, mussten mich doch erst mal einige Leute darauf hinweisen.

Geboren wurde ich in Halle an der Saale. Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Sangerhausen. Das ist im Südharz(Mansfelder Land).
Die Schule habe ich mit der 8.Klasse abgebrochen und habe dann eine Maurerlehre angefangen. Die Maurerlehre habe ich nach 1 Jahr auch abgebrochen, wegen diverser Diskrepanzen mit meinen Kollegen.
Danach habe ich eine weitere Lehre als Bergmann angefangen. Das lief auch ziemlich gut da, aber dann kam die Wende.
Und wieder habe ich die Lehre abgebrochen, weil Bergmann keine Zukunft hat. Dann bin ich "rüber" gemacht.
Mit meiner damaligen Lebensgefährtin wollten wir uns dort eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Nach 5maligen Wohnortswechseln hat es uns nach Köln verschlagen.
Zusammen mit einem befreundeten Paar aus meiner Heimat gründeten wir eine Wohngemeinschaft. Ich bekam Arbeit im Fensterbau. Da habe ich es auch 5 Jahre ausgehalten, weil gute Bezahlung.
Wenn's dem Esel zu wohl ist, .... dann probiert er mal so nebenbei Drogen. Das hat Anfangs sehr viel Spaß gemacht, aber nach jahrelangem Drogenmissbrauch wendete sich dann auch das Blatt. Zuerst verlor ich meine Arbeit, 2 jahre später meine Freundin (die ich abgöttisch geliebt habe)und zum Schluss auch noch meine Wohnung.
Dann brachte man mich in einem Obdachlosenheim unter. Und zu guter Letzt kam wie es kommen musste, ich landete in der Klapsmühle(freiwillig).
Nach mehreren Langzeittherapien und 6 Rückfällen war ich dann soweit clean. Dieser Entwicklungsprozess hat auch 5 Jahre gedauert.
Mit klarem Kopf und innerer Leere orientierte ich mich neu. Ich fing wieder an zu arbeiten als Lagerarbeiter. Schnell merkte ich, dass mich das nicht erfüllte und probierte mal hier mal da noch einige diverse andere Jobs aus. Durch mehrere Praktikas in den verschiedensten Bereichen des Gartenbaus fand ich heraus, dass mit den Möglichkeiten die ich noch habe, Friedhofsgartenbau mir am besten gefällt. Ich fing abermals eine Lehre an, doch diesmal sehr erfolgreich. Ich hatte das Glück bei dem staatlich anerkannten "besten" Friedhofsgartenbau-Betrieb in Deutschland lernen zu dürfen. Was sich als sehr Vorteilhaft heraus stellen sollte. Ich brachte die Ausbildung gut zum Abschluss und bin nach wie vor in der Branche tätig.
Das mal so in groben Zügen zu meinem Lebenslauf.
Meine Hobbys sind Musik hören, Bassgitarre spielen, die Natur, Wandern, Lesen.
Ich interessiere mich für Geschichte, Philosophie, Spiritualität allgemein und auch ganz speziell, Politik, Kunst und Kultur.
Musik höre ich Punk, Metal, Goth und Folk am liebsten.
Sehe mir aber auch gerne Filme an aus den Genren Fantasy,Horror, Science Fiktion, Commedy.
Und ansonsten, alles kann aber nichts muss.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

09.01.2012 19:24
#2 RE: Tach, Zusammen! Antworten

noch mal herzlich willkommmen und viel Spaß hier. ohne Flachs Glückwunsch zum erfolgreichen abschluß der Lehre bis auf Horrorfilme habe ich die gleiche Reihenfolge. l G und danke

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

09.01.2012 19:35
#3 RE: Tach, Zusammen! Antworten

So eine ausführliche Vorstellung hab ich selten. Vielen Dank und deshalb gerne noch mal ein herzliches Willkommen
und- ich bin begeistert von deinen schreibkünsten in den unterschiedlichsten Themen- Danke!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

09.01.2012 19:59
#4 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Und ich bedanke mich auch noch mal bei euch ganz lieb für den herzlichen Empfang und die netten Zusprüche hier im Forum.

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

09.01.2012 20:17
#5 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Der ist ja schnuckelich- wo ist der her? und- wie kriegst du den hier rein?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Annita Offline





Beiträge: 2.050

09.01.2012 20:22
#6 RE: Tach, Zusammen! Antworten

du schreibst wirklich gut.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

09.01.2012 21:29
#7 RE: Tach, Zusammen! Antworten

sei herzlich willkommen,
schön, dass Du offensichtlich gern und gut schreibst
Deine Geschichte hat viele interessant Facetten....die wollen erstmal gelebt werden....das war bestimmt nicht immer leicht...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

10.01.2012 00:33
#8 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Ich las deine Geschichte und sah mich...
Ehrlich, das kommt mir alles so bekannt vor. Nur das ich meine Lehre zu Ende gebracht habe und 13 Jahre als Maler arbeitete. Auch bei mir beendete die Wende meine sichere Zukunft und ich verfiel einer Droge, Alkohol.
Alles Andere hast du ja schon geschrieben. Obdachlos war ich auch, aber das Heim blieb mir erspart.
Wenn du aus dem mansfelder Land kommst, hab ich ein Lied für dich. Vielleicht kennste das sogar....

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Annita Offline





Beiträge: 2.050

12.01.2012 21:27
#9 RE: Tach, Zusammen! Antworten

wieso kennst du unsere Sagenwelt kennst du noch mehr? Mittagsfrau, Krabbat, Pumphut und die Lutken? den hausdrachen, ????????????????????????????????????????????????

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

15.02.2012 17:21
#10 RE: Tach, Zusammen! Antworten

So, dass isse. Nennen wir sie hier Uschi mit Nachbars Lumpi.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

15.02.2012 20:01
#11 RE: Tach, Zusammen! Antworten

die eine ist hübsch die oder der ist niedlich. ist jack-Russellterrier

Thorlon Offline





Beiträge: 709

16.02.2012 19:45
#12 RE: Tach, Zusammen! Antworten

ein sher nette australung hat das bild

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

16.02.2012 19:48
#13 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Ist auch 'ne ganz liebe, sonst wären wir nicht zusammen und nett ist sie auch. Kommt immer auf das Gegenüber an, wie es sich verhält.

Thorlon Offline





Beiträge: 709

16.02.2012 21:14
#14 RE: Tach, Zusammen! Antworten

das ist aber denke ich immer so ich meine wenn mir einer blöd komt bin ich auch nicht grade herz erwärmend zu ihm

Ganz Liebe Grüße Thorlon

Mann selbst ist der weg und auch Mann selbst ist das ziel

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

16.02.2012 21:24
#15 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Ist meistens so. Manche setzen auch auf Ignoranz und lassen vor die Wand laufen. Bei mir ist es oft Situationsabhängig, wie ich dann reagiere. Da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie man in gewissen Situationen reagiert, genau so wie es kein Patentrezept gibt immer angemessen und richtig zu reagieren.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

16.02.2012 22:53
#16 RE: Tach, Zusammen! Antworten

gibt aber auch leute die sich nicht aus ihrem schneckenhaus trauen. wennse es mal machen sind dann die gegenüber net die richtigen. sie sind dann abweißend. ich bin jemand der erst die frau oder den mann bissel besser kennenlernen will.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

17.02.2012 03:19
#17 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Sie ähnelt der Schwester meines ehemaligen Vermieters.

Zitat von Thorlon
das ist aber denke ich immer so ich meine wenn mir einer blöd komt bin ich auch nicht grade herz erwärmend zu ihm

Ganz Liebe Grüße Thorlon



Ich hab vorgestern ein Video von Knorkator gesehen. Das Lied heißt "Du bist Schuld".
Aus dem Video habe ich etwas elementares gelernt.
Wenn man sich das Video ansieht, bemerkt man, das der rechte Stumpen den anderen Stumpen anbrüllt und mit Vorwürfen überhäuft. Der sitzt ganz ruhig auf seinem Stuhl, fühlt sich sichtbar unwohl und steht auf und geht weg, als es ihm zu doof wird. Er lässt den wütenden Stumpen einfach sitzen.
Das fand ich sehr beeindruckend. Wer war nun stäker? Der Wütende? Oder der, der einfach aufsteht und geht?
Ich habe das Video bei "Lieblingsmusik" hochgeladen.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

last-virgin Offline




Beiträge: 945

17.02.2012 08:01
#18 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Zitat von PEST

Das fand ich sehr beeindruckend. Wer war nun stäker? Der Wütende? Oder der, der einfach aufsteht und geht?
Ich habe das Video bei "Lieblingsmusik" hochgeladen.



es geht doch garnicht immer darum, wer der Stärkere ist, in diesem Fall ist die Kommunikation beendet, das ist wertfrei, es kann gut sein , es kann sein dass es schade ist, es kann einen sinnlosen Konflikt beenden oder eine Chance verschenken.
Jede Beziehung geht kaputt, wenn es Machtkämpfe gibt. Es geht doch nicht immer nur ums kämpfen.

***********************************************
"Das „Ganze“ ist mehr bzw. anders als die Summe seiner Einzelelemente"

PEST Offline





Beiträge: 10.737

17.02.2012 23:41
#19 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Hast du dir das Video angesehn?
In dem Fall gab es keine Kommunikation. Es sei denn, man sieht die Körpersprache auch als Kommunikation, die gerade bei DEM Video besonders stark ausgebaut wurde.
Was man bei dem Video noch sagen muß ist, das wohl die unterwürfige Körpersprache des linken Stumpen den rechten Stumpen dazu animiert, sich extra aufzubauen, eben weil der linke so unterwürfig da sitzt.
Und zumindest hat es mich dann erstaunt, das der Linke so viel Mut hat und einfach aufsteht und den Rechten alleine lässt.

Ich hoffe , Hagalaz hat nichts dagegen, wenn ich das Video hier noch mal reinsetze, damit du es dir ansehen kannst.
Wenn er das nicht will, verschiebe ich unsere Beiträge in meinen Vorstellungsthread. Dann unterhalten wir uns da weiter...wenn er was dagegen hat, das wir an seinem "Tisch" sitzen und plaudern.

Ich finde das Video und die Musik einfach zu geil....

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

18.02.2012 09:00
#20 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Macht's euch bequem!

Hagalaz Offline





Beiträge: 697

18.02.2012 10:02
#21 RE: Tach, Zusammen! Antworten

Der rechte Stumpen versucht sich aus der Verantwortung zu stehlen und will dem linken Stumpen die Schuld in vollem Maße in die Schuhe schieben.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

18.02.2012 10:57
#22 RE: Tach, Zusammen! Antworten

@Pest

Hast du dir das Video angesehn?
In dem Fall gab es keine Kommunikation. Es sei denn, man sieht die Körpersprache auch als Kommunikation, die gerade bei DEM Video besonders stark ausgebaut wurde.

Die Körpersprache ist eine immerwährend Kommunikation, hier findet absolut Kommunikation statt

Was man bei dem Video noch sagen muß ist, das wohl die unterwürfige Körpersprache des linken Stumpen den rechten Stumpen dazu animiert, sich extra aufzubauen, eben weil der linke so unterwürfig da sitzt.

so eindimensional ist es nicht, die Körpersprache des linken Stumpen ist keinesfalls unterwürfig, er lässt sich nur nicht aus der Ruhe bringen, von Anfang bis Ende sieht man: erst entspannt, nachdenklich dasitzend, kommt der rechte Stumpen dazu. der Linke hört aufmerksam, immer noch nachdenklich zu, manches bejahend, eigene Verantwortung durchaus annehmend, doch dann zunehmend erstaunt, dann abwehrend, was, ich???nenene..das ist mir jetzt aber zu fett, in die distanzierte Phase kommend, empört sein über Inhalt und Verhalten des Rechten Stumpen, den dann mit seiner Wut allein lassen, die Zuweisungen des rechten Stumpen gehen ins Leere, er wird dadurch indirekt vorgeführt.

Und zumindest hat es mich dann erstaunt, das der Linke so viel Mut hat und einfach aufsteht und den Rechten alleine lässt.

das war zu erwarten, hatte nichts Mut zu tun, sondern er bleibt bei sich, entscheidet, was er annimmt und sich bieten lässt, der zurückbleibend wütende Stumpen wird zunehmend destruktiv.

Das Video efällt mir sehr gut in seiner Vielschichtigkeit und natürlich auch die Musik

***********************************************
"Das „Ganze“ ist mehr bzw. anders als die Summe seiner Einzelelemente"

«« Hi
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz