Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 612 mal aufgerufen
 Ufos
Narnia Offline




Beiträge: 26

31.08.2011 14:04
Erstkontakt Antworten

Hallo,
freue mich, das ich hier ein neues Thema aufgreifen darf und hoffe eurerseits auf regen Austausch.Ich höre und lese (neben den Channelings mit meinen Geistführern,bzw gehobenen Meistern) immer wieder von einem Erstkontakt mit unseren außerirdischen Freunden.Es geht hier darum, die Erde vom Bösen zu befreien,also den Illuminatis, die unseren Erdball komplett verunreinigt und ausgebeutet haben. Zum Zwecke der Reinigung wird Mutter Erde sich rütteln und schütteln und sich der "faulen Eier" entledigen,die sie so geschändet haben. Leider ist dieser Prozeß für uns von hier aus nicht zu überstehen. Daher sind um die gesamte Erde Raumschiffe stationiert,die uns im Falle eines Falles evakuieren sollen und auch werden.Jeder hat dann die freie Wahl,auf einem Planeten der Dualität,sprich,des Leidens zu bleiben oder in eine bessere Welt aufzusteigen.
Der Erstkontakt soll kurz bevorstehen.Ich hoffe, für die noch "Schlafenden" das sie dann mit ihrer (wahrscheinlich bei 90% wird das der Fall sein)PANIK und ANGST klarkommen.
Es ist wichtig sich mal darüber Gedanken zu machen. Es ist bekannt, das durch die Medien falsche Weltraumbilder ausgestrahlt werden. Was will unsere Regierung uns verheimlichen?
Wer wachsam den Himmel beobachtet kann sie jetzt schon sehen. Aber das ist erst der Anfang!!!
Ich freue mich tierisch auf sie.Ist noch jemand da, der sich mitfreut?????

Annita Offline





Beiträge: 2.050

31.08.2011 18:09
#2 RE: Erstkontakt Antworten

na freuen ist zuviel gesagt. bin neugierig.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

31.08.2011 19:28
#3 RE: Erstkontakt Antworten

Das man uns in den Medien belügt, ist mir schon lange klar. Die Raumstation ISS ist viel größer als man uns das zeigt.
Ich denke, das die Illuminati mit genau dieser Station das Weite suchen werden. Man kann für 20 millionen Dollar ein Ticket kaufen und mitfliegen.
2014 soll das Ding fertig sein.
Wenn dann außerirdische Raumschiffe da sind, sollen sie die ISS abballern und damit alle Illuminaten, die mitfliegen wollten.

Das es so nicht weiter gehen kann ist klar. Irgendwas muß sich hier drastisch ändern. Der Raubbau an der Natur ist widerwertig und pervers!!!

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Narnia Offline




Beiträge: 26

02.09.2011 12:00
#4 RE: Erstkontakt Antworten

Hallo Annita,
wenn du Zeit und Lust hast, guck doch mal auf den Seiten www Siriusnetwork/worldpress.com. Da werden Durchsagen von Chennelmedien abgedruckt. Dort wird auch gut beschrieben, warum es einen Erstkontakt geben wird.Natürlich soll jeder überlegen, ob das stimmt was in den Botschaften durchkommt. Ich verfolge das jetzt gut ein Jahr und bisher hat alles gestimmt was dort abgedruckt wurde. Irgendwie müssen sie sich ja auch für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen und nicht nur für ein Medium. Inzwischen schicken sie uns Botschaften darüber, was die Dunkelmächte,bzw. die Regierungen alles noch mit uns vorhaben in Richtung Sklaverei. Sie rütteln an uns, damit wir endlich aufwachen und sehen was mit uns hier gemacht wird. In der Seite steht ein schöner Bericht über unseren "Marionettenstaat". Aber lies mal selber. Unter www.sternensaaten.de(Dann unter eigene Sternenberichte,dann weiter zu dem Bericht von Ines und Terry) kannst du ein Gespräch mit meiner Sternenfamilie und mir nachlesen. Entstanden sind diese Gespräche am Quia-Brett. Dort haben sie sich bei mir zuerst gemeldet. Inzwischen kann ich sie auch so channeln. Und genau diese, sind es, die dort oben in den Schiffen warten, bis sie kommen dürfen. Jeder kann mit ihnen Kontakt aufnehmen, denn unbewust hat jeder Mensch schon die Verbindung zu ihnen, da wir alle eins sind. Ausgedrückt immer über unser Bauchgefühl, sie machen sich meistens über unsere Intuition bemerkbar. Daher ist es so wichtig, auf seine Gedanken zu achten, bewust bei sich zu sein, um die Botschaften auch zu hören oder warzunehmen. Wenn man sich in der Stille darauf einlassen kann und sie ruft, sind sie sofort da. Du spürst sie, wenn dich ein Schauer der Liebe oder Glückseligkeit überfällt. Ich hab die erste Zeit ihre Energie so extrem gemerkt(es ist wirklich reine Liebe) das ich jedesmal heulen mußte. Aber sie wollen, das wir sie darum bitten, da sie sonst in unseren freien Willen eingreifen würden,was gegen das kosmische Gesetz verstößt. Was denkst du jetzt darüber? Würd mich freuen von dir zu hören. Lieben Gruß

Narnia Offline




Beiträge: 26

02.09.2011 12:19
#5 RE: Erstkontakt Antworten

Hallo,
mir wurde gesagt, das die Illuminatis "abgetragen" werden von diesem Planeten und sie werden auf einen Planeten gebracht, den sie den Lehren Planeten nennen. Diese Dunkelmächte, die sich auch jetzt nicht für das Licht entscheiden werden , müssen ihren Evolutionsprozeß von ganz unten beginnen . Wir jedoch rutschen in die 5. Dimension, das heißt, das wir keine "Zeit" mehr haben werden. Nur wir Menschen haben eine Uhr. Im Himmel gibt es keine Uhr. da sich jetzt zu diesem Zeitpunkt die Zeitlinien von der 3.,4.,und 5. Dimension treffen, wird es die Zeit nicht mehr geben, so wie wir sie kennen. Merkt man ja auch daran, das wir heute schon wieder Wochenende haben. Die Woche ist wie im Flug vergangen, aber ich will mich natürlich darüber auch nicht beschweren. Meine Plejadier haben mir erklährt, das man die Dunkelmächte nur mit seinem eigenen Licht besiegen kann. Also Kraft der Gedanken, die wir positiv halten sollen, da die Illus auf negative Gemütsregungen der Menschen warten, um wieder neue Gesetze, die uns noch mehr einengen, einzuführen. Lies dir mal dazu , wie bei Annita beschrieben die Siriusnetwork.Seite durch mit dem Marionettenstaat. Ist in dem Artikel über den Iran, glaube ich. Ist heute erst reingekommen, da gibts die Unterrubrik Marionettenstaat. Voll geil beschrieben, wie es wirklich ist und wie sie uns noch mehr fertig machen wollen. Wir dürfen nicht die Egal-Haltung einnehmen, denn darauf spekulieren sie.Deswegen ist es wichtig Lichtkreise zu bilden.
Eine Frage habe ich noch an dich. Kannst du mir bitte mal erklären, was es genau mit HAARP auf sich hat? Ist es die Station, wo sie das Wetter beeinflussen oder hat das was mit den Chemtrails zu tun?. Ein Kumpel interessiert sich dafür und ich konnte ihm das nicht so gut erklären. Sei lieb gedrückt, heute abend bin ich mit Andi in der Sauna in Oranienburg.Hören uns dann morgen oder spät heute abend

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

02.09.2011 12:33
#6 RE: Erstkontakt Antworten

Zitat von 

mir wurde gesagt, das die Illuminatis "abgetragen" werden von diesem Planeten und sie werden auf einen Planeten gebracht, den sie den Lehren Planeten nennen. Diese Dunkelmächte, die sich auch jetzt nicht für das Licht entscheiden werden , müssen ihren Evolutionsprozeß von ganz unten beginnen



Verzeih, wenn ich da etwas genauer nachfrage.
Das liest sich, als wären die Illuminatis körperlose Wesen, eben Dunkelmächte.
Kannst du uns da einwenig aufklähren? Was, genau, sind Illuminatis?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Narnia Offline




Beiträge: 26

02.09.2011 12:47
#7 RE: Erstkontakt Antworten

Hallo,
wie Recht du hast. So wird es kommen. Ich wollte allen hier,die interessiert sind mitteilen, das ich das was ich heute geschrieben haben an Pest und Annita gerade in einer Internetseite als "Botschaft von oben ",nachlesen konnte. Viel besser beschrieben, als ich es je erklären könnte. Das müßt ihr unbedingt lesen.Ist der Knaller. Heute morgen schreibe ich hier noch davon und kurz danach lese ich diese Botschaft! Geht bitte unter www. galacticchannelings.com,es ist das Channeling vom 28.08..

Narnia Offline




Beiträge: 26

02.09.2011 13:09
#8 RE: Erstkontakt Antworten

Sorry, Runenweib, hatte deinen Text nicht ganz gelesen. Zu den Dunkelmächten ist zu sagen, das sie fast alle menschlich sind. Es sind die, die in den Regierungspositionen sitzen. Illuminatis sitzen in allen oberen Positionen. Sie stellen ganz einfach gesagt, die "bösen Menschen" dar, die den "Guten " immer den Weg versperren. Ein Arbeitskollege,z.B. der dich ständig moppt und damit pertu nicht aufhören will, den kannst du da einstufen. Jedes Wesen, das nicht mit Liebe und dem Herzen handelt könnte ein Illuminati sein. Es sind immer die, die uns Wissen vorenthalten, weil sie eine Entwicklung im menschlichen Evolutionsprozess, nicht wollen. Also der Arbeitgeber, der einfach nur Arbeitskräfte braucht, wird seinen Mitarbeitern kein Gesetz unter die Nase halten, wo drin steht,das er doch einen Anspruch auf mehr Geld hat´. Unsere ganze Weltregierung besteht aus diesen Menschen, und das ist nur eine Handvoll, die ihr eigenes Interesse verfolgen, nämlich gut zu leben, auf Kosten, des kleinen Mannes. Eine Handvoll Menschen regiert die gesamte Welt. Das muß man sich mal vorstellen. Sie gaukeln uns Demokratie vor, indem sie sagen,ihr dürft wählen gehen. Na wo isse denn???? Ich kann schon lange keine Demokratie mehr erkennen,jedoch immer mehr Gesetze, bei denen es uns noch schlechter geht. Und diese Gesetzemacher, die sich ihr glorreiches Leben von uns finanzieren lassen, sind die Illuminates. Sie zetteln Kriege an, die keiner will, einfach um mehr Steuern fordern zu können,damit sie noch besser leben können. Sie verheimlichen uns, das wir göttliche Geschöpfe sind und ein Recht auf Weiterentwicklung und Evolution haben. Denn dafür sind wir hier inkarniert.Nicht um Arbeitstiere zu spielen. Du kannst davon ausgehen, das die zur Zeit besetzten hohen Position in der Politik und Nasa und EU und so weiter aus Illus besteht, die kein Interesse daran haben,das der Mensch sich weiterentwickelt, er könnte sich ja gegen etwas auflehen.Deshalb muß jeder zusehen sich Wissen anzueignen, denn heutzutage ist nicht mehr der Euro (der bleibt sowieso nicht mehr lange) die Macht, sondern du mußt "was WISSEN", dann hast du Macht!!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

02.09.2011 13:53
#9 RE: Erstkontakt Antworten

Zitat von 

Deshalb muß jeder zusehen sich Wissen anzueignen, denn heutzutage ist nicht mehr der Euro (der bleibt sowieso nicht mehr lange) die Macht, sondern du mußt "was WISSEN", dann hast du Macht!!


Damit meinst du wohl warscheinlich nicht das Wissen über Mathematik, Gramatik und Physik?
Welches Wissen , genau, meinst du und was kann "Ottonormalverbraucher" damit real anfangen?

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

PEST Offline





Beiträge: 10.737

03.09.2011 00:47
#10 RE: Erstkontakt Antworten

Zitat von 

sondern du mußt "was WISSEN", dann hast du Macht!!


Narnia, zu deinem letzten Text kann ich nur "Ja so ist es" sagen.
Achte mal drauf, welche Drogen sie uns erlauben. Und welche verboten sind. Alkohol macht dumm. Man verblödet und stumpft ab.
Tabak schwächt den ganzen Körper. Man wird schlapp und bekommt Atemnot. Kaffe putscht nur schnell auf, um dann die Kräfte zu schwächen. Tee wird nicht so sehr empfohlen. Aber der ist ja auch gesund. Und alles was bewußtseinserweiternd ist, wird verboten.

Eben hab ich mir nach langer Zeit mal wieder einen Actionfilm reingezogen. ich schätze, das etwa 100000 Schuß verballert wurden und mindestens 300 Leute getötet wurden. Das war sowas von stumpf, so dumpf, aber ich hab gehofft, das der Film vielleicht irgend einen Sinn haben könnte. Leider nicht.

Zitat von 

Du kannst davon ausgehen, das die zur Zeit besetzten hohen Position in der Politik und Nasa und EU und so weiter aus Illus besteht, die kein Interesse daran haben,das der Mensch sich weiterentwickelt, er könnte sich ja gegen etwas auflehen.



Sie sind asozial. Deswegen hetzen sie in den Medien gegen die sozialen Netzwerke.
Sie produzieren dumm machende Spiele für unsere Kinder. Nintendo ist so ein Spiel. Wenn ein Kind erst mal damit angefangen hat, kann es kaum wieder damit aufhören. Sie sind süchtig nach dem kleinen dumpfen Mario. Solche Kinder lernen niemals selber zu denken. Menschen die nicht denken, lassen sich gut lenken.

Am liebsten haben sie Befehlsempfänger um sich. Security Service, Polizei, Millitär, Geheimdienste etc.

Ach ja, die neueste Heuchelei ist, das die Reichen sich engagieren wollen. Jetzt fangen sie zu spenden an, weil sie so reich sind, nicht wissen, was sie mit ihrem Geld anfangen sollen und jetzt helfen wollen.
Aber anstatt in die Stadt zu gehen, zum Bahnhof zum Beispiel, um den dort lebenden Obdachlosen zu helfen, schenken sie ihr Geld diversen Hilfsorganisationen. Ja warum wohl?
Weil sie so edel sind sicher nicht. Nein, diese Hilfsorganisationen gehören ihnen. Und sie bekommen für die Spende eine Quittung. Mit dieser Quittung gehen sie zum Finanzamt und lassen sich das steuerlich absetzen. So machen sie doppelt Gewinn, diese edlen Helfer!!!

Und was sie jetzt in Libyen heucheln...und wie schwer sie es haben, nicht durchkommen zu lassen, warum sie den Rebellen wirklich geholfen haben. In Afghanistan sind die selben Rebellen als Taliban bekannt.
Libyen ist reich. Es wurden viele Milliarden auf diversen Banken eingefrohren. Auf diese Milliarden gieren sie. Und dann das Öl!!!
Gadhafi wollte den Ölhahn zu drehen. Deswegen mußte er weg.
Sie haben den Rebellen gezeigt, wie sie sich bei Facebook organisieren können. Sie haben den Rebellen geholfen.
Und weil wir auch ohne sie mit Facebook klar kommen und sie facebook nicht so kontrollieren können, wie sie es gerne hätten, hetzten sie jetzt dagegen. Bis vor kurzem hat das bei Mir Wirkung gezeigt, bis ich mir Facebook selber angesehen habe.
Alles was sie über Facebook sagen ist Lüge.

Zitat von 

Damit meinst du wohl warscheinlich nicht das Wissen über Mathematik, Gramatik und Physik?
Welches Wissen , genau, meinst du und was kann "Ottonormalverbraucher" damit real anfangen?



Wissen Runenweib, Wissen egal was.
Mathematik, Physik, Biologie und Chemie sind wichtig. Das ist alles was man Leben nennt.
Dazu kommt politisches Wissen, Wissen über das Finanzwesen und über die Gesellschaften. Wie lenkt man Menschen? Wie beeinflußt man sie, ohne das sie es merken? Wie schafft man es, das jemand ALLES für einen tut?
Sie wollen alles wissen. Und wir sollen davon möglichst garnichts wissen. Deswegen lagen sie ihr Wissen an geheimen Orten. Top Secret!!!

Assange hat ihr Wissen veröffendlicht. Dafür soll er sterben. Aber weil sie ihn nicht kriegen, suchen sie immer nach neuen Mitteln, ihn unglaubwürdig und mundtot zu machen. Und ihre Medien machen fleißig mit.

Die CO2-Lüge ist ein weiteres Ding. Ich will mal schauen, wo ich für meinen Betrieb die CO2- Emmissionsgenehmigung bekomme. Die kann ich dann ans Stahlwerk in Anklam vertickern. Ich bekomme Geld und die dürfen meine Emmissionen zusätzlich ausstoßen.
Ist das nicht irre????

Zitat von 

Zu den Dunkelmächten ist zu sagen, das sie fast alle menschlich sind.



Nein, sie sind unmenschlich!!!

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Narnia Offline




Beiträge: 26

04.09.2011 11:03
#11 RE: Erstkontakt Antworten

hallo, ihr lieben, da bin mal wieder.Nach der frage welches Wissen wir uns aneignen sollen und was wir damit anfangen sollen,ist zu sagen, was Pest schon gesagt hat.Egal welches Wissen wir uns aneignen (wir werden sowieso da hin gelenkt,wo wir lernen sollen), es ist nie verkehrt.ABER: ich glaube in der heutigen Zeit ist das spirituelle Wissen für das Gesamtkollektiv wichtig. Also alle Fragen, die sich damit beschäftigen: Wer bin ich, von wo komme ich, wo gehe ich nach dem "Tod" wieder hin und die wichtigste Frage die wir uns alle stellen müssen ist Was wir hier zu suchen haben. Das bedeutet einfach nach dem Sinn des Lebens suchen .Spirituelle Arbeit an sich selbst.Wenn wir das geschafft haben oder zumindest ansatzweise begreifen,wer wir eigentlich sind, nämlich großartige göttliche Geschöpfe mit Fähigkeiten,von denen wir jetzt nur träumen können. wenn man channelt,Z.B. braucht man telephtische Fähigkeiten,denn im Universum gibt es Zivilisationen,die nur so kommunizieren. wir haben Eine Sprache,sie z.B. begrenzt uns,denn unser Denken geht
weit über Worte hinaus.
So,und jetzt der nächste Schritt: Jetzt kommen die Illuminates ins Spiel. Wir müssen uns doch fragen, warum uns auf diesem Planeten so wenig die Möglichkeit geboten wird uns spirituell weiterzuentwickeln, damit wir diese großartigen Eigenschaften, die wir eigentlich haben zu entwickeln und fürs Allgemeinwohl zu nutzen. Wenn jeder sich bewust hinsetzt und sich mit positivem Licht auflädt, tut er was für seine Entwicklung aber gleichzeitig,werden dadurch,wie bei einer Kettenreaktion andere Menschen animiert sich dem Licht zuzuwenden. Dies ist die einzige Waffe, die es gibt gegen die Dunkelmächte.Dagegen können sie nichts machen und werden handlungsunfähig.Denn Licht ist Liebe.Durch bewuste freisetzung des Lichts erhöhen wir die Schwingung auf dem Planeten,nämlich die,die wir brauchen um hier das "Paradies" zu mannifestieren. Ein Leben ohne Leiden. Dies geschieht nur über unsere Weiterentwicklung,die hier bewust unterdrückt wird.Wenn wir wissen wer wir sind,erkennen wir die Manipulationen der Illus und erheben uns natürlicherweise dagegen. EBEN DAS IST NICHT ERWÜNSCHT. Wir sollen klein und dumm bleiben. Eben die Arbeitssklaven der Reichen. erhebt Euch,denn ihr seid alle göttlich mit einem Leben das unendlich ist. Wir alle, die hier inkarniert sind, sind uralte Seelen. Wir sind glaube ich schon vor langer Zeit hier gelandet. Ich weiß von meinen Leuten oben, das ich nur in diesem Maja-Zyklus (Also 24000 Jahre) allein schon 68 Mal gelebt. Zuletzt in der Normandie, in der französischen Revulution, bei der ich mich auch gegen die Regierung aufgelehnt hatte (als Dankeschön,sperrte mich mein Vater in den keller.Ich war zu aufmüpfig).Gleiches spiegelt sich in diesem Leben auch wieder. Wir sind in allen Leben, vor diesem, auf genau das heutige Leben vorbereitet worden.
das Fazit ist also, findet heraus wer ihr seid und was ihr hier zu tun habt. Die Folge dessen wird sein, das man sich automatisch erhebt gegen das Schlechte,denn: WIR SIND DIE GUTEN!!!!!!!! Also sende ich allen die noch auf der Suche sind soviel Licht und Liebe, die ich aufbringen kann. Sela

PEST Offline





Beiträge: 10.737

04.09.2011 14:43
#12 RE: Erstkontakt Antworten

Zitat von 

von wo komme ich,


Von wo kommen die Menschen?

Klar, wir stammen vom Affen ab. Das sagte Darwin einst. Und weil Darwin damals ein berühmter Forscher war, hat er uneingeschränkt recht.
Natürlich.

Eine andere Frage...Hunde stammen von Wölfen ab. Das lässt sich ganz leicht beweisen, weil ein Dobermannrüde eine Wölfin schwängern kann.
Tiger können sich mit Löwen paaren und Nachwuchs haben. Lachse können sich mit Forellen paaren, Streifenhörnchen paaren sioch mit Eichhörnchen.
Kann ein Menschenmann eine Gorillafrau schwängern? Nein? Warum nicht?
Schimpansen können aber mit Bonobos Nachwuchs haben.
Wenn ein Mensch ein krankes Herz hat(Herzklappenfehler), kann es nicht durch ein Gorillaherz ersetzt werden. Warum nicht? Herzklappen von Schweinen passen aber...weil wir genetisch den Schweinen viel näher stehen. Ist das nicht seltsam?
Also stammen wir vom Affen ab?
Ich mag es bezweifeln.
Lieber schau ich auf von Dänicken, der nur Fragemn stellt, die aber so seltsam sind, das man darüber tatsächlich mal nachdenken sollte.
Sind wir wirklich von diesem Planeten?
Wir sind die einzige Spezies, die ihren Lebensraum selber restlos zerstört. Wer weiß, vielleicht haben wir das schon immer getan? Wer weiß, welche Welt wir vor dieser zerstört haben? Wir suchen im All nach Leben?
Nein, wir suchen im All nach einem Planeten, auf dem WIR leben können. Und warum suchen wir danach? Weil dieser Planet sein Ende bald erreicht hat. Man will hier weg.

Was ist die ISS wirklich? Ein in interstellares Raumschiff, um von hier ins All zu verschwinden?

Woher kommen wir?
Vom Affen? Ich kanns nicht glauben.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Narnia Offline




Beiträge: 26

04.09.2011 17:52
#13 RE: Erstkontakt Antworten

Wir stammen nicht vom Affen ab.Dieser Schwachsinn wird uns seit jeh her eingeredet. Wir sollen nicht wissen, das wir Sternenkinder sind. Ich erfasse jetzt erst so richtig, was für Arschlöcher da am werk sind, wie skrupellos die unser aller Leben aufs Spiel setzen. Genau aus diesem grund schreiten die Außerirdischen(ich mag sie eigentlich nicht so nennen, denn es hört sich für mich jetzt blöd an) jetzt so ein, indem sie sich am Himmel zeigen. es werden hoffentlich immer mehr werden, bis wir uns alle an ihre Existenz gewöhnt haben. Nicht nur die erde ist von ihnen bedroht,sondern unsere gesamte Galaxi wollen sie sich unterordnen. deswegen schreiten sie jetzt ein und decken soviele Geheimnisse auf, damit auch wir aufwachen. Und geschickt kann sie nur einer haben....und das ist Gott höchstpersönlich.Und ich hoffe nicht, das sie mit diesem ISS-Schiff abhauen können.Ich hoffe alle Dunklen bekommen ihre gerechte Strafe,für alles was sie uns seit Jahrtausenden antun!

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

04.09.2011 18:08
#14 RE: Erstkontakt Antworten

Zitat von 

und das ist Gott höchstpersönlich.



Ich glaube nicht an einen monotheistischen Gott.
Die germanischen Götter (Odin, Frigg, Freyr und Freyjar)sind meine Götter.

Allerdings frag ich mich, wieso wartet (ein Gott) so viele Jahre um uns jetzt zu helfen?
Ich will hier nicht dagegen anstänkern sondern meine diese Frage ganz real.

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Narnia Offline




Beiträge: 26

04.09.2011 20:58
#15 RE: Erstkontakt Antworten

alle Götter sind ein Gott.Ich denke das dies deine Erinnerungen aus alten Leben ist, wo man mit diesen Göttern gearbeitet hat. Gott ist keine Person, sondern eine Energie. Aus der Gesamtenergie (die nur der Mensch Gott nennt!!) entstammt alles was existiert,jedes Lebewesen, Tier, Pflanze,sogar der Sand auf dem du läufst,ist aus dieser Energie gemacht. Also ist alles Gott. Wie er genannt wird, ist ihm glaube ich schnuppe. Und warum er so viele Jahre gewartet hat, um uns zu helfen, liegt daran, das alles nach einem "göttlichen Plan" verläuft, so wie du einen hast,wenn du inkarnierst. Dieser göttliche Plan besagt, das die Menschheit ein bestimmtes Bewustsein erreichen muß , um aufsteigen zu können.Inzwischen, haben wir gesehen seit vielen Jahren, das die Menschen für Frieden demonstrieren, deshalb ist denke ich, das Bewustsein so weit angestiegen in der Menschheit,das all das hier verstanden werden kann.Nämlich, das wir alle eins sind. Tust du mir weh, tust du gleichzeitig dir selbst und allen anderen weh. Das haben viele verstanden. Auch das sie sich um ihren Planeten kümmern müssen und ihn hegen und pflegen müssen,da er ihnen Obdach und Nahrung bietet.All das verstehen die Menschen jetzt. In den Zeiten deiner Götter,war es noch normal Erdrituale zu machen, um der Erde Heilung zu verschaffen und Dankbarkeit auszudrücken.
Außerdem sind die Illus so dreist, die gesamte Galaxi übernehmen zu wollen. Welcher Grund es jetzt ist, weiß ich nicht. Vielleicht kommen noch viele andere Gründe, von denen wir noch nichts wissen dazu.

PEST Offline





Beiträge: 10.737

04.09.2011 22:01
#16 RE: Erstkontakt Antworten

Also gut...äußere ich mich mal etwas deutlicher, wie ich denke, wo wir her kommen.

Alle Religionen glauben an Götter im Himmel.
Was wenn unsere Urahnen aus dem All gekommen sind? Hier war der Neandertaler der Mensch, der auf der Erde entstanden ist. Von mir aus vom Affen abgestammt. Aber dann kam ein riesiges Raumschiff her und setzte Menschen mittels Raumfähren auf den verschiedenen Kontinenten ab, mit dem Auftrag "Macht euch den Planeten untertan".
Die Offiziere, welche die Raumfähren steuerten, hatten Namen.
An den Lagerfeuern erzählte man seinen Kindern davon. So erzählte der Papa seinem Sohn, "schau mal da oben, von da sind wir her gekommen". Der Sohn merkt sich das und erzählt es seinem Sohn, der das seinem Sohn erzählt und so weiter. Irgendwann, so wie bei dem Spiel "Stille Post" verändert sich die Geschichte und man erzählt sich, "Da oben wohnen die Götter". Der monoistische Gott wie die Christen ihn kennen kam erst vor 2000 Jahren auf. Davor gab es bei den Römern Merkur, Pluto, Jupiter, Mars. Bei den Germanen war es Thor, Odin, Loki, Tyr. Die Indianer hatten Manitu und viele andere Götter. Erst die Christen und Islamisten machten alles zu einem Gott. Wobei da auch Petrus war, und Moses und Maria und Josef und und und...
Alle diese "Götter" waren die Piloten der Raumfähren, die wieder zum Mutterschiff geflogen sind um weitere Planeten zu besiedeln.
Kann doch sein, oder?

Unsere Aufgabe war nun, den Planeten zu besiedeln. Man wußte von Landwirtschaft(wissen wir jetzt auch, wenn wir ins All losfliegen), man weiß von Physik und Biologie. Mit Physik konnte man schnellstens Werkzeug und Waffen herstellen. Wärend der Neandertaler mit Speere durch die Gegend lief, konnte der Neumensch mit Pfeil und Bogen schießen. Damit war er dem Neandertaler weit überlegen.
Wer weiß, wie man Pflanzen züchtet, hat klar den Vorteil, wenn es um die Ernährung geht. Satte Menschen haben mehr Kraft und Ausdauer.
Wer seine Nahrung nicht jagen und sammeln muß, hat mehr Zeit für soziale Kontakte, was den Gruppenzusammenhalt stärkt. Man kann für eventuelle Kämpfe üben.
Alles in allem war es so, das der moderne Mensch dem Neandertaler weit überlegen war und ihn vernichten konnte. Und dann die Sprache...wer eine Sprache hat, kann seine Pläne besser mit Anderen koordinieren.
Was meint ihr, wenn die ISS losfliegt und einen anderen Planeten findet und da weniger hoch entwickelte Menschen leben, was mit denen passiert?
Denen zeigen sie, wer die Götter sind. Genau so, wie sie den Indianern zeigten, wer die Götter sind. Und so erklärt sich auch, wie Amerika und Australien besiedelt wurden.
Und jetzt mal was vom Dänicken...er behauptet nichts, aber er beobachtet ganz genau und stellt Fragen. Er erklärt, was er sieht und warum er auf diese und jene Frage gekommen ist.
Aber er behauptet nichts.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

Narnia Offline




Beiträge: 26

05.09.2011 09:54
#17 RE: Erstkontakt Antworten

Du sprichst mir so was von aus der SEELE. Ich sage dir mein lieber und das ist jetzt meine Intuition, das wir vom gleichen Sternensystem sind. Es ist genauso, wie du sagst. Aber das kann man nicht jedem erzählen, Da Angst und Furcht die Waffen der schlechten Außerirdischen sind. Es sind gute wie schlechte Außerirdische damals gelandet. Die Guten lehrten Frieden und Liebe, die Schlechten hielten die auf der Erde abgesetzten Guten(die ja aufgrund der Dualität ihr kosmisches Bewustsein nicht mehr hatten,sondern vergessen hatten wer sie waren-wie wir-)),hier mit Angst und Furchtgefühlen und vor allem Lügen in Schach. So, wie sie es heute machen mit den Nachrichten.Habe eine Reihe von Videobotschaften von der galactischen Förderation gefunden, wo in Film 9 (insgesamt 15)die weiteren Schritte dieser dunklen Aliens beschrieben sind, die unsere Erde unter Kontrolle haben(www.siriusnetwork/worldpress.com, dann den beitrag "Der plejadische Rat von Wes Annax aufrufen und weit unten auf der Seite fangen die Videobotschaften an).Was sie in naher Zukunft mit uns vorhaben.Aber sie sollten alle mal angeschaut werden.Machste wahrscheinlich sowieso, wenn du dich dort wiederfindest. Wir können von Glück sagen, das wir diese Ashtar-Flotten Elite um die Erde haben.(ich mein jetzt nicht das ISS-Schiff) Wenn du dir diese Videos mal ansiehst, weißt du auch, mit wem ich Kontakt habe. Nur ist meine Entwicklung so, das sie mich eine Erfahrung machen lassen, d.h. ich muß mir schon selber den Kopf anstrengen,etwas herauszufinden, um dann wie durch Zufallshand mir ein Bericht in die Hände fällt,der meine Gedanken bestätigt. Ich kann sie spüren wenn ich sie rufe.Du spürst,wenn du zentriert bist, eine Energie, die du hier selten bei den Menschen findest. Diese Energie, die sie mitbringen ist derart hoch, das mir einfach so die Tränen vor Glück und Liebe das Gesicht runterlaufen. Es ist eine einzigartige Energie und es sind immer wieder neue Erfahrungen.Das lernen hört eben nie auf.
Selbst mein Mann (mein größter Kritiker seither) ist jetzt in der Lage zu erkennen, was hier abläuft. Man muß wirklich nach Antworten suchen wollen. Wer keine Fragen stellt,ist nahe am Exitus. Ich hoffe,das alle Menschen und andere Wesenheiten irgendwann in Friede und Harmonie vereint sind und miteinander leben und lernen können.

Narnia Offline




Beiträge: 26

05.09.2011 10:08
#18 RE: Erstkontakt Antworten

übrigens sollte sich jeder mal anhören was Erich von Däniken zu sagen hat. Er stellt vieles einfach nur in Frage hä hä, und keiner hat ne Antwort. Außer das sie ihn in aller Öffentlichkeit veräppeln. So arbeiten die Dunkelmächte in unseren Gehirnen rum,das auch wir das als lächerlich empfinden sollen. Er ist ein toller und sehr mutiger Mann, der, ihr könnt mich schlagen, seine Sicherheit nur hat, weil er auch in Kontakt mit der galactischen Förderation steht. dann ist man über die Zweifler erhaben, denn man ist der breiten Masse eine Erfahrung voraus. War zu allen Zeiten so,z. B. als die Erde noch ne Scheibe war!!!!!!!

Forest Offline





Beiträge: 1.617

11.10.2011 11:25
#19 RE: Erstkontakt Antworten

UFO is doch ne Heavy Metal Band

Averiya Offline

Neuling

Beiträge: 1

09.06.2012 17:11
#20 RE: Erstkontakt Antworten

Freuen kann ich mich nicht. Ich bin eher neugierig.
Was wenn sie uns gar nicht helfen wollen? Ich habe das Gefühl, dass sie uns nur manipulieren wollen, uns was wegnehmen, was uns wichtig ist. Ich würde sie nicht vertrauen. Selbst wenn sie nett rauskommen und sagen "Wir kommen in Frieden", würde ich sie misstrauen.

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

09.06.2012 17:14
#21 RE: Erstkontakt Antworten

Ich denke: Wenn Ausserirdische kommen werden Sie uns was nehmen aber auch etwas geben weil wir gutes Potential in uns tragen.
Alleine schon wegen PEST. In der Bibel heisst es schon "Wenn nur ein Rechtschaffener dort ist verschone ich Sie"

PEST Offline





Beiträge: 10.737

09.06.2012 19:02
#22 RE: Erstkontakt Antworten

Erst mal werden wir nichts verstehen, egal wie die Außerirdischen kommunizieren. Man versteht ja schon nicht, was im Nachbarland gesprochen wird, wenn man die Sprache nicht gelernt hat. Also, wie sollen wir die Außerirdischen verstehen und wie sollen die uns verstehen?
Wenn sie herkommen, werden sie einen Grund dafür haben. Gehen wir mal von uns aus. Welchen Grund haben wir, auf einen anderen Planeten zu landen? Eroberungsgründe? Neuer Lebensraum? Neue Rohstoffe?
Und was würden wir machen, wenn auf dem Planeten andere Lebensformen wären? Wenn die intelligent wie wir wären? Und wenn die nicht mit uns teilen wollen würden? Wenn wir gut bewaffnet wären und die nicht ganz so gut?
Würden wir kommunizieren? Oder würden wir erobern?
Was war, als die Europäer Amerika entdeckten? Haben sie kommuniziert? Oder erobert?

Und ich bin wohl der Allerletzte, auf den die Außerirdischen irgendwie achten würden. Und ob ich Recht schaffend bin? Ich weiß nicht. Ich versuche nur, irgendwie zu überleben. Und das mit den Mitteln, die ich habe.

Übrigends, herzlichst willkommen Averiya.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

09.06.2012 19:29
#23 RE: Erstkontakt Antworten

PEST. Der Grund könnte auch sein ERBARMEN!!!!!!!!! Ein Raumschiff kennt mehr Liebesfilme als unser Hollywoodstudio...also denke nochmal nach...wir sind Tiere für Ausserirdische, muss es deswegen bedeuten dass Sie uns schlachten wollen? NEIN!!!!

PEST Offline





Beiträge: 10.737

10.06.2012 00:45
#24 RE: Erstkontakt Antworten

Muß nicht, aber kann.

Erbarmen...Nazis gröhlen "Ausländer raus!!!"
Was gröhlen sie, wenn Außerirdische kommen???

Müssen die Außerirdischen Erbarmen haben? Wie viel Erbarmen hat Amerika?
In den Sifi-Filmen ala Hollywood zeigen sie es doch massiv.
Schau dir doch mal die SG-1 Truppe an. Sie sind immer schwer bewaffnet.
Was, wenn die Außerirdischen wie die Goa’uld sind?
Oder noch schlimmer, was wenn sie wie die Ori sind? "Ehre die Ori", wer sie nicht ehrt, wird gekillt. Nicht vom SG-1 Team, sondern von den außerirdischen Ori.

_________________________________________________
_______________________________________________

********************************************
Wer Schmetterlinge liebt, sollte keine Raupen vergiften!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz