Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 602 mal aufgerufen
 Alles was ihr zum Thema Tiere sagen wollt
Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

09.04.2011 19:18
Riesenkarpfen antworten

----------------------------------------------------
Allvater waltet, Alfen verstehn,
Wanen wissen, Nornen weisen,
Iwieder nährt, Menschen dulden,
Thursen erwarten, Walküren trachten.
----------------------------------------------------

Annita Offline





Beiträge: 2.050

13.04.2011 21:42
#2 RE: Riesenkarpfen antworten

wie unsere karpfen sehen die aber net aus habe mich geirrt gehe von spiegelkarpfen aus und nicht vom normalen viech.

PEST Offline





Beiträge: 10.661

16.06.2011 01:38
#3 RE: Riesenkarpfen antworten

Die gibts bei uns auch. Sie fressen ausschließlich pflanzliche Nahrung und wurden hier ausgesetzt, um der Algenbildung entgegen zu treten.
Ich hab mal so ein Teil in Schwerin auf Mais gefangen.

Zitat von spiegel.de

Eine "Schneise der Zerstörung" hätten Silber- und Marmorkarpfen im Einzugsgebiet des Mississippi hinterlassen, klagt der Umweltrat des Weißen Hauses.


Das sagt ein Lebewesen, das eine Schneise der Zerstörung auf der ganzen Welt hinterlassen hat und dabei ist, diesen schönen Planeten ganz zu zerstören. Dagegen ist der Fisch ein Waisenkind...
Ich erinnere mich, wie die Amis in Vietnam Agent-Orange versprühten, um die Wälder zu entlauben. Das Gift ist immernoch aktiv!!!
Sie testeten am Bikiniatoll und in der Wüste Nevada Atombomben. Nicht nur eine oder zwei, nein HUNDERTE!!! Die Strahlen sind immernoch aktiv!!!
Mit Tonnen von Quecksilber holen sie ihr verfluchtes Gold aus der Erde. Sie bomben riesige Löcher deswegen. Sie roden ganze Urwälder radikal ab, vergiften wegen ihrem Scheiß BIOBENZIN die ganze Welt. Plastikmüll verpestet die Weltmeere. Und sogar im All rund um die Erde haben sie einen gigantischen Schrottplatz angelegt. Mit ihren widerlichen Kriegen zerstören sie ganze Landschaften....
Ich erinnere an Tschernobil und Fuck Oshima!!! Wie hieß die Ortschaft, in der tausende Menschen an DIOXIN verreckten? Dioxin ist auch ein Langzeitgift. Wußtet ihr, das die Felder, auf denen Windkraftanlagen stehen, nie mehr bewohnt werden können? Auch Wälder werden da niemals wachsen können. Nicht mal Rinder kann man auf diesen Wiesen weiden lassen. Die Tiere werden irre bei dem Lärm, den die Windräder erzeugen. Für BIOSTROM wurden ganze Landstriche unbrauchbar gemacht.
Soll ich noch mehr Beispiele nennen?

Dagegen sind die Fische wahrhaft lächerlich!!!

Anstatt sich über die Fische zu ärgern, sollten sich die Amis freuen. Denn diese Fische schmecken wie eine Mischung aus Hecht und Zander. Sie sind richtig lecker. Sie schmecken besser als jeder Lachs.

_________________________________________________
_______________________________________________

$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
Wer Minus macht, hat negatives Wachstum.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen