Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.552 mal aufgerufen
 Was auch immer,hier passt alles.
Seiten 1 | 2
last-virgin Offline




Beiträge: 945

07.09.2011 19:03
neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Nein, nein... ich will das niiiiicht!!! Ich will keine Winterstiefel Ende Aug./Anf.September in den Schuhläden, ich will noch keine Lebkuchen und Weihnachtsgebäck... nein, ich will sonnige Spätsommertage und einen roten Raschelherbst...dann von mir aus...Phü, Marzipanbrote..neeeeeee

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

07.09.2011 19:19
#2 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Ich stimme mit ein. Heute sah ich duíe ersten Lebkuchen in den Läden.
Ääätzend!

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

07.09.2011 19:21
#3 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von Runenweib
Ich stimme mit ein. Heute sah ich duíe ersten Lebkuchen in den Läden.
Ääätzend!


ich auch...da dachte ich noch, die kommen ja auch immer früher, wenn se so weitermachen, dann gibt es das ganze jahr über Lebkuchen und Weihnachtsmänner..

aber der eigentliche Schock kam im Schuhladen..ich wollte noch ein paar Sommerschläppchen haben...und treffe auf Winterstiefel...also das geht garnicht...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

14.09.2011 00:36
#4 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von 

ich wollte noch ein paar Sommerschläppchen haben...und treffe auf Winterstiefel...also das geht garnicht...


Naja...bei dem Wetter kein Wunder. Außerdem haben wir die Klimaerwärmung. Da brauchen wir nun mal warme Stiefel...

Und für mich ist ein Kuchen erst ein Lebkuchen, wenn auch wirklich Leben in ihm ist(sprich Mehlwürmer etc).

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

14.09.2011 07:52
#5 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von PEST

Zitat von 

ich wollte noch ein paar Sommerschläppchen haben...und treffe auf Winterstiefel...also das geht garnicht...


Naja...bei dem Wetter kein Wunder. Außerdem haben wir die Klimaerwärmung. Da brauchen wir nun mal warme Stiefel...

Und für mich ist ein Kuchen erst ein Lebkuchen, wenn auch wirklich Leben in ihm ist(sprich Mehlwürmer etc).




ich liebe Leben...aber das wäre mir dann doch zu lebendig

La Sirenia Offline





Beiträge: 76

14.09.2011 16:38
#6 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Goddess!!! Dieser Konsum ätzt wirklich. Ich versuche das zu ignorieren und kaufe wenns geht im Bioladen, da hat dieser Wahn noch erträgliche Ausmaße. Anbei ein paar herbstliche Impressionen- direkt hinter meinem Garten! Da geht mir das Herz auf

***********************************************
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
***********************************************
Lass uns teilen die stille Freude, die ein Baum schenkt,wenn wir unter seinen Blättern lauschen

Lass uns teilen die leisen Töne, die ein Fluss schenkt, wenn wir unsere Haut mit ihm benetzen

Lass uns teilen die Lieder des Mooses und des Farns, wenn wir mit ihrem Duft unsere Seele streicheln

Lass uns teilen Flügelschlag und Vogelsang, wenn wir am Abend glücklich heimkehren

Lass uns tanzen mit den Kranichen des Nordens, wenn sie ihre Flügel ausbreiten um die Sonne zu umarmen. @La Sirenia

Angefügte Bilder:
IMG_7607.jpg   IMG_7610.jpg   IMG_7605.jpg   IMG_7565.jpg   IMG_7577.jpg   IMG_7611.jpg  
last-virgin Offline




Beiträge: 945

14.09.2011 16:56
#7 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

ich gestehe, dass ich so ab Anfang Dezember alles was glitzert und duftet und tönt, selbst Kommerz, gern habe, gerade wenn es draußen dunkel und kalt ist...

aber alles zu seiner Zeit....


Die Impressionen hinter Deinem Garten sind traumhaft, was für ein Frieden....

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

14.09.2011 18:52
#8 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Wirklich zum Niederknien. Du bist, was die Gegend betrifft wirklich zu beneiden.
Holst du dort deine Kräuter her?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

La Sirenia Offline





Beiträge: 76

14.09.2011 21:41
#9 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Z

Zitat von 


Wirklich zum Niederknien. Du bist, was die Gegend betrifft wirklich zu beneiden.
Holst du dort deine Kräuter her?

Ja, die Gegend ist ein Traum, und das Land ebenso. Die Menschen sind zum Teil gewöhnungsbedürftig- Norddeutsch eben. Aber ich habe sehr gute Erfahrung auch dabei, man muss etwas Geduld mitbringen, sie kennenzulernen, dann tauen sie mit der Zeit auf, und es sind tiefgehende Freundschaften entstanden. Ich bin hier geboren und weiß es nach 24 Jahren (Reisebedingter)Abwesenheit und meiner Rückkehr vor drei Jahren umso mehr zu schätzen. Ich habe es gespürt, wie es ist, ohne Wurzeln zu leben, und nun genieße ich die starke Verbindung zur Heimat.

Meine Kräuter kommen meist aus der Gegend (ich arbeite aber auch manchmal mit Amazonas Medizin (dort habe ich insgesamt drei Jahre etwas über Heilpflanzen gelernt) , hier in der Seenplatte gibt es noch einige große (feuchte und trockene)Kräuterwiesen, die nicht bewirtschaftet werden, das macht das Sammeln leichter, und erhöht die Qualität enorm. Wusstest Du, dass bei wilden Kräutern der Unterschied in den wirksamen Bestandteilen je nach Bodenbeschaffenheit und Nährstoffangebot der Pflanze bis zu 500% betragen kann? Ich war darüber sehr erstaunt, und seitdem suche ich die Heilpflanzen ganz gezielt- gern auch an geomantischen Punkten, sog. "Kraftplätzen". Und ich sammle rituell mit Bitte um Heilung, das wirkt auch. Die Wirkung ist interesanterweise noch stärker, wenn ich zu bestimmten Zeiten sammle, z.B. Blätter im hellen Sonnenlicht, Wurzeln bei Vollmond usw...habe damit gute Erfahrungen.

Ach Du grüne Neune! jetzt hab ich fast einen vortrag über Heilpflanzen geschrieben. so kommts, wenn man von etwas begeistert ist ...

***********************************************
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
***********************************************
Lass uns teilen die stille Freude, die ein Baum schenkt,wenn wir unter seinen Blättern lauschen

Lass uns teilen die leisen Töne, die ein Fluss schenkt, wenn wir unsere Haut mit ihm benetzen

Lass uns teilen die Lieder des Mooses und des Farns, wenn wir mit ihrem Duft unsere Seele streicheln

Lass uns teilen Flügelschlag und Vogelsang, wenn wir am Abend glücklich heimkehren

Lass uns tanzen mit den Kranichen des Nordens, wenn sie ihre Flügel ausbreiten um die Sonne zu umarmen. @La Sirenia

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

14.09.2011 22:53
#10 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

DAS wäre gern ein neuer Traet wert!
Ich interessiere mich sehr für heimische Heilpflanzen, deren Erntezeitpunkt und die "geistige" Beschaffenheit.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

15.09.2011 12:07
#11 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von Runenweib
DAS wäre gern ein neuer Traet wert!
Ich interessiere mich sehr für heimische Heilpflanzen, deren Erntezeitpunkt und die "geistige" Beschaffenheit.



Was meinst Du mit geistiger Beschaffenheit???

So ein Thread wäre sicher gut...

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

15.09.2011 16:09
#12 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Na ja, heute weiß man doch, dass eine Pflanze ja nicht nur auf der materiellen Basis heilt sondern unendlich viele auch auf dem
Wege der Spiritualität, und/oder Psyche.

Beispielsweise die Bachblüten.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

last-virgin Offline




Beiträge: 945

15.09.2011 16:31
#13 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von Runenweib
Na ja, heute weiß man doch, dass eine Pflanze ja nicht nur auf der materiellen Basis heilt sondern unendlich viele auch auf dem
Wege der Spiritualität, und/oder Psyche.

Beispielsweise die Bachblüten.



oh, verzeih mir Unwissenden..
weiß man das wirklich?? Liegt das nicht eher im Bereich des Glaubens und der Annahme? Ich will nicht abstreiten, dass solche Aspekte wirken, wenn fest daran geglaubt wird, aber bei Spiritualität von Wissen, von wissenschaftlich nachgewiesenen Wissen zu sprechen...das sehe ich nicht so...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

15.09.2011 21:29
#14 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Sirena, die Bilder sind so traumhaft, das man das kaum glauben kann. Aber so ist Mecklenburg in einigen Teilen des Landes.
Noch wurde nicht alles zerstört.
Die Mecklenburger sind wirklich etwas stieselig. Aber wenn man erst mal ihr vertrauen hat, sind sie ganz offen und gut umgänglich.

Zitat von 

Liegt das nicht eher im Bereich des Glaubens und der Annahme?


Der Glaube, die Seele, die Psyche ist genau so wichtig, wie der restliche Körper. Wie sagt man so schön? Der Glaube versetzt Berge?
Du arbeitest als Mediatorin. Auch das ist größten Teils Glaube. Oder? Und doch hilft das Gespräch mit dir mehr als jedes Medikament.
Die Wissenschaft kann und muß nicht alles nachweisen. Und auch Wissenschaftler haben sich schon oft genug geirrt.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

La Sirenia Offline





Beiträge: 76

15.09.2011 23:52
#15 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zum Thema Heilpflanzen und ihrer Wirkung gibt es mehrere sehr gute Bücher, die ich uneingeschränkt empfehlen kann: Wolf Dieter Storl ist einer der großen Lehrer dieser Zeit finde ich... Er hat zuviele Bücher geschrieben, als dass ich alle aufschreiben mag, aber ich kenne und schätze "Pflanzendevas" zum Beispiel sehr. Mein Mann hat mit ihm bei Natura Naturans eine einjährige Phytotherapieausbildung gemacht, daher der enge Bezug.

Mein eigener Zugang zu den Pflanzen ist ein eher direkter: ich "rede" mit ihnen, falls es wichtig ist für die Gesundung eines Menschen, in eigener Weise(Trancezustand), und sie "sagen" mir oft auch so, wozu sie gut sind. Das Gute: sie haben sich bisher noch nicht geirrt , Pflanzen besitzen nach meinem persönlichen Empfinden eine besondere Art Intelligenz, die wir wohl noch nicht genügend ergründet haben, und ich finde dazu auch nicht immer die richtigen Worte... Aber ich gebe mir Mühe .

***********************************************
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
***********************************************
Lass uns teilen die stille Freude, die ein Baum schenkt,wenn wir unter seinen Blättern lauschen

Lass uns teilen die leisen Töne, die ein Fluss schenkt, wenn wir unsere Haut mit ihm benetzen

Lass uns teilen die Lieder des Mooses und des Farns, wenn wir mit ihrem Duft unsere Seele streicheln

Lass uns teilen Flügelschlag und Vogelsang, wenn wir am Abend glücklich heimkehren

Lass uns tanzen mit den Kranichen des Nordens, wenn sie ihre Flügel ausbreiten um die Sonne zu umarmen. @La Sirenia

Angefügte Bilder:
IMG_6886k.jpg  
last-virgin Offline




Beiträge: 945

16.09.2011 07:58
#16 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von PEST

Zitat von 

Liegt das nicht eher im Bereich des Glaubens und der Annahme?



Der Glaube, die Seele, die Psyche ist genau so wichtig, wie der restliche Körper. Wie sagt man so schön? Der Glaube versetzt Berge?
sicher ist das wichtig, allerdings werfe ich nicht alles in einen Topf und Glaube ist ein weiter Begriff

Du arbeitest als Mediatorin. Auch das ist größten Teils Glaube. Oder?
Eher nicht, Mediation an sich ist eine Methode der Kommunikation und Moderation mit dem Ziel, in unterschiedlichsten Bereichen zu einem gemeinsamen Konsens zwischen Konfliktpartnern zu kommmen und zielorientiert.
da alle Beteiligten Menschen sind, gehören natürlich der Umgang mit Seele und Psychologie dazu. Ein Mediator ohne Empathie ist nicht arbeitsfähig.

Und doch hilft das Gespräch mit dir mehr als jedes Medikament.

Die Wissenschaft kann und muß nicht alles nachweisen. Und auch Wissenschaftler haben sich schon oft genug geirrt.



das ist auch ok, der Irrtum ist ein wesentliches Mittel, um zu Wissen zu gelangen, oft genug findet sich im Irrtum ein Hinweis zu anderem Wissen. Er gehört zum Lernprozess.
Aber alles, was nicht nachgewiesen ist, ist eben kein Wissen , sondern Glauben.
Das macht ja auch nichts, wenn es das gewünschte Ergebnis bringt

last-virgin Offline




Beiträge: 945

16.09.2011 08:11
#17 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von La Sirenia
Mein eigener Zugang zu den Pflanzen ist ein eher direkter: ich "rede" mit ihnen, falls es wichtig ist für die Gesundung eines Menschen, in eigener Weise(Trancezustand), und sie "sagen" mir oft auch so, wozu sie gut sind. Das Gute: sie haben sich bisher noch nicht geirrt , Pflanzen besitzen nach meinem persönlichen Empfinden eine besondere Art Intelligenz, die wir wohl noch nicht genügend ergründet haben, und ich finde dazu auch nicht immer die richtigen Worte... Aber ich gebe mir Mühe .



Ich rede auch mit meinen Zimmerpflanzen (ist sicher nicht vergleichbar mit dem Heilpflanzen zu reden)und habe den sogenannten "grünen Daumen". Ich hab sie meist als kränkelndes, sterbendes Pflänzchen irgendwo aufgelesen.

Mein Liebster meinte, jetzt könnte ich langsam damit aufhören, denn die Pflanzen werden so groß, dass sie meine kleine Wohnung fast sprengen, so muß ich sie ständig umstellen, damit ich selbst noch etwas machen kann.
Schweren Herzens muß ich öfter welche weggeben.

La Sirenia Offline





Beiträge: 76

17.09.2011 19:39
#18 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von 

Ich rede auch mit meinen Zimmerpflanzen (ist sicher nicht vergleichbar mit dem Heilpflanzen zu reden)und habe den sogenannten "grünen Daumen". Ich hab sie meist als kränkelndes, sterbendes Pflänzchen irgendwo aufgelesen.

Mein Liebster meinte, jetzt könnte ich langsam damit aufhören, denn die Pflanzen werden so groß, dass sie meine kleine Wohnung fast sprengen, so muß ich sie ständig umstellen, damit ich selbst noch etwas machen kann.
Schweren Herzens muß ich öfter welche weggeben.



Das ist ein wundervolles Talent! Es ist kein bisschen Unterschied in meinen Augen, mit welcher Art Pflanze Du kommunizierst. Weil, wenn Du mit Deinen Zimmerpflanzen kannst, kannst Du auch mit allen anderen, für mich ist da keinerlei Unterschied - im Übrigen sind auch einige der üblichen Zimmerpflenzen Heilpflanzen . Wichtig ist ja nur, dass du Deinen Zugang dazu für Dich gefunden hast.

Das klingt ja toll mit deinen Zimmerpflanzen. Da kann ich von Dir wohl noch lernen, weil die meinen sind manchmal doch eher die Stiefkinder hier, weil ich draußen im Garten mit dem angebauten Gemüse soviel zu tun habe... Mir sind immer mal wieder welche vertrocknet- sehr zu meiner Schande

***********************************************
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
***********************************************
Lass uns teilen die stille Freude, die ein Baum schenkt,wenn wir unter seinen Blättern lauschen

Lass uns teilen die leisen Töne, die ein Fluss schenkt, wenn wir unsere Haut mit ihm benetzen

Lass uns teilen die Lieder des Mooses und des Farns, wenn wir mit ihrem Duft unsere Seele streicheln

Lass uns teilen Flügelschlag und Vogelsang, wenn wir am Abend glücklich heimkehren

Lass uns tanzen mit den Kranichen des Nordens, wenn sie ihre Flügel ausbreiten um die Sonne zu umarmen. @La Sirenia

last-virgin Offline




Beiträge: 945

17.09.2011 19:58
#19 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Das ist ein wundervolles Talent! Es ist kein bisschen Unterschied in meinen Augen, mit welcher Art Pflanze Du kommunizierst. Weil, wenn Du mit Deinen Zimmerpflanzen kannst, kannst Du auch mit allen anderen, für mich ist da keinerlei Unterschied - im Übrigen sind auch einige der üblichen Zimmerpflenzen Heilpflanzen . Wichtig ist ja nur, dass du Deinen Zugang dazu für Dich gefunden hast.

Das klingt ja toll mit deinen Zimmerpflanzen. Da kann ich von Dir wohl noch lernen, weil die meinen sind manchmal doch eher die Stiefkinder hier, weil ich draußen im Garten mit dem angebauten Gemüse soviel zu tun habe... Mir sind immer mal wieder welche vertrocknet- sehr zu meiner Schande[/quote]

*Mir auf die Schenkel klopfe* wer da zu wem Zugang hat ist noch die Frage
Es gehört einfach zum Beginn des Tages, dass ich ins Zimmer komme und sage."na ihr, immern noch gut drauf?"..dann sehe ich, was die Pflanze braucht, woran, weiß ich nicht, ist einfach so...ansonsten betreibe ich keinen Aufwand, aber es macht mir schon zu schaffen, wenn eine mal Ansätze zum Eingehen zeigt...dann werd ich aktiv..bisher ist mir nur eine Pflanze eingegangen..
Es ist kein Wunder, dass Dir mal Pflanzen vertrocknen, bei Deinem Arbeitspacket..
ich habe bei meinen unten in den Töpfen Tonkugeln, die halten lange Wassser...
Du siehst, ich kann Dir da nix beibringen, alles geschieht aus dem Bauch...
Du weist da soviel , soviel mehr wie ich...

PEST Offline





Beiträge: 10.737

18.09.2011 23:30
#20 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von 

Pflanzen besitzen nach meinem persönlichen Empfinden eine besondere Art Intelligenz, die wir wohl noch nicht genügend ergründet haben, und ich finde dazu auch nicht immer die richtigen Worte... Aber ich gebe mir Mühe .


Davon bin ich auch fest überzeugt.
Wir haben im Garten eine uralte Esche. Vor 5 Jahren pflanzte ich drei Walnussbäumchen aus. Alle waren gleich groß und gleich alt. Ein Bäumchen setzte ich unter die Krone der Esche, eins außerhalb der Krone und eins an den Rand der Krone.
Das Bäumchen unter der Krone ist jetzt etwa 2,50 m hoch, der Baum außerhalb ist keinen Meter hoch und der am Rand der Krone ist etwa 1,50 m hoch.
Ich hab gehört, das die Esche etwa 800 Jahre alt sein soll, was sehr ungewöhnlich, aber nicht unmöglich ist. Ich glaube, das sie dem Walnussbaum hoch hilft. Nächstes Jahr heiraten die beiden(dann berühren sich die Zweige).
Man sagt, das die Esche etwa 800 Jahre alt sei soll. So lange stand sie ganz alleine. Endlich bekommt sie Gesellschaft.

Zitat von 

sicher ist das wichtig, allerdings werfe ich nicht alles in einen Topf und Glaube ist ein weiter Begriff


Ich meine nicht den Götterglaube.
Ich meine, das schon die richtigen Worte helfen können. Und da reicht schon, das der Klient dem Mediator(ich weiß nicht wie man das fachbegrifflich nennt) vertraut und an ihn(in dem fall an dich) glaubt, das die mediation helfen wird.
Fehlt der Glaube, wird es keinen Sinn machen, zu mediatieren. So meine ich das.
An Silke hast du gesehen, wie es endet, wenn der Glaube fehlt. Sie kam nicht wieder.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

19.09.2011 08:39
#21 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

[

Zitat von 

sicher ist das wichtig, allerdings werfe ich nicht alles in einen Topf und Glaube ist ein weiter Begriff


Ich meine nicht den Götterglaube.
Ich meine, das schon die richtigen Worte helfen können. Und da reicht schon, das der Klient dem Mediator(ich weiß nicht wie man das fachbegrifflich nennt) vertraut und an ihn(in dem fall an dich) glaubt, das die mediation helfen wird.
Fehlt der Glaube, wird es keinen Sinn machen, zu mediatieren. So meine ich das.

..da hast Du recht, Vertrauen ist eine Voraussetzung, und die Chemie muß stimmen. das kann man nicht erzwingen und so gelingt auch nicht immer alles, wie man sich es wünscht

An Silke hast du gesehen, wie es endet, wenn der Glaube fehlt. Sie kam nicht wieder.[/quote]

In der Mediation erarbeitet der Klient mit Hilfe des Mediators die Lösung seines Problemes selbst. Dazu muß der Klient mental in der Lage sein, und das war Silke nicht, darum konnte ich ihr im Prinzip nur eine Therapie empfehlen. Nach einer erfolgreichen Therapie hätte es auch mit ihr eine Mediation Sinn gemacht, aber so. Du hast ja auch alles getan, um ihr zu helfen, aber sie konnte Dir da nicht folgen. Armes Menschenkind.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

19.09.2011 10:06
#22 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von 

In der Mediation erarbeitet der Klient mit Hilfe des Mediators die Lösung seines Problemes selbst. Dazu muß der Klient mental in der Lage sein, und das war Silke nicht, darum konnte ich ihr im Prinzip nur eine Therapie empfehlen. Nach einer erfolgreichen Therapie hätte es auch mit ihr eine Mediation Sinn gemacht, aber so. Du hast ja auch alles getan, um ihr zu helfen, aber sie konnte Dir da nicht folgen. Armes Menschenkind.


Anfangs hatte sie ja gut mitgemacht(glaubte ich). Aber eine Therapie hat sie nie begonnen. Sie ist jetzt ganz am Ende.
ich ging damals von ihr weg, in der Hoffnung, das sie dadurch aufgerüttelt wird und endlich etwas tut, so wie ich, als meine Mutter mich fallen gelassen hat, wegen meines Alkoholismus. Und ich ging, weil ich nicht wollte, das der Junge sieht, wie wir uns Tag für Tag gestritten haben.
Es war nicht mehr zu ertragen.
Aber zwingen kann man sie ja auch nicht. Und jetzt ist es zu spät, irgendwas rückgängig zu machen.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

19.09.2011 10:38
#23 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von PEST

Zitat von 

In der Mediation erarbeitet der Klient mit Hilfe des Mediators die Lösung seines Problemes selbst. Dazu muß der Klient mental in der Lage sein, und das war Silke nicht, darum konnte ich ihr im Prinzip nur eine Therapie empfehlen. Nach einer erfolgreichen Therapie hätte es auch mit ihr eine Mediation Sinn gemacht, aber so. Du hast ja auch alles getan, um ihr zu helfen, aber sie konnte Dir da nicht folgen. Armes Menschenkind.


Anfangs hatte sie ja gut mitgemacht(glaubte ich). Aber eine Therapie hat sie nie begonnen. Sie ist jetzt ganz am Ende.
sie hat sich bemüht..aber ich hatte den Eindruck, dass sie auch erst in der Sitzung wirklich begriffen hat, wo das Problem liegt..und das hat sie in dem Moment aus der Bahn geworfen, sie hatte das Gefühl, dass sie nicht leisten kann, was zur Lösung nötig gewesen wäre. Erkenntnis über scih selbst kann sehr schmerzhaft sein und die mentale Stärke von Menschen ist halt sehr unterschiedlich. Du warst ihr zu nahe, um ihr da weiter zu helfen und Mediation kann das nicht leisten
ich ging damals von ihr weg, in der Hoffnung, das sie dadurch aufgerüttelt wird und endlich etwas tut, so wie ich, als meine Mutter mich fallen gelassen hat, wegen meines Alkoholismus. Und ich ging, weil ich nicht wollte, das der Junge sieht, wie wir uns Tag für Tag gestritten haben.
Es war nicht mehr zu ertragen.
Aber zwingen kann man sie ja auch nicht. Und jetzt ist es zu spät, irgendwas rückgängig zu machen.




nein , das sollte auch niemand, Du bist ja Deinem eigenen Leben verantwortlich und deiner Partnerschaft...das ist auch richtig so..sie braucht hilfe, dafür ist es nie zu spät, aber sie muß sie sich auch suchen...das ist ihre Verantwortung (wenn ich mich recht erinnere hab ich ihr auch Wege aufgezeigt, ist ja schon lange her)

PEST Offline





Beiträge: 10.737

21.09.2011 00:27
#24 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Ja, das eigene Erkennen...das war auch bei mir damals sehr hart. Zu wissen, das man gegen sich selber kämpfen muß. Und das man das ganz alleine machen muß. Aber das man trotzdem auch Hilfe haben muß. In meinem fall war es meine Mutter, die wohl eher zufällig alles richtig gemacht hat, so das ich vom Alkohol weg kam. Zumal ich auch selber den festen Willen hatte, die Sucht zu bekämpfen.
Silke hat sich bis heute konsequent davor gedrückt. Und wenn ich dir jetzt sage, das ihr Sohn jetzt im Heim lebt, eben weil sie ihr Leben nicht auf die Reihe bekommt...und sie immer noch nichts tut...ja...

Der Junge lebt nicht bei mir, weil er das nicht will. Außerdem wurde ich erst nach seiner Heimeinweisung davon unterrichtet. Ich wußte vorher auch nicht, das es dazu eine Gerichtsverhandlung gab. Ich habe keine Gerichtsakten oder sonstwelche Unterlagen bekommen. Es sollte eine Anhörung stattfinden, was aber nie gewesen ist.
Auch da unternehme ich nichts, um den Jungen nicht unter Druck zu setzen und etwas zu erzwingen, was er nicht will.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

last-virgin Offline




Beiträge: 945

21.09.2011 10:56
#25 RE: neiiiiiinnnn!!!!! Antworten

Zitat von PEST
Ja, das eigene Erkennen...das war auch bei mir damals sehr hart. Zu wissen, das man gegen sich selber kämpfen muß. Und das man das ganz alleine machen muß. Aber das man trotzdem auch Hilfe haben muß. In meinem fall war es meine Mutter, die wohl eher zufällig alles richtig gemacht hat, so das ich vom Alkohol weg kam. Zumal ich auch selber den festen Willen hatte, die Sucht zu bekämpfen.
nicht jeder kann diese Kraft aufbringen. Da hast Du etwas geschafft, worauf Du echt stolz sein kannst

Silke hat sich bis heute konsequent davor gedrückt. Und wenn ich dir jetzt sage, das ihr Sohn jetzt im Heim lebt, eben weil sie ihr Leben nicht auf die Reihe bekommt...und sie immer noch nichts tut...ja...

der arme Junge

Der Junge lebt nicht bei mir, weil er das nicht will. Außerdem wurde ich erst nach seiner Heimeinweisung davon unterrichtet. Ich wußte vorher auch nicht, das es dazu eine Gerichtsverhandlung gab. Ich habe keine Gerichtsakten oder sonstwelche Unterlagen bekommen. Es sollte eine Anhörung stattfinden, was aber nie gewesen ist.
Auch da unternehme ich nichts, um den Jungen nicht unter Druck zu setzen und etwas zu erzwingen, was er nicht will.



ich hoffe doch aber, Ihr habt Kontakt und Du kannst dem Jungen zeigen, dass er von Dir geliebt wird, auch wenn er seinen Weg nicht mit Dir gemeinsam geht...

Seiten 1 | 2
danke »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz