Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.007 mal aufgerufen
 Witze und Juxbilder
Balrog Fjalreson Offline





Beiträge: 584

14.07.2010 22:59
Sachen zum Staunen antworten





Viel Spaß beim gucken...ich hoffe euch bleibt auch die Spucke weg ^^

__________________________________________________
Darf ich mal...ich will zu Elfa ins Wunderland XD

Balrog Fjalreson Offline





Beiträge: 584

15.07.2010 17:58
#2 RE: Sachen zum Staunen antworten

Hier mal ein Video in dem gezeigt wird was man nicht alles mit einen Cityroller machen kann.
Viel spaß

__________________________________________________
Darf ich mal...ich will zu Elfa ins Wunderland XD

Balrog Fjalreson Offline





Beiträge: 584

15.07.2010 18:10
#3 RE: Sachen zum Staunen antworten

Hier einmal ein paar Videos von meinem Lieblingsskater.
Rodney Mullen...jeder der einmal Tony Hawk auf der Playstation gespielt hat wird ihn kennen


__________________________________________________
Darf ich mal...ich will zu Elfa ins Wunderland XD

Runenweib Offline





Beiträge: 3.280

15.07.2010 19:31
#4 RE: Sachen zum Staunen antworten

Ich bin da echt am überlegen, ob das ein Trick ist. Oder die haben genau dise Abläufe richtig lange geübt.
Oder immer nur die funktionierenden sachen gefilmt???

----------------------------------------------------
Lauf so schnell du kannst wenn jemand zu dir sagt dass er/ sie nur aus Liebe etwas für dich tut!
----------------------------------------------------

Balrog Fjalreson Offline





Beiträge: 584

15.07.2010 21:33
#5 RE: Sachen zum Staunen antworten

Wenn du die Video "Normal Day" meinst...also das sind keine Tricks oder Fakes.
Alles echt. Bei Galileo haben sie alles vor laufender Camera gemacht.
Natürlich dauert es für manche 10 sekundenaufnahme mal 5 Stunden bis es klappt.
Also ich und mein Mitbewohner haben auch angefangen solch ein Video zu machen.
Haben insgesammt bestimmt 10 Stunden gefilmt oder so. Jedoch sind vllt 3 min halbwegs brauchbares Material bei rausgekommen XD

__________________________________________________
Darf ich mal...ich will zu Elfa ins Wunderland XD

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

25.09.2010 20:42
#6 RE: Sachen zum Staunen antworten

http://www.beyondmainstream.de.tl/Anderswelt.htm

Ey zieht euch mal das rein wenn ihr eine Stunde Zeit habt die sich dann wirklich lohnt

Liebe Grüße
Abraxas

"Nimm in Freundlichkeit eine Biene auf und du lernst die Grenzen der Freundlichkeit kennen" (Sufi-Sprichwort)...also behalte Mass in der "Wut" sodass Biene und du die Welt zum Leuchten bringen

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

25.09.2010 20:54
#7 RE: Sachen zum Staunen antworten

Ja ey! Die Skaterfilme kenne ich noch von früher. Und mit etwas Übung bekommt man fast alles gebacken...Ein Kumpel und ich. Wir haben einmal eine Woche lang nur gekifft so so einen Holzkreisel über so etwas wie einen selbstgebauten Miniaturskatepark tanzen lassen. Wir hatten Röhren Halfpipes, kleine Bahnen und und und. Mit ner kleinen Platte haben wir angefangen am Ende hatte das Teil fast 1,5Meter Durchmesser, so viel haben wir mit der Zeit angeleimt. Wir haben den Kreisel in die Luft geworfen 1-2 Meter, ihn sanft gleitend in eine Röhre sausen lassen und und und. Am Ende konnten wir manchmal fast so lange mit ihm spielen als wenn man ihn einfach nur am Boden anwarf wenn das Glück auch noch hold war. So ein Video wäre sicher ein Augenschmaus geworden Mann!...wir haben das so dermassen perfektioniert dass wir echt tagelang nur Playstion gezockt haben und gekreiselt haben. Die Menschen haben uns für verrückt gehalten und Tage danach hatte ich auch meinen ersten Paranoiaanfall.
Aber das lag sicher an dem ganzen Haschisch was wir uns pausenlos reingeknallt haben.

Liebe Grüße
Abraxas

"Nimm in Freundlichkeit eine Biene auf und du lernst die Grenzen der Freundlichkeit kennen" (Sufi-Sprichwort)...also behalte Mass in der "Wut" sodass Biene und du die Welt zum Leuchten bringen

PEST Offline





Beiträge: 10.677

27.09.2010 03:03
#8 RE: Sachen zum Staunen antworten

Zitat von 

Oder die haben genau dise Abläufe richtig lange geübt.


Nichts anderes ist es.
Und genau deswegen hat es die allerhöchsten Anerkennungen verdient.
Das übt man geau so intensiv, wie ein Musiker mit seinem Instrument übt. Oder wie ich mit dem Dremel geübt habe.
Schau mal, ich hab einen Rabenkopf aus Holz geschnitzt, als Griffstück für einen Gehstock...die Augen aus Bernstein.







Sowas schafft man mit Übung und Talent.

_________________________________________________
_______________________________________________
Freu dich an den einfachen Dingen, juch hu....

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

28.09.2010 10:35
#9 RE: Sachen zum Staunen antworten

Ey der sieht echt gut aus!! Da fällt mir aber auf, haben Raben nicht diesen Bart am Kinn? Also müsste es doch eine Rabendame sein oder?
Oder man sieht diese Federn nur wenn er schreit. Das kann natürlich sein.

Liebe Grüße
Abraxas

"Nimm in Freundlichkeit eine Biene auf und du lernst die Grenzen der Freundlichkeit kennen" (Sufi-Sprichwort)...also behalte Mass in der "Wut" sodass Biene und du die Welt zum Leuchten bringen

PEST Offline





Beiträge: 10.677

28.09.2010 12:07
#10 RE: Sachen zum Staunen antworten

Das ist bei den Raben das selbe, als wenn ein Hund seine Nackenhaare aufstellt, wenn er richtig böse ist.
Ich denke, das dein Rabe einen anderen Raben anschreit, von wegen "Verschwinde, das ist mein Revier!!!!"
Ein wahrhaft schönes Foto.

_________________________________________________
_______________________________________________
Freu dich an den einfachen Dingen, juch hu....

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

28.09.2010 20:55
#11 RE: Sachen zum Staunen antworten

Zitat von PEST
Das ist bei den Raben das selbe, als wenn ein Hund seine Nackenhaare aufstellt, wenn er richtig böse ist.
Ich denke, das dein Rabe einen anderen Raben anschreit, von wegen "Verschwinde, das ist mein Revier!!!!"
Ein wahrhaft schönes Foto.



Ist von Wikipedia.
Ich hatte in meinem Leben nur einmal das Glück einen Raben fotographieren zu können wo ich genau wusste dass es einer war aber ich keine Kamera hatte. In echt war es ein Päärchen und die sassen genau auf dem Dach der Rehaklinik.

Liebe Grüße
Abraxas

"Nimm in Freundlichkeit eine Biene auf und du lernst die Grenzen der Freundlichkeit kennen" (Sufi-Sprichwort)...also behalte Mass in der "Wut" sodass Biene und du die Welt zum Leuchten bringen

PEST Offline





Beiträge: 10.677

29.09.2010 00:58
#12 RE: Sachen zum Staunen antworten

Wir hatten jahrelang ein Rabenpärchen in der großen Esche. Dieses Jahr waren sie nicht da.
Ich hab jeden Tag aufgepasst, das unter dem Baum alles ok ist. Wäre ein Kücken abgestürzt, hätte ich mich darum gekümmert, bis es fliegen könnte. Dann hätte ich es frei gelassen.
Aber es ist alles bestens, wenn kein Kücken abstürzt und alle gesund sind.

_________________________________________________
_______________________________________________
Freu dich an den einfachen Dingen, juch hu....

Abraxas Offline




Beiträge: 2.076

29.09.2010 08:30
#13 RE: Sachen zum Staunen antworten

Zitat von PEST
Wir hatten jahrelang ein Rabenpärchen in der großen Esche. Dieses Jahr waren sie nicht da.
Ich hab jeden Tag aufgepasst, das unter dem Baum alles ok ist. Wäre ein Kücken abgestürzt, hätte ich mich darum gekümmert, bis es fliegen könnte. Dann hätte ich es frei gelassen.
Aber es ist alles bestens, wenn kein Kücken abstürzt und alle gesund sind.



Ein Rabenpäärchen in der Esche? Also aus deinen Beitägen liest man ja ein Wunder nach dem Anderem.

Das stimmt. Ich habe mich in meinem Leben insgesamt um 3 Küken gekümmert.

2 davon waren als ich noch zu Hause wohnte. Da wohnte dann eine Amsel mit in meinem Zimmer. Nachst haben wir Sie in einem riesem Karton schlafen lassen und tagsüber konnte die machen was Sie wollte.
Irgendwann ist Sie weggeflogen und kam nie wieder. Obwohl meine Mutter sich ja sicher war dass Sie manchmal zu besuch kam, aber ich hatte damals noch kein Gespür dafür.
Dann einmal eine Kohlmeise, aber Sie ist gestorben, und einmal hatte ich einen Vogel der ist auch gestorben. Wir haben die zwar gefüttert aber ich glaube die sind aus Angst gestorben.
Ich habe dann einmal gelesen dass das ein natürlicher Mechanismus ist. Die Eltern füttern die Kinder weiter, auch wenn Sie aus dem Nest gefallen sind. Aber wenn so ein kleiner Vogel vom Nest in die Hände eines "Riesen" fällt dann glaube ich sterben die wirklich lieber.
Aber ich bin ehrlich. Ich war damals nicht mit Herz bei der Sache und ich glaube das spüren die Küken. Ich hatte ja grosse eigene Probleme und Probleme sind wie eine ansteckende Krankheit.

Liebe Grüße
Abraxas

"Nimm in Freundlichkeit eine Biene auf und du lernst die Grenzen der Freundlichkeit kennen" (Sufi-Sprichwort)...also behalte Mass in der "Wut" sodass Biene und du die Welt zum Leuchten bringen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen