Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Plaudern, Sinn - und Unsinn reden und einfach mal Spass haben
last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 11:03
mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

schon immer träume ich so intensiv und traumlogisch, dass ich manchmal das Gefühl eines Doppellebens habe..fast immer kann ich mich auch sehr gut an diese Träume erinnern.

gestern nun haben wir uns die Spiegel TV Reportage 50 Jahre Mauerbau angesehen.
Vorweg, ich hatte nie Ausreiseambitionen, nicht mal wegen der DDR, sondern wegen meiner Familie und Freunden, wegen Friedrichshagen, wegen des Müggelsees.

In meinem Traum war ich ca 20 Jahre alt und ein 50 jähriger Mann meinte, ich solle unbedingt nach Can ausreisen. Dazu gab er mir ein Notfallköfferchen, das neben ein wenig Kosmetik einen Kindernuckel, babypuder und windeln auch eine Nagelschere beinhaltete. Er sagte, ich solle es auf keinen Fall verlieren, damit käme ich durch alle Schwierigkeiten..und dann tschüss in Can..
Ich ging auch tatsächlich los, wußte aber ganz sicher, dass ich nach Can wieder nach Hause gehen würde, mit besagtem Köfferchen konnte das ja auch kein Problem sein. Ich bestieg eine S-Bahn, die in den Westen fuhr. Sie war extrem hoch, die Haltestangen waren auch so hoch, dass sich daran niemand festhalten konnte und sie war voller Menschen. Ich dachte, hier bleibst du nie unbemekrt, da kriegen sie Dich. Mit einem Schwung sprng ich an einer senkrechten Tabletanzstange hoch, dreht mich dabei nach oben und mit einem sprung kam ich an die hohe Querstange, an der hing ich dann in Schweine bammel, wie wir Kinder immer sagt , kopfüber über allen Menschen, dabei mein Köfferchen festhaltend..niemand hat mich gesehen.
Ich weiß nicht, wo ich ankam, aber da war schon eine Freundin, die sagte, hier will sie keiner und bitterlich weinte . Ich sagte, heul nicht wir haben ein zuhaus und mein Notfallkoffer reicht für uns beide.
Dann bin ich aufgewacht...

ist das nicht ein seltsamer Traum??

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 11:15
#2 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Entschuldigung, meine Rechtschreibung ist heute traumhaft

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 11:41
#3 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

So auf den ersten Blick erscheint dein Traum nicht seltsam. Er ist sogar recht schlüssig. Mir fehlen noch die Worte, um es zu erklären. Mal sehen, vielleicht fällt der Groschen noch ganz.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 11:49
#4 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

..na auf den Groschen bin ich echt gespannt

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 12:33
#5 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Ich auch.....

Annita Offline





Beiträge: 2.050

14.08.2011 14:35
#6 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

wenn du dir net selber hilfst, tut es niemand anderes,anders. trau dir einfach was und du schaffst alles.

Annita Offline





Beiträge: 2.050

14.08.2011 14:36
#7 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

was du tust tu es richtig oder lass es sein. ne isses net.

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 14:56
#8 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Annita schatz, glaub du bist auf dem besten weg. Irgendwas fehlt noch, es fühlt sich noch etwas kantig an.

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 16:08
#9 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

hmm... du bist 20 der Mann könnte dein Vater sein, also eine Autoritätsperson, die wiederum dein deine eigene Autorität von dir aufweist. also ein Anteil von dir. Jeder Mesnch erlegt sich selbst Grenzen auf. Das Notfallköfferchen könnte eine Art Rettungsanker darstellen, so für den Fall der Fälle, oder als Notausgang, bezogen auf dein inneres Kind.Die S- bahn, die bahn im allgemeinern wird gerne als Wegstrecke für Erkundungen durch dein Untebewusstsein gewählt. Die Strecken sind oft recht ungewöhnlich. Manchmal werden auch Gleise gewechselt. Bist du zwischendrin umgestiegen?

Die Stange führt nach oben, als in die höhere Ebne.Niemand aus dem Zug hat sheinbar diese Möglcihkeit bedacht. Und durch deiner Schweinebaumel, signalisierst du noch mal, " ICh habs gschafft und es geht mir gut".Unnd doch verlierst du den Blick für andere nicht.

Puh, ich habe versucht mich so halbwegs klar auszudrücken und hoffe, das es mir halbswegs gelungen ist. Sowas ist aber auch schwer.

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 16:32
#10 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Zitat von Annita
wenn du dir net selber hilfst, tut es niemand anderes,anders. trau dir einfach was und du schaffst alles.[/quote

möglich...
[blaumöglich...
[/[blau]blau]aber Annita, meinst Du wirklich, ich sollte das mit der Schweinebaumel in der S-Bahn machen??blau]aber Annita, meinst Du wirklich, ich sollte das mit der Schweinebaumel in der S-Bahn machen????

quote="Annita"]was du tust tu es richtig oder lass es sein. ne isses net.

??

aber man kann auch die meisten Dinge durch andere Handlungen korrigieren

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 16:39
#11 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Zitat von hirschkuh
hmm... du bist 20 der Mann könnte dein Vater sein, also eine Autoritätsperson, die wiederum dein deine eigene Autorität von dir aufweist. also ein Anteil von dir. Jeder Mesnch erlegt sich selbst Grenzen auf. Das Notfallköfferchen könnte eine Art Rettungsanker darstellen, so für den Fall der Fälle, oder als Notausgang, bezogen auf dein inneres Kind.Die S- bahn, die bahn im allgemeinern wird gerne als Wegstrecke für Erkundungen durch dein Untebewusstsein gewählt. Die Strecken sind oft recht ungewöhnlich. Manchmal werden auch Gleise gewechselt. Bist du zwischendrin umgestiegen?
nein, ich bin nur mit einem klaren Ziel eingestiegen, einmal hin und zurück ,]

Die Stange führt nach oben, als in die höhere Ebne.Niemand aus dem Zug hat sheinbar diese Möglcihkeit bedacht. Und durch deiner Schweinebaumel, signalisierst du noch mal, " ICh habs gschafft und es geht mir gut".Unnd doch verlierst du den Blick für andere nicht.
[blau] das könnte passen, das Gefühl, mir kann nix passieren, hatte ich ab Schweinebaumel


Puh, ich habe versucht mich so halbwegs klar auszudrücken und hoffe, das es mir halbswegs gelungen ist. Sowas ist aber auch schwer.



fühlt sich für mich aber schon gut an

Annita Offline





Beiträge: 2.050

14.08.2011 17:06
#12 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

nein ich denke auch schweinebaumel du steigst irgend wo hochwie zum beispiel in einem Haus. du kommst auf eine andere ebene.dir kann ja auch nix passieren egal was passiert du hast ja eine rettung mitein Talisman ?

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 17:55
#13 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Zitat von Annita
nein ich denke auch schweinebaumel du steigst irgend wo hochwie zum beispiel in einem Haus. du kommst auf eine andere ebene.dir kann ja auch nix passieren egal was passiert du hast ja eine rettung mitein Talisman ?



talisman vielleicht nicht gerade , aber im Notköfferchen, das ich nicht verlieren darf, ist alles drin...ich denke, es könnten die eigenen Fähigkeiten sein, die man immer trainieren sollte, damit man nichts verlernt, die Schweinebammel, also Kopf nach unten auf höherer Ebene vielleicht Aufforderung zum Perspektivwechsel...

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 18:58
#14 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

War denn der verstand vorrangig, oder eher das Gefühl?

last-virgin Offline




Beiträge: 943

14.08.2011 19:03
#15 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Zitat von hirschkuh
War denn der verstand vorrangig, oder eher das Gefühl?



eher das Gefühl, der Kopf war mehr verwundert, stand aber nicht gegen das Gefühl...echt schwer zu beschreiben

hirschkuh ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2011 19:53
#16 RE: mein seltsamer Traum von heute nacht antworten

Dann wohl doch das unterbewusste.

Dann denke ich weniger von einem perspektivwechsel, dann denke ich eher an ein, toll du hast etwas gelernt.und schaue dich nochmal um, um das gelernte zu festigen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen